DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

13.06.2018 - 17:30 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Während Hannover 96 den Transfer von Genki Haraguchi wunschgemäß eingetütet hat, bevor der Japaner sich bei der Weltmeisterschaft einen neuen Interessenkreis erschließen kann, scheint das gleichgeartete Anliegen Fortuna Düsseldorfs im Fall von Haraguchis Nationalmannschaftskollegen (zugleich Ex-Mitspieler in Düsseldorf) Takashi Usami nicht in einen Erfolg zu münden.


Stammklub FC Augsburg (Vertragsbindung bis 2020) setzt beim Mittelfeldspieler, der ein erfolgreiches Leihjahr beim Zweitligameister verbrachte, offenbar darauf, dass die Werbetrommel in Russland noch ein wenig gerührt wird und damit auch die Qualität der Angebote steigt.

Derweil lässt Fortuna nichts unversucht, ein Geschäft auf den Weg zu bringen. Das beteuert jedenfalls Vorstandsvorsitzender Robert Schäfer laut "Bild".

"Takashi fühlt sich sehr wohl in Düsseldorf", wo es die größte japanische Gemeinde in Deutschland gibt, "er hat bereits erklärt, dass er gerne bei uns bleiben möchte", so der Klubboss. Der 42-Jährige betont: "Wir sind im ständigen Austausch mit dem FC Augsburg und versuchen in unserem Rahmen alles, damit Takashi auch in der kommenden Saison für die Fortuna spielt."

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
4,31 Note
-
4,00 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
11
-
3

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE