Malang Sarr | 1. Bundesliga

Bun­desliga-Kan­di­dat Sarr ist im Sommer ablösefrei

23.04.2020 - 17:30 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Malang Sarr steht in der Bundesliga hoch im Kurs. Der Innenverteidiger soll bei Borussia Mönchengladbach, RB Leipzig, dem VfL Wolfsburg und Bayer Leverkusen auf der Liste stehen. Aktuell ist der 21-Jährige noch beim OGC Nizza gebunden.


Nachdem es zuletzt laut französischen Medienberichten hieß, dass das Arbeitspapier in Nizza noch bis 2021 laufen soll, erklärte die Berateragentur auf Nachfrage von "Transfermarkt" nun, dass der Vertrag bereits mit Ablauf der aktuellen Spielzeit endet.

Somit könnte Sarr ablösefrei wechseln, was die zahlreichen Interessenten besonders wegen der anhaltenden Corona-Krise erfreuen sollte. Neben den Bundesligisten soll unter anderem die SSC Neapel Interesse am französischen U21-Nationalspieler zeigen.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
66% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
33% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 23.04.20

    FUT Spieler lieben ihn :D

  • 23.04.20

    Als Leverkusen-Fan würde ich mich freuen, wenn er sich für uns entscheidet.
    Da nun häufiger mit 3er-Kette gespielt wird, wären 4 starke IV sehr gut.
    Besonders mit Blick auf Tah's ungewisse Zukunft und Sven Bender muss man auch irgendwann ersetzten. Zwar war Sven "kaum" verletzten seitdem er bei uns spielt, jedoch wird das im "hohem" Alter wohl nicht besser.
    Das Quartett "Topsoba, Sven, Tah und Sarr" wäre absolut überragend.

    Für Retsos, Dragovic und Jedvaj dagegen geht das Kapitel Bayer wohl bald zu Ende.
    Alle drei haben mehr oder weniger direkt ihre Wechselwünsche bekannt gegeben. Als Nummer 4 taugen alle etwas, jedoch stehen Chancen auf Stammplatz sehr schlecht. Nur Retsos traue ich noch eine gute Entwicklung zu. Dafür müsste er jedoch Spielpraxis sammeln und diese wird wohl nicht in Leverkusen bekommen.