13.12.2019 - 12:35 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Mit der anstehenden englischen Woche im Hinterkopf denkt Julian Nagelsmann über eine Verschnaufpause für Emil Forsberg nach. Das gab der Chefcoach von RB Leipzig am Freitag auf Nachfrage preis.


"Es ist im Bereich des Möglichen, dass er morgen nicht beginnt", konstatierte er beim Mediengespräch vor der Auswärtspartie gegen Fortuna Düsseldorf (Samstag, 18:30 Uhr). Seine endgültige Entscheidung steht noch aus.

Forsberg soll fit sein fürs Duell mit Borussia Dortmund

Grundsätzlich habe er sich für die letzten vier Begegnungen in 2019 – das Lyon-Spiel (2:2) plus die restlichen Aufgaben in der Bundesligahinrunde – einen Einsatzplan erstellt. Den er angesichts von Unwägbarkeiten indes "ein bisschen über den Haufen werfen" müsse.

In Bezug auf den eingangs genannten Schweden spezifizierte Nagelsmann: "Ich gehe mal davon aus, dass er gegen Dortmund wahrscheinlich gebraucht wird und vielleicht morgen eine Pause kriegt. Aber ganz sicher kann ich es noch nicht sagen."

Zum vom Trainer angesprochenen Aufeinandertreffen mit Borussia Dortmund kommt es am Dienstagabend (20:30 Uhr).

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

2,75 Note
3,50 Note
3,14 Note
3,38 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
30
21
20
13

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

64% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
18% VERKAUFEN!