02.10.2018 - 13:10 Uhr Gemeldet von: Jan

Auf einen Startelfeinsatz gegen Hoffenheim (1:1) und einen halbstündigen Auftritt beim 7:0-Sieg über Nürnberg folgte für Shinji Kagawa ein Spiel, in dem er wieder gänzlich im Aufgebot von Borussia Dortmund fehlte (4:2 gegen Bayer Leverkusen).


Ein japanischer Journalist nahm diesen Umstand im Rahmen der Pressekonferenz vor dem Duell mit Champions-League-Gruppengegner AS Monaco (Mittwoch, 21:00 Uhr) zum Anlass, nachzufragen, was der Mittelfeldakteur verbessern müsse, um es zurück ins Team zu schaffen. Die Antwort lautet zunächst einmal schlicht: gesund werden.

"Er ist leider verletzt", berichtete BVB-Coach Lucien Favre, ohne aber Auskunft zu geben, was genau seinem Spieler zu schaffen macht. "Er hat nicht trainiert, konnte auch gestern nicht trainieren", so der Schweizer. Nun wird von "Tag zu Tag" geschaut, wie es mit Kagawa weitergeht.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,08 Note
3,14 Note
3,75 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
21
19
2
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

27% KAUFEN!
27% BEOBACHTEN!
45% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 02.10.18

    Und Mario wittert einen BiGMac ähhh seine Chance...

    BEITRAG MELDEN

  • 02.10.18

    Schade. Er stand ja nach dem Spiel gegen Brügge auch direkt im nächsten Spiel in der S11 und hat auch danach wieder gespielt. Das er gegen Leverkusen nicht im Kader stand, war mir schon sehr verdächtig. Zum Glück ist bald Länderspielpause für Spielpraxis.

    BEITRAG MELDEN

    • 02.10.18

      "Zum Glück ist bald Länderspielpause." Glaube nicht dass ich diesen Satz hier schon mal gelesen habe.

      BEITRAG MELDEN

    • 02.10.18

      Ich meine das deswegen, weil er Spielen muss, um in Top Form zu kommen.

      BEITRAG MELDEN

    • 02.10.18

      Für wen denn? Für Reus? Sobald Alcacer topfit ist, ist er nahezu gesetzt im Mittelsturm und wer dann unter Favre auf der 10 (bzw. HS) gesetzt ist, muss man wohl nicht weiter ausführen. Kagawa wird meiner Einschätzung nach weiterhin zwischen Rotation, Bank und Tribüne pendeln.

      BEITRAG MELDEN

    • 02.10.18

      So schön es aktuell mit den Jungen Spielern wie Sancho und Bruun Larsen ist, werden auch beide noch die dunkle Welt des Fußballs entdecken, wenn sie zum Beispiel außer Form geraten oder sich verletzten. Wenn Reus Links außen Spielt, ist Kagawa in einem 4-2-3-1 gesetzt. In einem 4-3-3 würde Reus dann sogar links Spielen müssen, da Favre dort meistens Kompakt ohne 10er Spielen lässt und da würde Dahoud dann der Offensive 8er sein. Es wird aktuell nur im 4-2-3-1 gespielt und da wurde Kagawa seit Brügge immer Eingesetzt, bis zur Verletzung vor dem Spiel gegen Leverkusen.

      BEITRAG MELDEN

    • 02.10.18

      Klar, wenn sich der halbe Kader zeitgleich verletzt, dann steigen Kagawas Chancen natürlich.

      Ansonsten bleibe ich bei meiner Einschätzung, dass ihm für Favres Umschaltfußball eindeutig das Tempo fehlt, weshalb er nicht im Ansatz an Reus vorbeikommen wird. Und in Bestbesetzung wird Reus eben unter Favre auf der 10 spielen.

      BEITRAG MELDEN

    • 02.10.18

      Ich bleibe weiterhin der Meinung, dass Kagawa nicht an Reus vorbei kommen muss. Und das Kagawa das Tempo fehlt, hast du gerade frei erfunden. Er ist sehr sehr beweglich mit gutem Antritt und einer Top Technik, was jedem Trainer fast schon dazu zwingt, ihn das ein oder andere mal Aufzustellen. Das wiederum führte immer dazu, dass er sich durchsetzte. Leider hatte er Verletzungspech. Ich bin fest davon überzeugt, dass er es auch wieder schaffen wird und dann hoffentlich Fit bleibt.

      BEITRAG MELDEN

    • 02.10.18

      Doch, wenn er zur festen Größe in der S11 zählen möchte, dann muss er an Reus vorbei, bzw. Reus auf eine andere Position verdrängen. Und das ist unter Favre kaum denkbar, da diese HS Position auf Reus so sehr passt, wie kaum eine andere Position auf einen anderen Spieler.

      Wo Kagawa einen guten Antritt haben soll, finde ich interessant. Vielleicht reden wir ja auch von unterschiedlichen Spielern.

      Warten wir ab. Meiner Meinung nach bleibt er unter Favre Backup und Rotationspartner für Reus.

      BEITRAG MELDEN

  • 02.10.18

    Hatte ein bisschen gehofft, dass er entweder in der CL spielt und sich zeigt, oder er dann in der BuLi von Anfang an ran darf...
    Sollte man ihn halten oder mit nur 100k Verlust verkaufen?

    BEITRAG MELDEN

    • 02.10.18

      Würde ich noch halten. Vermutlich wird er gegen die AS Monaco fehlen, aber für Augsburg wird es vielleicht reichen. Außerdem ist danach Länderspielpause, da würde ich ihn nicht Verkaufen.

      BEITRAG MELDEN

    • 02.10.18

      Ja du hast vermutlich recht, ich denke ich werde ihn halten.

      BEITRAG MELDEN

    • 02.10.18

      werde ihn auch halten. seine Art zu spielen kommt dann wohl auch Paco zu gute.

      BEITRAG MELDEN

  • 02.10.18

    Ich würde mich freuen, wenn Götze mal wieder eine Chance bekommen würde.

    BEITRAG MELDEN