04.04.2019 - 12:29 Uhr Autor: Max Hendriks

Aus der Länderspielpause mit einer Verletzung zurückgekommen, hat es Eintracht Frankfurts Taleb Tawatha nun sogar langfristig erwischt. Wie der Klub nun bekannt gab, musste sich der Israeli gestern einer Operation am rechten Sprunggelenk unterziehen. Der Linksverteidiger werde damit nach Klubangaben "bis auf Weiteres" fehlen und der Eintracht im Saisonendspurt nicht mehr zur Verfügung stehen.


Somit könnte es schon das vorzeitige Ende seiner Zeit in Frankfurt sein, Tawathas Vertrag läuft zum Sommer hin aus. Vergangenen November soll bereits der spanische Erstligist UD Levante Interesse an dem 26-Jährigen angemeldet haben.

Quelle: eintracht.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

4,28 Note
3,85 Note
4,75 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
14
13
3
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 04.04.19

    Der Junge hat aber gar auch kein Glück...

    BEITRAG MELDEN