SV Werder Bremen | 1. Bundesliga

Werder zieht problemlos ins Pokal-Achtelfina­le ein

23.12.2020 - 22:36 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Der SV Werder Bremen ist ohne Probleme ins Achtelfinale des DFB-Pokals eingezogen. Gegen Zweitligist Hannover 96 gewannen die Grün-Weißen souverän mit 3:0 (2:0). Von den Niedersachsen ging über die gesamten 90 Minuten so gut wie keine Gefahr aus, sodass der SVW am Ende als verdienter Sieger vom Platz ging.


In Durchgang eins erzielten Theodor Gebre Selassie (30., Augustinsson) sowie Joshua Sargent (32., Moisander) die Tore für die Werderaner. Nach dem Seitenwechsel legte Jean-Manuel Mbom noch einen Treffer nach (60., Chong).

Am 2. und 3. Februar geht es mit der nächsten Pokalrunde weiter. Auf wen der SV Werder da trifft, wird sich im Rahmen der Auslosung zeigen.


  • KOMMENTARE
  • 23.12.20

    Europapokal

  • 23.12.20

    Nächste Runde wieder Dortmund raus werfen. Gar kein Bock.

  • 23.12.20

    Chong sollte mal mehr und öfter Vertrauen geschenkt werden...

  • 23.12.20

    War Chong gut?

    • 23.12.20

      Er war ganz gut, aber trotzdem ist damit zu rechnen, dass seine Rolle die eines Jokers bleibt.

    • 23.12.20

      Er war brachial

    • JVL
      1 Frage 0 Follower
      JVL
      24.12.20

      Konnte sich selten im 1 gg. 1 durchsetzen, das einzige Mal war dann auch die Torvorlage zum 3:0 wo Hannover auch langsam Platz gelasen hat. Aber zu Behinn der zweiten Halbzeit läuft er gemeinsam mit Sargent aufs Tor zu und MUSS den Ball einfach querlegen, dann ist der zu 99% drin und nicht nur zu 50%.
      Auftritt war insgesamt o.k. aber auch kein starkes Statement in Richtung S11n zumal jetzt die Verletzten wiederkommen

    • 24.12.20

      Naja JVL, wirklich viel Platz hatte er bei seiner Vorlage aber nicht. Das war schon stark gemacht. Dem Rest stimme ich zu 👍🏻

    • 24.12.20

      Die Vorlage war so ziemlich die einzige positive Aktion gestern. Ansonsten viele kleine Fehler sowohl bei der Ballannahme als auch im Abspiel und oftmals die falsche Entscheidung ob er der Abschluss oder das Abspiel sucht.
      Und das gegen Hannoveraner, die 88 Minuten lang, das schlechtere Team waren.
      Das einzige was okay war, war sein defensivverhalten. Da hat er im Mannschaftsverbung gut gegen den Ball gespielt und ist die Räume gut zu gelaufen.

      Ich mag ihn selbst als Spielertypen ganz gerne, würde mich über mehr Einsatzzeit freuen, weil er wenigstens auch mal die 1gg1 Situationen sucht, aber hier fehlt leider meistens noch die letzte Konsequenz in den Aktionen.

  • 23.12.20

    Hat Chong Chancen auf S11?

  • 23.12.20

    Schön zu sehen, dass Schmid so viel Vertrauen bekommt

    • 23.12.20

      wie war seine leistung? freut mich nämlich auch für ihn.

    • 24.12.20

      Schmid gehörte überwiegend zu den besten Bremern fand ich. Der Junge hat Ideen und traut sich auch mal was. Nicht immer technisch sauber in der Ballan- und -mitnahme, aber insgesamt macht er Lust auf mehr. Der brauch noch ein paar Spiele und weiterhin das Vertrauen, dann wird der noch richtig stark und wichtig für Werder. Körperlich muss er definitiv noch zulegen, ansonsten bringt er eigentlich alles mit was Werder in letzter Zeit an Kreativität und Spielwitz gefehlt hat.

    • 24.12.20

      Henry, dem kann ich nur teilweise zustimmen.
      Einsatzwille stimmt bei ihm zu 100%, aber auch ihm fehlt die letzte Konsequenz in seinen Aktionen. Viele kleine Fehler bei den Zuspielen, sodass die Mitspieler ne halbe Sekunde länger brauchen bei der Ballverarbeitung.
      Wenn er sich da noch verbessert, sehe ich ihn auch gerne häufiger in der S11.
      Bewegt sich gut in den Zwischenräume, was Kohfeld ja bei Osako davon überzeugt ihn zu bringen. Dann doch lieber Schmid, der kann sich nämlich durchaus noch positiv entwickeln.
      Erinnert mich von den Spielanlagen ein wenig an Marko Marin.

    • 24.12.20

      Da muss ich teilweise widersprechen. Für mich war Schmid, zusammen mit Chong, gestern der schlechteste auf dem Platz.
      Es wurden so viele Kontersituationen durch schlechte Ballannahme, Pässe und falsche Entscheidungen von den beiden vergeben.
      Er hat teilweise gute Ideen gehabt aber er wollte dann oft Pässe spielen zu technisch nicht in der Lage ist und die Bälle kamen nicht an.
      Körperlich fehlt ihm nicht einiges wie du schon sagst.
      Er hat definitiv Potenzial aber gestern sah er oft sehr unglücklich aus.

    • 24.12.20

      Ihr habt einfach alle irgendwie recht hahahaha

    • 24.12.20

      Ja die Beiträge ergänzen sich tatsächlich gut. 😅

  • 24.12.20

    Das Dribbling von Moisander war genial!