Jonas Hector | 1. FC Köln

Morgen zurück im Teamtrai­ning?

02.03.2016 - 15:00 Uhr Gemeldet von: KaffeeSchwarz | Autor: Kristian Dordevic

Jonas Hector, der wegen Beschwerden am Oberschenkel gegen Ingolstadt (1:1) fehlte, absolvierte heute wieder ein Training mit dem Ball. Während sich FC-Trainer Peter Stöger mit Blick auf die kommende Begegnung mit dem FC Schalke 04 nach dem gestrigen Spiel zunächst zurückhaltend äußerte, waren bei ihm heute deutlich optimistischere Töne zu vernehmen: "Es geht Jonas wieder besser. Es ist die Entscheidung von ihm, den Physiotherapeuten und den Ärzten, wie hoch das Risiko für Samstag ist", so Stöger. Die Rheinländer hoffen laut "kicker", dass Hector am Donnerstag wieder mit der Mannschaft trainieren kann.

Quelle: fc-koeln.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,45 Note
-
3,62 Note
4,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
20
-
29
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 02.03.16

    linksverteidiger sind ja bekanntlich hoch im kurs. denke er wird nächste saison europa league wenn nicht sogar cl spielen ;))

    • 02.03.16

      Wolfsburg = Rodriguez / Schäfer
      Leverkusen = Wendell / Boenisch
      Bayern = Alaba / Bernat
      Dortmund = Schmelzer / Durm
      Schalke = Kolasinac / Aogo
      Gladbach = Wendt

      Mir fällt spontan nicht ein, wer sich Hector leisten mag. Für mich definitiv ein guter, ich wollte ihn im Sommer beim BVB sehen, aber Schmelle spielt diese Saison echt stark.