Shkodran Mustafi | 1. Bundesliga

Weiterhin ein Thema in Dortmund

15.06.2016 - 11:29 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Seine Einberufung in die Startelf beim EM-Auftaktspiel (2:0 gegen die Ukraine) des DFB wurde unter Fachleuten durchaus von einigen Einwänden begleitet, doch als Shkodran Mustafi nach knapp 20 Minuten zur Führung traf, verflogen die kritischen Stimmen zusehends. Der 24-jährige Weltmeister, der noch nie in der Bundesliga gespielt hat, gehörte an diesem Abend zu den Spielern, die sich ins Rampenlicht spielen konnten.


Die Aufmerksamkeit von Borussia Dortmund gebührte ihm gleichwohl schon vor der Europameisterschaft: Mustafi war schon nach dem bekannt gewordenen Wechsel von Mats Hummels zu Bayern München bei den Schwarz-Gelben im Gespräch. Laut einem Bericht der "Sport Bild" ist der Innenverteidiger weiterhin ein Thema beim BVB, ungeachtet der Verpflichtung von Marc Bartra.

Mustafi besitzt bei seinem Klub FC Valencia noch einen Vertrag bis 2019, der eine Ausstiegsklausel in Höhe von 50 Millionen Euro enthält. Mit den Spaniern soll es aber eine Vereinbarung geben, wonach der Nationalspieler die Freigabe erhält, wenn ein Topangebot eintrudelt.

Quelle: Sport Bild

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 15.06.16

    Dann müssten aber schon Subotic und Ginter gehen... Eine IV, bestehend aus Sokratis, Bartra, Mustafi und Bender sollte auf jeden Fall reichen, bzw. wäre da für einen anderen (jungen) Spieler wohl kein Platz mehr.

  • 15.06.16

    Warum soll immer Ginter gehen? Dem Typen geht nach wie vor die Zukunft und mittlerweile ist er sogar als RV eine Option.

    Subotic sollte auf jeden Fall noch gehen, aber Bartra würde ich auf keinen Fall als definitiven Stammspieler sehen. Wenn Dortmund für Mustafi Kohle in die Hand nimmt, ist das vollkommen verständlich und richtig. Die brauchen einen gestandenen, erfahrenen IV, der die letzten Jahre seine Klasse nachgewiesen hat, keine Wundertüte aus Barcelona.

    • 15.06.16

      Genau so sieht es aus :) Zumal Bender für mich immer noch der perfekte DEFENSIVE 6er ist (und nicht in erster Linie IV) und Ginter abgesehen von IV, RV auch DM kann...
      Micky verkaufen und für die Kohle Musti holen... Offensive hat Dortmund sowieso genug... Ich muss sagen, ich habe seit Hummels Abgang feststand auf Mustafi gehofft!

    • 15.06.16

      @savon: Laut Zorc kam Bartra jedoch eben genau als Hummels-Ersatz.

    • 15.06.16

      @sui: Die reden ja viel, wenn der Tag lang ist. Meine Meinung ist, dass das mit Bartra ein Back-Up-Transfer mit eventueller Perspektive auf einen Stammplatz war.

      Dortmund braucht einen Hummels-Ersatz, der in einer starken Liga schon 3-4 Jahre durchgespielt hat. Da ist Mustafi natürlich noch besser als der auch gehandelte Toprak, weil jünger und weniger verletzt bis jetzt.

      Das ist ja auch nur meine Meinung, aber die andauernden Gerüchte um einen weiteren IV, lassen darauf schließen, dass die Planungen bei Dortmund doch noch nicht abgeschlossen sind, was ich sehr begrüße.

      Ich hoffe immer noch das der BVB in der nächsten Saison weiterhin konkurrenzfähig bleiben wird, wenn es darum geht, den Bayern die Stirn zu bieten.

    • 15.06.16

      @Luke, aber ohne die scorrerpunkte von micki sähe die vergangene Saison weniger rosig aus. Ihn ziehen zu lassen ohne offensiven ersatz zu holen wäre meiner Meinung nach fatal.

    • 15.06.16

      Ansichtssache, sind zwar nur Talente, die sie geholt haben, aber ziemlich vielversprechende... Mickhi würde ich aus charakterlichen, sowie finanziellen Gründen nächstes Jahr nicht mehr in Dortmund sehen wollen. Ich denke schon, dass da genug Potenzial besteht, um die Lücke zu schließen. Kein Zweifel, er war letzte Saison gut. Ich sehe es aber nicht als gesichert, dass er das wiederholen kann. Und auch glaube ich nicht, dass Dortmund jetzt um Welten schlechter gewesen wäre ohne ihn.... Bestimmt paar Punkte weniger, aber sicherlich trotzdem zweiter (Ist ja nicht so, dass statt Mickhi dann ein anderer Spieler gespielt hätte... und ob dieser sich dann nicht auch hätte gut entwickeln können, weiß man leider nicht [zb Kagawa, der durchaus hätte mehr spielen können])... Und bevor der Verdacht entsteht, ich bin nicht der typische "Soll-Er-Doch-Gehen"-Rufer bei BVB-Wechseln... Bei Hummels bspw. sage ich auch er hat es sich verdient und hat sich trotzdem anständig verhalten.... Mickhi verhält sich meiner Meinung nach nicht anständig und hat sich auch nicht wirklich verdient gemacht.... dafür reicht eine gute Saison nicht aus (und bitte jetzt nicht sagen, die erste war gut.... sie war okay, mehr nicht) :)

  • 15.06.16

    Ich fände es geil den Jungen in der BuLi zu sehen......
    Und kein Platz mehr für einen Jungen spieler... naja... Mustafi ist auch gerade 24 geworden.... und ein Deutscher... wäre doch klasse

  • 15.06.16

    Wäre ein super Transfer, mir auch lieber als Toprak tatsächlich wobei man natürlich sagen muss die AK von 50Mio zu zahlen wäre absolut weltfremd. So gut er auch ist aber über 30Mio sehe Ich da nicht als gerechtfertigt an. Denke diesen Sommer wird auch noch ein IV kommen, ob Toprak oder Mustafi mal sehen. Batra ist sicher gut aber ein Abgang von Subotic dürfte sicher sein, Ginter abzugeben fänd Ich schade aber halte ich nicht für ausgeschlossen. Toprak hängt sicher davon ab, ob Bayer Dragovic verpflichtet wäre aber ansonsten ja nächsten Sommer günstig zu bekommen. Somit würde der Transfer nicht eilen.
    Und wenn Sie Mhiki verkaufen dürfte auch vorne noch wer kommen.