Luca Waldschmidt | 1. Bundesliga

Macht Benfica bei Freiburg-Duo Ernst?

07.08.2020 - 17:44 Uhr Gemeldet von: tibz-king | Autor: Kristian Dordevic

Luca Waldschmidt und Robin Koch im Doppelpack zu Benfica Lissabon? Dieses Szenario wird seit Kurzem besonders in portugiesischen Medien gespielt. Die Sache könnte nun deutlich an Fahrt gewinnen.


Wieder befeuern Berichte aus Portugal die Wechselgerüchte. Luís Filipe Vieira, Präsident von Benfica, will demnach einen zähen Poker vermeiden. Die Verhandlungen seien in diesen Tagen intensiviert worden und mittlerweile sogar vor dem Abschluss

Möglichst noch vor der kommenden Woche sollen die Deals eingetütet sein, sodass Waldschmidt und Koch nach dem Wochenende schon bei ihrem neuen Team einsteigen können.

Ausstiegsklausel in Freiburg bleibt wohl unangetastet

Mit den Spielern sowie mit deren Arbeitgeber SC Freiburg sei Lissabon länger in Kontakt. Die Coronavirus-Pandemie sowie der Trainerwechsel bei den Portugiesen von Bruno Lage zu Jorge Jesus habe ein zügigeres Voranschreiten verhindert.

Zwischenzeitlich ging es angeblich um die Frage, ob der neue Coach die Personalien befürwortet. Was dem Vernehmen nach zu bejahen ist. Die zwei SCF-Akteure seien ihrerseits von der Möglichkeit angetan, sich im international regelmäßig vertretenen Team weiterzuentwickeln.

Wie sieht es mit den finanziellen Modalitäten aus? Waldschmidts Vertrag in Freiburg enthält eine kolportierte Ausstiegsklausel in Höhe von 23 Millionen Euro. Benfica soll aber weit weniger zahlen wollen. Seit der Corona-Krise gilt es ohnehin als geradezu ausgeschlossen, dass ein Klub jene 23 Millionen Euro für den Stürmer zahlt.

Im Raum standen zuletzt Beträge von 25 bis 30 Millionen Euro für das Paket Waldschmidt und Koch (Vertrag bis 2021).


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,91 Note
3,34 Note
3,91 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
21
30
23
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
46% KAUFEN!
15% BEOBACHTEN!
38% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 07.08.20

    Sportlich durchaus nachvollziehbar, klingt nicht unlogisch. Benfica ist keine schlechte Adresse mit internationalem Anspruch, Lissabon eine attraktive Stadt.

  • 07.08.20

    Waldschmidt hat noch 2 Jahre Vertrag, von daher kann sich Freiburg alles in Ruhe anhören. Kann mir nicht vorstellen dass Freiburg ihn für unter 20 Millionen abgibt. Waldschmidt will ja unbedingt zur EM nächstes Jahr, ein Stammplatz (den er beim SC hat wenn fit) sollte Priorität haben. Wenn er das schafft hat er nächsten Sommer vielleicht noch deutlich bessere Optionen als Portugal.

  • 07.08.20

    Von den Verantwortlichen hat sich die letzten Tage auch alles nach Verbleib von Waldschmidt angehört, würde mich überraschen wenn er geht. Kann mir unter 20 Mio auch nichts vorstellen bei 2 Jahren Restvertrag, Freiburg ist ja nicht zwingend auf externe Einnahmen angewiesen.