Emil Forsberg | RB Leipzig

Forsberg ist wieder in der Star­telf-Ver­lo­sung

02.03.2021 - 14:36 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Mit einem Kurzeinsatz hat sich Emil Forsberg am vergangenen Wochenende zurückmelden können. Genau genommen stand der schwedische Offensivakteur beim Last-minute-Sieg von RB Leipzig gegen Borussia Mönchengladbach (3:2-Erfolg der Sachsen) ab der 76. Minute auf dem Platz.


Nur wenige Tage später steht für die Roten Bullen das DFB-Pokalviertelfinale gegen den VfL Wolfsburg (Mittwoch, 20:45 Uhr) im Terminkalender. Und dabei könnte Forsberg bereits wieder in die Startelf von RB-Cheftrainer Julian Nagelsmann rutschen. Dass der 29-Jährige nach einmonatiger Zwangspause (Knieverletzung) nunmehr in der Verlosung für einen Platz von Beginn an ist, darüber informierte der Übungsleiter am Dienstag.

"Der Kurzeinsatz, den er gegen Gladbach hatte, war sehr gut," so Nagelsmann auf der Pressekonferenz zum anstehenden Match gegen die Wölfe. Der 33-Jährige ließ außerdem zu Forsberg wissen: "Er hat auch gestern ordentlich trainiert und ist ein Kandidat, um wieder reinzurutschen. Er war ein bisschen weg. Natürlich haben die anderen jetzt auch gute Spiele gemacht, haben getroffen, gute Einsatzminuten gehabt und sich präsentiert."

Damit spielte Nagelsmann auf den Konkurrenzkampf innerhalb des Leipziger Kaders an. Forsberg befinde sich jetzt mittendrin. Allerdings: Nagelsmann erklärte auch, dass der Rechtsfuß wohl noch nicht wieder 90 Minuten im Tank hat. "Das ist ein körperliches Thema, dass er sicherlich noch nicht bei 100 Prozent ist, was die Luft angeht."

Nach dem Pokalduell steht das Auswärtsmatch beim SC Freiburg an

Inwiefern Nagelsmann Forsberg gegen die Autostädter einsetzen wird, ließ der Fußballehrer daher offen: "Er war natürlich ein paar Wochen weg und hat vielleicht noch nicht die Power für die kompletten 90 Minuten. Vielleicht kommt er von der Bank, vielleicht beginnt er auch. Ich habe mich noch nicht entschieden."

Ein fitter Forsberg ist dessen ungeachtet gewiss für die restliche Bundesligasaison der Sachsen wichtig. Nach dem Pokalduell geht es für den derzeit Tabellenzweiten in der deutschen Beletage mit dem Auswärtsmatch beim SC Freiburg weiter. Anstoß der Partie gegen die Breisgauer ist am nächsten Samstag um 15:30 Uhr im Schwarzwald-Stadion.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,50 Note
3,14 Note
3,68 Note
3,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
21
20
22
27
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
73% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
12% VERKAUFEN!