Wout Weghorst | VfL Wolfsburg

Star­telfplatz von Weghorst gegen Union in Gefahr

15.10.2021 - 18:44 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Wout Weghorst muss am Samstag um seinen Platz in der Startelf bangen. Der Niederländer konnte in dieser Saison noch nicht an der torreichen im vergangenen Jahr anknüpfen. Cheftrainer Mark van Bommel stellte auf der Pressekonferenz am Donnerstag fest: „Natürlich müssen es bei Wout mehr Tore sein.“


In dem Kontext kommt es gelegen, dass sich Lukas Nmecha in der Länderspielpause in den Vordergrund geschossen hat. Im Testspiel gegen den Hamburger SV gelangen ihm gleich drei Tore. Van Bommel denkt diesbezüglich offenbar an einen Tausch: „Wout muss und würde es akzeptieren, wenn er auf die Bank geht.“

Dass dies geschieht, scheint gegen Union Berlin möglich zu sein. Van Bommel stellte fest, dass sich Weghorst gerade in einer „Phase“ befinde, die für den Spieler nicht positiv sei. Solche Phasen gebe es aber immer mal wieder und das sei auch gar nicht schlimm. Trotzdem wackelt Weghorst vorm Union-Spiel.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,32 Note
3,32 Note
3,09 Note
3,36 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
34
32
34
11
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
31% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
48% VERKAUFEN!