Julian Weigl | 1. Bundesliga

Besteht Kontakt zu Benfica Lissabon?

18.12.2019 - 12:39 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Von Medienseite wird Julian Weigl immer wieder als Kandidat für einen Abgang bei Borussia Dortmund genannt. Nach Angaben der "Sport Bild" soll der Berater des 24-Jährigen – Samy Wagner – nun auch in Kontakt mit Benfica Lissabon stehen. Der portugiesische Erstligist sucht dem Bericht zufolge im Winter nach Verstärkungen.


Unter Cheftrainer Lucien Favre läuft es für den Defensivallrounder seit einiger Zeit nicht wirklich rund. Er rotiert zwischen der Ersatzbank, Mittelfeld und einem Platz in der Innenverteidigung. Wenn die verletzten Axel Witsel und Thomas Delaney zum Start der Rückrunde wieder fit sind, muss der ehrgeizige Weigl vielleicht wieder um seinen momentanen Stammplatz bangen.

So gilt er bei den Westfalen als unzufrieden und wechselte seit 2018 bereits mehrmals die Beratungsagentur.

Der BVB will Weigl im Winter nicht abgeben

Das alles könnte als Hinweis dafür gedeutet werden, warum der Ex-Nationalspieler aktuell womöglich einen Wechsel in Betracht zieht. Denn schon im letzten Sommer hat er angeblich darüber nachgedacht . Der BVB hingegen will ihn im Winter nicht abgeben.

Im Anschluss an die Saison könnte die Situation jedoch wieder anders aussehen, da das Arbeitspapier von Weigl bei den Schwarz-Gelben im Jahr 2021 ausläuft. Falls Weigl nicht verlängern sollte, wäre die Sommertransferperiode wohl die letzte Chance für die Borussen, um mit ihm eine marktgerechte Ablösesumme zu erzielen.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,66 Note
3,64 Note
3,75 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
25
18
13
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
57% KAUFEN!
10% BEOBACHTEN!
31% VERKAUFEN!