DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

06.12.2018 - 12:16 Uhr Autor: Max Hendriks

Für Benjamin Hübner bahnt sich die Rückkehr nach seiner langwierigen Gehirnerschütterung an. Vor drei Wochen konnte der Innenverteidiger für die U23 in einem Testspiel auf den Rasen zurückkehren, nun ist auch ein Pflichtspieleinsatz bei den Profis in Reichweite.


Dies bestätigte Cheftrainer Julian Nagelsmann auf der heutigen Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel in Wolfsburg am Samstag. Hübner stehe jetzt wieder zur Verfügung, so der Coach, der seinen Schützling gut gerüstet sieht.

"Dann werden wir sehen müssen, wenn wir ihn mal wieder in der Bundesliga reinwerfen, wie er das verkraftet. Ich habe keine große Sorgen, weil ich glaube, er kann das", schätzte Nagelsmann.

Hübners körperlicher Zustand gleiche schon fast dem vor der Verletzung, erläuterte der Übungsleiter und kündigte an: "Von daher ist es im Bereich des Möglichen, dass er am Wochenende wieder spielt; aber auf jeden Fall bis Weihnachten noch ein Spiel oder auch mehrere machen wird."

Genau wie bei Innenverteidigerkollege Ermin Bicakcic lobte Nagelsmann zudem auch die Abwehrqualitäten Hübners: "Er bringt ähnlich wie Ermin schon noch mal eine Komponente rein, die manchmal fehlt. Diese absolute Gier, das Tor auch verteidigen zu wollen. Da ist er natürlich wie Ermin auch ein Paradebeispiel."

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,42 Note
2,98 Note
3,15 Note
3,67 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
30
25
27
6

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 06.12.18

    Ein Comeback mit einem Kopfballtor wäre ein Traum. Glaube an S11 am Wochenende bzw. hoffe es.

    BEITRAG MELDEN

    • 06.12.18

      Leute, Leute, ...
      Er wird am Wochenende natürlich noch nicht in der S11 stehen.

      BEITRAG MELDEN

    • 06.12.18

      Ich glaube auch an S11 und dann ggf. in der Halbzeit wechseln als andersherum, seid mal ein wenig optimistischer.

      BEITRAG MELDEN

    • 06.12.18

      "Dann werden wir sehen müssen, wenn wir ihn mal wieder in der Bundesliga reinwerfen, wie er das verkraftet."

      Man wirft ihn also mal von Anfang an rein und schaut nach 10 Minuten wie er das verkraftet und sonst wechselt man halt oder wie?^^

      BEITRAG MELDEN

    • 06.12.18

      Charl du interpretierst wieder vieles falsch! Klarer S11 Kandidat!

      BEITRAG MELDEN

    • 06.12.18

      Wenn du schon zitierst, dann bitte auch vollständig denn immerhin hat Nagelsmann "keine große Sorgen" und "von daher ist es im Bereich des Möglichen, dass er am Wochenende wieder spielt".

      Der Junge ist jetzt schon wochenlang wieder im Training, hat ein Testspiel durchgespielt und hat schon lange keine Beschwerden mehr. Wo ist das Problem von Anfang an aufzulaufen, gerade bei dem Engpass hinten?

      BEITRAG MELDEN

    • 06.12.18

      Ich denke auch dass es durchaus möglich ist. Allerdings ist es auch echt schwierig Nagelsmann einzuschätzen. Der macht da echt sein eigenes Ding und lässt sich nicht wirklich ein die Karten schauen, eigentlich auch richtig so, um die Konkurrenz im dunkeln tappen zu lassen.

      BEITRAG MELDEN

    • 06.12.18

      Wie ihr meint für mich klingt die erstmalige Rückkehr in den Kader nach langer Verletzungspause deutlich nach Bank. Lass mich aber gerne eines Besseren belehren, sollte es anders kommen ;)

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 08.12.18

      Jawoll, habe es riskiert und ihn aufgestellt! :)

      BEITRAG MELDEN

    • 09.12.18

      Glückwunsch da habe ich mich wohl getäuscht ;)

      BEITRAG MELDEN

  • 06.12.18

    Bin sehr gespannt, ob er den Erwartungen gerecht wird und die TSG-Defensive stabilisiert bekommt! Grundsolider IV!

    BEITRAG MELDEN

  • 06.12.18

    Ich glaube nicht an Startelf, aber an Einsatzminuten. Wäre ihm zu gönnen wenn er schon mal 30 min bekommt.

    BEITRAG MELDEN

    • 06.12.18

      Ich denke auch er wird erstmal von der Bank kommen, was total in Ordnung ist. Ich hab auch erst zur Rückrunde mit ihm gerechnet.

      BEITRAG MELDEN

  • 06.12.18

    Habe ihn von Anfang an im Kader, wäre natürlich schön wenn er noch vor der Pause ein paar Punkte einbrächte.

    BEITRAG MELDEN

  • 06.12.18

    Entweder er spielt von Anfang an oder gar nicht. In der IV wechselst du nicht mal eben so aus, um zu schauen, ob er es "verkraftet".
    Tendenz auch eher diese Woche, als nächste Woche dann gegen BMG. Außerdem hat NM indirekt ja geäußert, dass Vogt zur Zeit wirklich schlecht spielt.

    BEITRAG MELDEN

  • 06.12.18

    Ist denkbar, dass Eisen-Ermin dann rausmuss?

    Hört sich im Text nicht so an und ist ja bisher auch stabilster IV von der TSG gewesen?!

    BEITRAG MELDEN

    • 06.12.18

      wenn er dann Startelf bereit ist dann wird es wahrscheinlich
      bicakcic-vogt-hübner

      Adams akpoguma und posch rotieren sicherlich mit denen dann aber so hört es sich zumindest stabiler an

      BEITRAG MELDEN

  • 06.12.18

    warum haben die Medienvertreter auf der PK nicht nach Kramaric gefragt??? das ist wie zwei Elfer in einem Spiel zu verschießen oder 15 Min nach Einwechslung ausgewechelt zu werden oder als Keeper den Ball ins eigene Tor zu fausten...

    Ein Grund zur Hoffnung ist, dass er bei der Aufzählung der Verletzten bzw. Ausfälle von Nagelsmann nicht erwähnt wurde.

    BEITRAG MELDEN

  • 06.12.18

    "Er bringt ähnlich wie Ermin schon noch mal eine Komponente rein, die manchmal fehlt. Diese absolute Gier, das Tor auch verteidigen zu wollen. Da ist er natürlich wie Ermin auch ein Paradebeispiel."

    klingt nach deutlichem Seitenhieb in Richtung Vogt...

    BEITRAG MELDEN