Marcel Halstenberg | RB Leipzig

Halstenberg machen Knieprobleme zu schaffen

02.03.2021 - 12:55 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic | Autor: Kristian Dordevic

Kurz vor dem Pokalduell mit dem VfL Wolfsburg (Mittwoch, 20:45 Uhr) sorgt sich RB Leipzig ein wenig um die nominellen Linksverteidiger. Genau genommen steht bei Angeliño bereits fest, dass es nicht reicht. Marcel Halstenberg wiederum ist noch auf der Kippe.


"Er hat ein bisschen Probleme im Knie und wird heute nicht trainieren. Da müssen wir abwarten, inwieweit das morgen geht", verkündete Julian Nagelsmann am Dienstag. Die Hoffnung hat der RB-Trainer noch nicht aufgegeben. Er hätte Halstenberg gerne dabei, auch "um den Schwung mitzunehmen aus dem Gladbach-Spiel [3:2], weil er es gut gemacht hat". Aber: "Ich bin da eher ein bisschen skeptisch."

Ersatzkandidaten Klostermann, Adams und Haidara – oder sogar ein offensiver Mittelfeldspieler?

Womöglich also beide Linksfüße raus für das Viertelfinale im DFB-Pokal. Wer käme als Kandidat für die linke Seite in Betracht? Nagelsmann sieht einige Optionen. Zum einen könne Lukas Klostermann dort spielen, auch Tyler Adams oder Amadou Haidara. Bei ganz offensiver Ausrichtung "könnte auch ein offensiver Mittelfeldspieler da spielen".

Mit dem letzteren Gedanken tat sich Nagelsmann anschließend doch etwas schwer: "Das ist für die Linksverteidiger-Position vielleicht nicht das Richtige, zumindest von Beginn an."

Sollte Halstenberg es nicht rechtzeitig schaffen, hat er (wie auch Angeliño) am Samstag die nächste Gelegenheit für einen Einsatz. Dann ist Leipzig zu Gast in Freiburg.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,04 Note
2,98 Note
3,38 Note
3,58 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
15
28
29
23
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
65% KAUFEN!
23% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!