Dave Bulthuis | 2. Bundesliga

Nürnberg plant die nächste Saison

04.05.2017 - 11:32 Uhr Gemeldet von: Bengt-Magnus Meyer

Nachdem dem 1. FC Nürnberg in der letzten Saison beinahe der Sprung zurück in die Bundesliga geglückt ist, rutschte man in diesem Jahr wieder ins graue Mittelfeld ab, plagte sich gelegentlich sogar mit Abstiegssorgen herum. In der nächsten Spielzeit wollen die Franken wieder mit einer schlagkräftigeren Truppe antreten, was einige Veränderungen im Kader erfordert.


Zunächst dürften sich Dave Bulthuis und Even Hovland, deren Verträge auslaufen, verabschieden. Ihre Leistungen passten zu häufig nicht zu ihren gut dotierten Verträgen. Stattdessen sollen ein junger und ein erfahrener Verteidiger verpflichtet werden.

Im Mittelfeld ist zu erwarten, dass sich Willi Evseev (Vertrag läuft aus) und Enis Alushi (zurzeit zur Leihe bei Maccabi Haifa) verabschieden. Patrick Erras kommt nach einem Jahr Verletzung (Kreuzbandriss) wieder zum Team. Leihgabe Lucas Hufnagel soll gehalten werden.

Für den Sturm ist Cedric Teuchert momentan die Größte Hoffnung im Verein, auch wenn sich die Gespräche zur Verlängerung des bis 2018 laufenden Papiers noch hinziehen. Shawn Parker (Leihvertrag endet) und Philipp Hercher (zur Leihe in Aalen) spielen keine Rolle in den Planungen. Eine Weiterverpflichtung von Tim Matavz (Leihgabe aus Augsburg) scheint unwahrscheinlich. Sein letzter Treffer stammt noch aus der Hinrunde.

Interessant wird sein, wie Dresden und Nürnberg sich in der Frage Stefan Kutschke verständigen. Der Stürmer traf für Dynamo bereits 16-mal, möchte gerne bei den Sachsen bleiben. Nürnberg fordert eine Millionenablöse, Dresden möchte weniger zahlen: Ausgang offen.

Quelle: kicker

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE