16.01.2020 - 14:20 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Tim Wiesner von Fortuna Düsseldorf bleibt vom Verletzungspech verfolgt. Der 23-Jährige hat sich die Syndesmose im Sprunggelenk gerissen und muss schon am Freitag operiert werden. Das gaben die Rheinländer am Donnerstag auf Twitter bekannt.


Der Ersatztorhüter der Fortuna hat im Laufe seiner noch relativ jungen Karriere schon mehrere schwere Verletzungen davongetragen – unter anderem zweimal an der Schulter, eine Schambeinentzündung, eine Meniskusverletzung und zuletzt langwierige Knieprobleme.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
100% VERKAUFEN!