07.09.2016 - 16:34 Uhr Autor: Bennet Stark

Nach seiner Rückkehr von Leihklub Holstein Kiel in diesem Sommer fiel Willi Evseev zunächst – wie schon häufiger während seiner Zeit beim 1. FC Nürnberg – verletzt aus. Ein Zehenbruch ließ lange Zeit kein Mannschaftstraining für ihn zu. Bis letzten Montag: Da trainierte der 24-Jährige erstmals wieder mit den Kollegen.


Evseev, der in der Vergangenheit unter Ex-Trainer Rene Weiler keine Rolle bei den Franken spielte und dessen Vertrag 2017 ausläuft, bietet sich unter dem neuen Coach Alois Schwartz eine neue, vermutlich auch letzte Chance auf einen Durchbruch in Nürnberg. "Als der neue Trainer kam, hieß es, dass jeder eine neue Chance bekommt", so der Mittelfeldspieler in der "Bild", "jetzt kann man sich wieder zeigen".

Quelle: bild.de

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE