Emil Forsberg | RB Leipzig

Richtungswechsel bereiten Forsberg noch Probleme

15.02.2021 - 12:44 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Eigentlich hatten die Verantwortlichen bei RB Leipzig darauf gehofft, dass Emil Forsberg beim anstehenden Champions-League-Match gegen den FC Liverpool (Dienstag, 21:00 Uhr, in Ungarn) wieder mit von der Partie sein kann. Die anhaltenden Kniebeschwerden des schwedischen Offensivakteurs verhindern nun aber einen Einsatz gegen Jürgen Klopp und seine Reds.


"Emil hat es leider nicht gepackt, er wird nicht mitfliegen nach Budapest. Er hat nach wie vor Probleme bei Richtungswechseln. Es ist besser, aber immer noch schmerzhaft, wenn er abrupt abbremst und dann eine neue Richtung einschlägt. Er trainiert zwar mit dem Ball, aber nicht mit der Mannschaft", verriet RB-Chefcoach Julian Nagelsmann am Montag auf der Pressekonferenz zum Achtelfinal-Hinspiel in der Königsklasse, das nach Ungarn verlegt wurde.

Daneben stehen weiterhin Konrad Laimer (Aufbau nach Knochenödem im Knie) und Winter-Neuzugang Dominik Szoboszlai (Aufbau nach Adduktorenproblemen) auf der Ausfallliste der Sachsen. Benjamin Henrichs wird dagegen mitreisen, auch das kündigte Nagelsmann an: "Bei Benni sah das im Wochenverlauf sehr gut aus. Er wird mitfliegen, um vor Ort mit uns trainieren."

Ein Platz im Aufgebot ist für den 23-jährigen Defensivallrounder, der zuletzt lange an Patellasehnenproblemen laborierte, ebenfalls möglich: "Er wird vielleicht auch einen Kaderplatz haben, aber die Wahrscheinlichkeit eines Einsatzes ist sehr gering, weil er noch nicht alle Belastungen mitgemacht hat. Er wurde gestern ein bisschen mehr belastet als die anderen Spieler, um körperlich aufzuholen."

In der Bundesliga wartet Hertha BSC als Gegner

Was das kommende Bundesligawochenende anbelangt, bleibt es natürlich auch noch abzuwarten, ob Forsberg dafür rechtzeitig fit wird oder nicht doch noch einmal passen muss.

Eines steht aber fest: Als Gegner wartet die Hertha aus Berlin. Anpfiff der Partie am 22. Spieltag ist erst am Sonntag um 15:30 Uhr im Olympiastadion der Hauptstadt. Ein wenig Zeit zwischen den Duellen bleibt den Leipzigern also. Für Henrichs, um sich weiter ans Team heranzuarbeiten. Und für Forsberg, um seine Problematik hinter sich zu lassen.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,50 Note
3,14 Note
3,68 Note
3,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
21
20
22
27
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
40% KAUFEN!
22% BEOBACHTEN!
36% VERKAUFEN!