06.12.2018 - 15:17 Uhr Autor: Max Hendriks

Am Mittwoch konnte Wolfsburgs Sommerneuzugang und bisheriger Top-Torschütze Wout Weghorst immerhin wieder individuell trainieren, nachdem er zuvor aufgrund von Fieber kürzertreten musste.


Hieß es gestern schon, dass ein Einsatz gegen die TSG Hoffenheim am Samstag (15:30 Uhr) wohl nicht gefährdet sei, konnte Cheftrainer Burno Labbadia beim Pressegespräch am Donnerstag dann eine weitere positive Nachricht überbringen.

So habe Weghorst – wie der zuletzt ebenfalls angeschlagenen Yannick Gerhardt – heute schon wieder beim Mannschaftstraining mitwirken können, erklärte Labbadia. "Mit leichten Problemen noch, aber sie konnten mittrainieren, das ist schon mal gut", äußerte sich der Coach optimistisch.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
-
3,32 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
-
-
34

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN