11.04.2017 - 14:24 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Zur erhofften Hilfe ist Bojan Krkic beim 1. FSV Mainz 05 noch nicht avanciert. Cheftrainer Martin Schmidt setzte bislang siebenmal auf die Dienste des im Winter bis zum Saisonende von Stoke City ausgeliehenen Spielers. Viermal stand der offensive Mittelfeldakteur dabei in der Startelf, einen Einsatz über 90 Minuten verbucht er ebenso wenig wie einen Treffer oder eine Torvorlage.


Sechs Partien stehen in dieser Spielzeit noch aus, und die Zeichen stehen zurzeit nicht auf eine Fortsetzung der Zusammenarbeit. Schon kurz nach der Verpflichtung erklärte 05-Sportdirektor Rouven Schröder, dass Bojan "nicht über das Saisonende hinaus bei uns bleiben" kann, weil die Kragenweite dieser Personalie zu groß für den kleinen rheinhessischen Klub sei. Zu allem Überfluss befindet sich Mainz aktuell mitten im Abstiegsstrudel.

Aufseiten des 26-Jährigen, der bei Stoke einen bis 2020 laufenden Vertrag besitzt, werden derweil womöglich schon die Optionen für die Zukunft geprüft. Nach Angaben des Radiosenders "Cope" wurde Bojan, seines Zeichens ehemaliger Spieler des FC Barcelona, dem spanischen Erstligisten Espanyol Barcelona angeboten. Auch laut Informationen des "kicker" sind die kursierenden Berichte, die einen Kontakt zwischen der Spielerseite und den Katalanen kolportieren, zutreffend.

Unterdessen berichtet die spanische Zeitung "Sport", dass ein Engagement bei Espanyol unwahrscheinlich erscheine – der Klub erachte andere Optionen, die ihm zur Verfügung stehen, als interessanter. Zudem sei aus dem Umfeld des Spielers zu vernehmen, dass es keine Offerte an Barcelona gebe.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,61 Note
-
-
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
11
-
-
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE