Jonas Hector | 1. FC Köln

Hector fehlt im Abschlusstrai­ning, aber reist mit nach Berlin

14.05.2021 - 17:15 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Nils Richardt

Der 1. FC Köln steht vor einem ganz wichtigen Spiel im Abstiegskampf: Am Samstagnachmittag gegen Hertha BSC (15:30 Uhr) müssen unbedingt Punkte her – sonst könnte bei entsprechenden Ergebnissen auf den anderen Plätzen der Abstieg bereits am 33. Spieltag besiegelt sein.


Umso mehr hatten die Domstädter zuletzt gehofft, dass sich Kapitän Jonas Hector nach seiner Risswunde am Bein vielleicht noch rechtzeitig für die Partie fit melden könnte. Doch dafür sieht es nun schlecht aus.

Wie die Bild berichtet, absolvierte der zentrale Mittelfeldspieler am Freitagnachmittag einen Belastungstest, der jedoch nicht das gewünschte Ergebnis brachte. Am Abschlusstraining nahm der 30-Jährige daraufhin nicht teil, womit ein Einsatz am Samstag nun sehr unwahrscheinlich geworden ist.

Ganz hat Trainer Friedhelm Funkel die Hoffnung aber offenbar noch nicht aufgegeben: Nach dem Training stieg auch Hector in den Bus und trat gemeinsam mit dem Rest des Teams die Reise zum Auswärtsspiel an.

Quelle: bild.de | twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,45 Note
-
3,62 Note
3,82 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
20
-
29
19
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
50% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 14.05.21

    Der spielt zu 100% nicht.
    Warum sollte er auch nicht mitfahren?
    Ist Führungsspieler und bevor er alleine im Quarantänehotel bleibt, würde ich auch eher mitfahren und das Team unterstützen.

  • 14.05.21

    Ob Sky am Wochenende extra eine Hector-Cam installiert? :D