Stephan Hain | 2. Bundesliga

Zeichen bei Hain stehen auf Abschied

24.03.2016 - 14:34 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Für Angreifer Stephan Hain war es sportlich gesehen bisher keine zufriedenstellende Zeit beim TSV 1860 München. Für den 27-Jährigen ist es jetzt seine dritte Saison im Trikot der Münchner, doch richtig festspielen konnte er sich nie. Schwere Verletzungen warfen ihn immer wieder zurück - auch in dieser Saison wurde er nicht verschont. Eine Knochenstauchung im linken Kniegelenk zwang ihn wenige Wochen nach dem Ligastart zu einer monatelangen Pause.


Aber auch jetzt, wo Hain wieder fit ist und im Training mitmischen kann, läuft es für ihn einfach nicht rund. Sein Comeback feierte der Stürmer am 19. Spieltag bei einem Kurzeinsatz gegen den SC Freiburg. Danach spielte er so gut wie keine Rolle mehr in den Planungen von Trainer Benno Möhlmann. Nur noch einmal schaffte er es in den Kader der Löwen.

Nun stehen die Zeichen ganz klar auf Abschied. Eine Verlängerung seines auslaufenden Kontrakts scheint ausgeschlossen. Interessenten soll es, wie die "BILD" berichtet, geben. So soll vor allem Viertligist Unterhaching um Hain buhlen. Aber auch der SSV Jahn Regensburg, der die Regionalliga Bayern derzeit anführt, soll Interesse bekundet haben.

Stephan Hain | Saisonbilanz 2015/16

SAISONBILANZ | Stephan Hain

Quelle: bild.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE