02.12.2019 - 17:44 Uhr Autor: Fabian Kirschbaum

Wie wichtig Leon Bailey für Bayer Leverkusen sein kann, hat er am Samstag mit seinem Doppelpack gegen Rekordmeister Bayern München bewiesen (2:1). Der 22-Jährige musste jedoch in der 63. Minute angeschlagen ausgewechselt werden. Die Verletzung scheint aber nicht weiter drastisch zu sein, nach Angaben des "kicker" soll Bailey zum nächsten Spieltag wieder fit werden.


Dann geht es für die Werkself gegen den FC Schalke ins nächste Spitzenspiel. Anstoß in der BayArena ist am Samstag um 18:30 Uhr. Ob der jamaikanische Außenbahnspieler bis dann wirklich zurück ist, bleibt zunächst abzuwarten. Er verpasste in dieser Spielzeit schon acht Pflichtspiele der Rheinländer. Zweimal war der Grund ein Muskelfaserriss.

Bailey selbst gab nach dem Bayern-Spiel indes auch schon Entwarnung: "Es war nur ein Schlag. Es geht mir gut, es wird nichts Großes sein." Bis zum Wochenende soll es außerdem für die ebenfalls angeschlagenen Charles Aránguiz und Wendell reichen.

Update: Bailey wieder beim Teamtraining

Bereits am Montagmittag kehrte Leon Bailey wieder auf das Trainingsgelände der Leverkusener zurück und trainierte mit der Mannschaft. Damit dürfte er für das Heimspiel am 14. Spieltag wieder zur Verfügung stehen.

Quelle: kicker | sport1.de | twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,75 Note
2,98 Note
3,40 Note
3,50 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
8
30
29
6

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

89% KAUFEN!
4% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN