Szabolcs Huszti | 1. Bundesliga

Liebäugelt möglicher­wei­se mit Wechsel

05.05.2014 - 13:08 Uhr Gemeldet von: saschb | Autor: NevenX

Laut dem "kicker" scheint sich Hannovers Topscorer Szabolcs Huszti (Vertrag bis 2015) mit einem Abschied anfreunden zu können, falls ein größerer Verein anklopft. Auch 96 könnte sich wohl bei einer entsprechenden Ablöse überzeugen lassen. Bereits im Januar erklärte sein Berater, dass sein Schützling hoffe noch einmal auf einem "höheren Level" zu spielen.

Quelle: kicker.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 05.05.14

    Ein größerer Verein? Bei aller Klasse die er hat, ist das doch eher unwahrscheinlich.

  • 05.05.14

    Es wäre verständlich, da er wirklich ein klasse Spieler ist. Aber ich wünsche mir sehr, dass er uns noch erhalten bleibt, er ist so enorm wichtig.

  • 05.05.14

    ich glaube ihm geht es darum auch International mitzuspielen und davon ist er mit 96 im Moment leider weit entfernt.

  • 05.05.14

    Also wenn ich mal wild spekulieren dürfte: Gladbach!
    Wäre ein 1:1 Ersatz bezüglich des linken "Zauberfußes" von Arango und mit etwas mehr Dynamik im Spiel auch eine geeigente Alternative für das schnelle Umschaltspiel der Gladbacher... Auch wenn Gladbach mit Hahn und Traore zwei außen für nächstes Jahr verpflichtet hat, ist der Verlust Arangos bei den Standards schon enorm, da ein Huszti wäre überragend!

  • 05.05.14

    Klang doch zuletzt so (letzte Meldung dazu), als würde man Arango gerne in Gladbach halten. Wo sollten denn Arango, Hahn, Traore, Huszti und Herrmann da ihren Platz - auf zwei Positionen - finden? Da käme mir Leverkusen eher in den Sinn. Ist nur die Frage, ob es ihm reicht, vermeintlich als Backup, auf höherem Level zu "spielen".

  • 05.05.14

    Ich würde ihn auch bei Klubs wie Gladbach oder Leverkusen sehen. Oder aber auch im Ausland, etwa gute spanische oder englische Klubs. Vielleicht nicht die Big Player, aber knapp darunter.

  • 05.05.14

    google einfach mal das Wort "scheinbar" nach..
    Es ist sicherlich was anderes gemeint..

    "anscheinend" trifft es wohl eher.

  • 05.05.14

    @ creeper: Wikipedia: "Die Scheinbar ist eine Kleinkunstbühne im Berliner Stadtteil Schöneberg. Sie selbst bewirbt sich als „(Scheinbar) kleinstes Varieté Deutschlands“. Und jetzt? :-D PS: Bevor du antwortest, das war nur Spass ...

  • 05.05.14

    "...scheinbar bedeutet, dass etwas nur den Eindruck macht, aber tatsächlich gar nicht so ist, wie es erscheint (Das scheinbar günstige Angebot stellte sich als Kostenfalle heraus.)"
    mensch sind wir hier genau

  • 05.05.14

    -> "Liebäugelt ANSCHEINEND mit Wechsel"

  • 05.05.14

    Wäre prima, wenn das korrigiert würde.. es erweckt einfach einen falschen Eindruck, wenn man mit den Begriffen umgehen kann.

  • 05.05.14

    Ich liebe Klugscheißer.
    Hoffe er bleibt.

  • 05.05.14

    Hoffentlich bleibt er, aber wenn Dufner nen Ersatz in petto hat, der viel verspricht, kann man auch Abschied nehmen.

  • 05.05.14

    Ach, was soll er denn bei 96?! Auf ganz lange Sicht unteres Mittelfeld mit Null Ambitionen nach oben. Gladbach, 1899, Leverkusen oder wenn der HSV drinne bleibt (mit den Millionen von Kühne und dem neuen Geschäftsmodell) - den Trainer kennt er ja bereits. :)