Emil Roback | 1. Bundesliga

FC Bayern und Arsenal an Roback in­te­res­siert?

19.03.2020 - 16:12 Uhr Gemeldet von: Floppo | Autor: Fabian Kirschbaum

Sturmtalent Emil Roback, derzeit beim schwedischen Vertreter Hammarby IF unter Vertrag, hat offenbar das Interesse des FC Bayern München geweckt. So bestätigte sein Verein in Person von Sportchef Jesper Jansson, dass es Kontakt zum deutschen Rekordmeister gab. Aber auch der FC Arsenal soll sich nach dem 16-jährigen Stürmer, der bislang für die U17 des schwedischen Klubs aufläuft, erkundigt haben.


"Es ist wahr, dass es Kontakte zu solchen Klubs [FC Bayern, d. Red.] wegen Emil gibt. Wir werden kontaktiert und kennen das Interesse. Es besteht ein starkes Interesse und es gibt auch mehr Vereine. Er war auch bei Arsenal. Ja, ich verstehe das Interesse", erklärte Jansson gegenüber dem schwedischen Portal "FotbollDirekt".

Chefscout sieht Stärken in Physis und Geschwindigkeit

Hammarbys Chefscout, Mikael Hjelmberg, beschrieb die Stärken des schwedischen U17-Nationalspielers dabei wie folgt: "Emil ist ein Stürmer mit sehr guter Physis. Er hat eine extreme Geschwindigkeit und ist ein natürlicher Torschütze."

Der 1,86 Meter große Angreifer könnte bald auch schon sein Profidebüt geben. Bislang musste er drauf warten, da die schwedische 1. Liga derzeit noch ruht. Die kommende Saison soll trotz Coronavirus-Pandemie, welche momentan die gesamte Fußballwelt beherrscht, allerdings planmäßig im April beginnen.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

66% KAUFEN!
33% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!