Eintracht Frankfurt | 1. Bundesliga

SGE fährt deutlichen Sieg im Test gegen Gießen ein

20.07.2021 - 18:14 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Für Eintracht Frankfurt stand am Dienstagnachmittag das dritte Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf dem Plan. Der Gegner hieß dabei FC Gießen. Gegen den Regionalligisten behielt der Bundesligavertreter letzten Endes mit 6:1 (2:1) die Oberhand.


Was das Spiel betrifft, legte die Eintracht einen Blitzstart hin und ging durch Neuzugang Ali Akman direkt in der ersten Minute in Führung. Das zweite Tor ließ dann auch nicht lange auf sich warten. Leihrückkehrer Gonçalo Paciência netzte in der 8. Minute ein. Wieder kurz darauf folgte die Antwort der Gießener. Louis Münn markierte den Anschlusstreffer (9.).

Nach der turbulenten Anfangsphase ging es dann mit dem 2:1 zum Pausentee. Oliver Glasner nutzte die Gelegenheit zum Durchwechseln. In der zweiten Halbzeit waren es dann Neuzugang Jesper Lindstrøm (63.), Daichi Kamada (77.), Filip Kostić (79.) und Aymen Barkok (84.), die das Ergebnis mit ihren Treffern deutlich für die Frankfurter machten.

Bei der Eintracht feierte Jens Grahl nur einen Tag nach seiner Verpflichtung direkt sein Debüt im Tor. Es gab aber auch einen Wermutstropfen bei den Adlerträgern: So musste Stürmer Paciência nach etwas mehr als 30 Minuten mit Hüftproblemen ausgewechselt werden.

Aufstellung von Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt
FC Gießen

Das nächste Testspiel der SGE ist für den kommenden Samstag geplant. Da geht es dann gegen den französischen Vertreter Racing Strasburg. Anstoß der Begegnung ist um 17:00 Uhr.


AKTUELLE THEMEN DES VEREINS