12.12.2018 - 19:05 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark

Wenn es am Donnerstag für die bisher in der Europa League ungeschlagene Eintracht aus Frankfurt gegen Lazio Rom geht, wird Jonathan de Guzmán nicht zum Aufgebot von Chefcoach Adi Hütter zählen. Statt mit der Mannschaft die Reise in die Hauptstadt Italiens mit anzutreten, blieb der 31-Jährige in Deutschland.


Laut Hütter ist dies aufgrund einer Verletzung der Fall, welche aber nicht von schwererer Natur sei, wie er auf der Pressekonferenz vor der Partie in Rom mitteilte. "Also jetzt nicht tragisch, nicht schwer, muskulär, aber [...] aufgrund der Bedeutung auch des morgigen Spiels aber auch das am Sonntag dann, haben wir entschieden, ihn zu Hause zu lassen."

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,63 Note
3,62 Note
4,00 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
16
28
1

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

71% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
14% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 12.12.18

    Hört sich nach Einsatz in der Bundesliga an. Bevor Fragen aufkommen, ich würde ihn behalten. So oder so wird es ja auch noch einmal eine PK am Spieltag geben, wo dann Klarheit herrschen sollte.

    BEITRAG MELDEN

  • 13.12.18

    Besser kann es eigentlich für einen de Guzman Besitzer fast nicht kommen ^^

    BEITRAG MELDEN