Bas Dost | Eintracht Frankfurt

Bas Dost fällt bis zum Ende der Hinrunde aus

05.12.2019 - 13:26 Uhr Gemeldet von: Jens | Autor: Jan Klinkenborg

Eintracht Frankfurt muss bis zum Jahresende auf Neuzugang Bas Dost verzichten. Das geht aus der Pressekonferenz mit Trainer Adi Hütter vor dem Spiel gegen Hertha BSC (Freitag, 20:30 Uhr) hervor.


"Bei seiner Leistenverletzung hat sich herausgestellt, dass er einfach aus dem Betrieb raus muss, in Therapie muss. Und es auch keinen Sinn machen würde, es jeden zweiten, dritten Tag zu versuchen", verkündete der Übungsleiter die Negativnachricht. Der Stürmer werde "bis Ende Dezember sicherlich ausfallen."

Zu hohe Belastung für den Stürmer

Auch aufgrund der andauernden englischen Wochen, die Eintracht Frankfurt wegen der Europa-League-Teilnahme spielt, konnte der Stürmer die Verletzung nicht komplett auskurieren.

"Die Belastung ist sehr hoch, er bekommt dann immer wieder Schmerzen. Deswegen ist das auch kein Dauerzustand", so der Übungsleiter weiter. In der Konsequenz erfolgte Dosts Herausnahme aus dem Trainingsbetrieb, um "alles zu tun, dass er wieder fit wird", sagte Hütter abschließend.

In dieser Saison kommt der Niederländer auch aufgrund von Verletzungsproblemen erst zu acht Einsätzen in der Bundesliga, bei denen er drei Tore beisteuern konnte.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,48 Note
3,06 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
-
-
24
9
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
8% KAUFEN!
8% BEOBACHTEN!
83% VERKAUFEN!