Ibrahima Konaté | 1. Bundesliga

Transfer von Konaté zum FC Liverpool auf der Zielgeraden?

25.04.2021 - 11:00 Uhr Gemeldet von: Agent Linho | Autor: Ali_Nikkhouy

Es ist kein Geheimnis, dass Ibrahima Konaté ein großes Talent auf seiner Position ist. Auch wenn er in der aktuellen Saison mit großem Verletzungspech zu kämpfen hatte, unterstrich sein Trainer Julian Nagelsmann mehrfach, welches Potenzial in dem französischen Innenverteidiger steckt.


Dieses Potenzial hat sich auch in England herumgesprochen: Vertraut man den Berichten von The Guardian und dem italienischen Sky-Transferexperten Fabrizio Romano, sind sich RasenBallsport Leipzig und der FC Liverpool über einen Transfer zur kommenden Saison einig. Beim LFC sucht man derzeit händeringend nach Verstärkungen für die Defensive. Und offenbar soll Konaté in der nächsten Spielzeit dabei helfen, die Probleme in den Griff zu bekommen.

Der 21-Jährige ist bereits seit 2017 bei den Sachsen, kam in der aktuellen Saison verletzungsbedingt jedoch nur auf zwölf Einsätze, davon sechs in der Startelf.

RB Leipzig besteht auf Ausstiegsklausel

Einem Transfer sind die Leipziger nicht abgeneigt, jedoch wird das kein günstiges Unterfangen. Die Ablösesumme von Konaté soll bei festgelegten 35 Millionen Euro liegen. Für die Roten Bullen kommt ein günstigerer Verkauf wohl nicht infrage. Aber das scheint kein Problem zu sein: Die Reds wollen diesen Betrag laut Medienberichten stemmen, es sind wohl nur noch Kleinigkeiten zu klären.

Neben dem bereits offiziellen Wechsel von Dayot Upamecano zum FC Bayern wäre Konaté der zweite teure Abgang in der Verteidigung der Leipziger. Jedoch wurde schon ein defensiver Neuzugang offiziell bestätigt: Das 20-jährige Innenverteidiger-Talent Mohamed Simakan wechselt für eine Summe von 15 Millionen Euro von Racing Straßburg zu den Sachsen.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,03 Note
3,33 Note
3,44 Note
4,00 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
16
28
8
14
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
34% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
55% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 25.04.21

    "Verträge sind dafür da, um sie zu erfüllen."

    • 25.04.21

      "Soooo sympathisch der Junge mit dieser Aussage."

    • 25.04.21

      Wenn in einem Vertrag eine Ausstiegsklausel vorhanden ist und diese gezogen wird, sind die Bestandteile des Vertrags ja dennoch erfüllt.

    • 25.04.21

      Seine ganze Aussage war allerdings "Ich habe Vertrag BIS 2023 und Verträge sind dafür da, um sie zu erfüllen", was einfach wieder so ein daher geredetes Lippenbekenntnis war, wie man es mittlerweile kennt und einfach nicht mehr für ernst nehmen kann.

    • 25.04.21

      Und du wunderst dich jetzt, dass ein Spieler von RB unloyal ist? 🙄

    • 25.04.21

      Herrjul_ kapiert es einfach nicht

    • 25.04.21

      Nö, ich wundere mich überhaupt nicht. Ich habe letzte Woche unter der News sogar noch geschrieben, dass "wir alle wissen, was passiert, wenn Liverpool das Geld auf den Tisch legt".

      Das einzige, was mich verwundert hat, war, dass Konaté so vielen Zuspruch für die Aussage letzte Woche bekam. War doch klar, was passieren wird. :D

    • 25.04.21

      Ich kapiere es schon :D
      Ich wollte auch lieber für einen richten Verein spielen als Teil einer riesigen Marketingaktion zu sein..

    • 25.04.21

      Das mit der Marketingaktion klingt witzig, wenn man sich betrachtet, woran Liverpool vor ein paar Tagen noch teilnehmen wollte.

    • 25.04.21

      Das die auch geldgeil sind streite ich nicht ab. Geld hat leider einen viel zu großen Einfluss im Fußball. Aber hinter Liverpool steht eine Stadt mit Fans und viel Tradition.

    • 25.04.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 25.04.21

      "Aber hinter Liverpool steht eine Stadt mit Fans und viel Tradition."

      Die Investorengruppe ist allerdings dazu bereit, diesen Mythos von einem Verein und all dem, wofür er steht ("you'll never walk alone") zu verkaufen, was man diese Woche eindrucksvoll gesehen hat. Wenn sie den Mythos nicht schon alleine durch diesen Versuch verkauft haben. Bei mir persönlich ist das beispielsweise so.

    • 25.04.21

      Komm schon. Rb zu haten ist doch so scheinheilig wenn man sieht was bei anderen Vereinen abgeht...

    • 25.04.21

      @amused, daran hast du aber auch gesehen, dass die Fans hinter ihrem Verein stehen und für ihn kämpfen, weil sie sich mit dem LFC identifizieren. Ich würde jetzt mal die These aufstellen, dass es in Leipzig keine so großen Proteste dagegen geben hätte.

    • 25.04.21

      @Maxim, finde ich nicht. RB ist leider der erste Verein in Deutschland, der es komplett übertrieben hat und ihre komplette Identität verkauft hat.

    • 25.04.21

      Ich finde es geht garnicht um scheinheiligkeit. Aber um einen gewissen Realismus im Fußball den ich echt an allen Stellen vermisse. Man kann RB schon kritisieren, aber so zu tun als wären sie das große Übel im sonst so fabelhaften Fusballparadies ist verkürzt. Die Super League wurde auch nicht wegen 200 Chelsea Fans vorm Stadion gekippt, nicht aus Verbundenheit zur wunderschönen Fußballtradition Europas sondern weil sie sich mit UEFA und FIFA angelegt hat und dachte sie könnte denen einfach Mal ein Milliarden Business wegnehmen ohne Gegenwehr. Fußball ist ein dreckige Business und umso größer und erfolgreicher die Vereine desto ekelhafter wird es. Und dass sich einzelne Spieler (wie Konaté) dem entziehen können weil sie menschlich doch so coole Leute sind ist einfach falsch und realitätsfern

    • 25.04.21

      @HerrJul_
      Bayern, Hertha und Hoffenheim aber nicht?

    • 25.04.21

      Denkt auch mal jemand daran, was in den (sozialen) Medien stattfindet, wenn ein Club finanziell ins Hintertreffen gerät und die Konkurrenz aufholt? Euer gebashe wollen sich die Verantwortlichen gern sparen bzw medialen Druck vom Kessel nehmen. Mit den kommerziellen Entwicklungen haben auch diejenigen zu tun, die glauben nichts damit zu tun zu haben 😉 jetzt fang mal an darüber nachzudenken...

    • 25.04.21

      [Kommentar gelöscht]

    • 25.04.21

      @Sensenmann, Also Hertha ist Bundesliga Gründungsmitglied, Bayern wurde schon viele Male bevor sie einen Sponsor hatte Meister. Hoffenheim ist natürlich auch nicht so koscher, aber da ist es wenigstens was regionales und sie heißen nicht SAP Hoffenheim.
      RB hat mit Leipzig überhaupt nichts am Hut!

    • 25.04.21

      Du weißt RB heißt nicht Red Bull sondern Rasenballsport

    • 25.04.21

      Ja und das Logo hat nur zufällig zwei Bullen drauf 🙄
      Gib mir 10 Minuten, dann hab ich mir für SAP auch eine andere Abkürzung ausgedacht..

    • 25.04.21

      Ok aber offiziell heißt es Rasenballsport kannst gerne Nachschauen

    • 25.04.21

      Das ist mir schon bewusst.. Wenn du aber so naiv bist und glaubst das sei nur ein ganz großer Zufall, dann hätte ich bezüglich Weinachten auch noch schlechte Neuigkeiten für dich...

    • 25.04.21

      Ich behaupte nicht dass es reiner Zufall ist, sondern dass Red Bull nicht offiziell im Namen steht

    • 25.04.21

      Das ist doch vollkommen egal, jeder weiß was gemeint ist..
      Ist nur eine weitere Regel, die möglichst bis an die Grenze ausgereizt wurde

    • 25.04.21

      Stimmt

  • 25.04.21

    💸💸💸

  • 25.04.21

    Verträge sind da, um sie zu erfüllen...

  • 25.04.21

    Plottwist: Wenn im Vertrag ne Ausstiegsklausel drin ist, dann hat er das ja auch

    • 25.04.21

      Ja aber das meinte keiner der Leute die bei dem "Verträge sind..." post ihre rosarote brillen Beiträge geschrieben haben und sich über die Treue und Standfestigkeit dieses Spielers gefreut haben. In Fußball geht es um Geld und wer das nach dem ganzen Super League Zirkus nicht verstanden hat lebt hinterm Mond

    • 26.04.21

      Wer das erst mit dem Super League Zirkus gemerkt hat, merkt nicht mehr viel. In unserer Gesellschaft dreht sich alles nur um Geld. :D

  • 25.04.21

    Schade für ihn. Hätte nächste Saison eine wichtige Rolle gespielt bei RB

  • 25.04.21

    Hat 433 nicht den wechsel als „fix“ gemeldet

    • 25.04.21

      "Fix" ist ein Wechsel erst, sobald es die Vereine bestätigen.
      Laut 433 waren schon so einige Wechsel ein "Done Deal ✅", obwohl sie es nicht gewesen sind oder nie wurden.

    • 25.04.21

      Aber man kann sich meist auf Fabrizo Romanos Twitter verlassen, der hat zusammen dem anderen Italiener Informationen immer aus erster Hand und in den aller meisten Fällen damit recht. Und der sagt es ist knapp vor "Here we go, confirmed". Also heißt ws wenn der Medizintest passt ist es durch

  • 25.04.21

    Oscar hat 2016 gemeint, er wechselt nicht wegen dem Geld nach China, sondern weil es immer ein Traum von ihm war in China zu spielen, seitdem glaub ich denen gar nichts mehr

  • 25.04.21

    Mit Gvardiol kommt neben Simakan noch ein zweiter IV.

    • 25.04.21

      Die Info fehlt mir in dem Artikel auch etwas.
      Quantitativ wäre man mit: Klostermann, Orban, Mukiele, Halstenberg, Simakan und Gvardiol, auch bei einem Abgang von Konaté noch gut aufgestellt.
      Man weiß allerdings nicht wie schnell sich die Neuzugänge an das Niveau anpassen können.

  • 25.04.21

    Kabak nur Leihe, konate kommt und kabak muss nach der Leihe zu Schalke zurück :D

  • 25.04.21

    Sehe Konaté als stark an aber nicht als Format klasse Liverpool. Fraglich warum die den wollen

    • 25.04.21

      Vom Potenzial her für mich vielleicht der nächste van Dijk. Aber dazu muss er dann irgendwann auch mal dauerhaft fit bleiben.

    • 25.04.21

      Fraglich auch warum Leute immer so tun als hätten sie nen Plan und wüssten besser als Sportdirektor, Trainer usw. was gut für die sportliche Seite des Vereins ist

    • 25.04.21

      Ich meine Wagner sagte bei Dazn mal, dass er sich gegen Leipzig immer lieber zu Upamecano orientiert hat, weil er Konate nochmals stärker einschätzte.

    • 25.04.21

      Ja das hat er beim Hoffenheim Spiel gesagt, nur hat Upa dann ein top Spiel abgeliefert und Konate hat recht schwach ausgesehen^^. Dennoch Wagner bester Fußball Moderator/Analyst zur Zeit, aber seine wirkliche aktive Zeit ist halt auch schon ne Weile her. Solls ja auch geben dass sich Spieler weiter entwickeln oder stehen bleiben, Upa hat sich garantiert zu einem der top 3 Verteidiger der Liga entwickelt, Konate (auch wegen Verletzungen) muss das erst unter Beweis stellen. Jetzt halt in Liverpool 🤷‍♂

    • 25.04.21

      Mit Kabak wird er schon mithalten können....

  • 25.04.21

    Leider viel zu verletzungsanfällig... aber da passt er dann ja zu der bisherigen Liverpooler Innenverteidigung

  • 25.04.21

    Wäre gut für Leipzig. Der fällt eh die halbe Saison immer aus

  • 25.04.21

    Was wollen die mit dem? Sein Körper ist nicht für Profisport gemacht.

  • 25.04.21

    Dumm von ihm Bankwärmer dann schade die haben zu viele ivs wenn alle fit sind....

  • 25.04.21

    Würde mal sagen so langsam wird orban zum Pflichtkauf in kb für nächste Saison

  • 25.04.21

    Wird kein Kickbase Manager vermissen