Jorge Meré | 1. FC Köln

Meré zeigt gegen Leipzig, "wie wertvoll er sein kann"

20.12.2020 - 20:40 Uhr Gemeldet von: Nils Richardt | Autor: Nils Richardt

Nach wettbewerbsübergreifend neun Heimsiegen in Folge ließ RB Leipzig am Samstag mal wieder zuhause Punkte liegen. Der 1. FC Köln trotzte den Sachsen mit einer starken Defensivleistung ein 0:0 ab. Einer der Garanten für den Punktgewinn der Geißböcke war dabei Jorge Meré, der erstmals seit einem Monat wieder in der Startelf stand und bei seiner Rückkehr gleich eine gute Leistung zeigte.


Dafür erntete der Innenverteidiger nach dem Abpfiff ein Sonderlob seines Trainers: "Wir brauchen ihn. Das hat man heute gesehen, wie wertvoll er sein kann. Das ist schön zu sehen", befand Markus Gisdol auf der Pressekonferenz.

Meré kämpft sich nach Verletzungspech zurück

Bereits zum Saisonstart habe Meré ihn überzeugt und sei für seine gute Vorbereitung mit dem Einsatz in der ersten Pokalrunde belohnt worden, erinnerte der Übungsleiter. Doch dann wurde der Spanier immer wieder von kleinen Blessuren zurückgeworfen. "Das war dann für uns und für ihn natürlich ärgerlich".

Nun konnte er sich mittlerweile wieder in die Mannschaft zurück kämpfen: "Jetzt ist er wieder hergestellt. Und das was er im Training jetzt schon oft gezeigt hat, hat er heute auch richtig gut auf den Platz gebracht. Es ist sehr erfreulich, weil Jorge ist wirklich ein guter Spieler. Wir hoffen, dass wir ihn jetzt körperlich stabilisiert bekommen, dass er den Rhythmus bekommt", wünschte sich Gisdol.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,93 Note
-
4,09 Note
4,09 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
22
-
11
16
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
86% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
4% VERKAUFEN!