Marcel Sabitzer | FC Bayern München

Sabitzer soll Ba­yern-Abschied in Erwägung ziehen

23.03.2022 - 11:00 Uhr Gemeldet von: impeeza | Autor: Robin Meise

Der Wechsel von Marcel Sabitzer zum FC Bayern München verlief bislang für alle Beteiligten enttäuschend. Stolze 15 Millionen Euro flossen im Sommer zu RB Leipzig. In der Bundesliga kam er seitdem nur sechsmal von Beginn an zum Zug. Viel zu wenig, wenn bedacht wird, dass sein Vertrag (bis 2025) ein jährliches Gehalt von rund zehn Millionen Euro abwerfen soll.


Nun könnte es möglicherweise zu einem Blitz-Abschied kommen. Wie die Bild aus dem familiären Umfeld des Offensivmannes erfahren haben will, soll Sabitzer über einen Abgang nachdenken. Das liege insbesondere daran, dass Cheftrainer Julian Nagelsmann kaum noch mit dem österreichischen Nationalspieler spreche.

Dieses Vorgehen scheint jedoch keine größere Überraschung zu sein. Dem Bericht zufolge wurde Nagelsmann bereits bei Ex-Klub Leipzig von ein paar Reservisten ein ähnliches Verhalten attestiert.

Bei passender Ablöse wäre ein Sabitzer-Transfer interessant

Dabei war es Nagelsmann selbst, der Sabitzer unbedingt an die Säbener Straße lotsen wollte. Während die Führungsetage im Vorfeld des Deals nicht gänzlich von den Fähigkeiten Sabitzers überzeugt war, bekam der Cheftrainer schließlich den Zuschlag.

Laut Bild-Infos soll Nagelsmann – trotz Funkstille – zwar weiterhin an seinen Schützling glauben, ein Transfer wäre bei einer passenden Ablöse für die Bayern-Bosse um den Vorstandsvorsitzenden Oliver Kahn aber durchaus interessant.

Manager aufgepasst: Hier geht es zu den Länderspielabstellungen der Bundesliga-Klubs. Wir von LigaInsider haben euch wie immer eine Übersicht gebaut.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,28 Note
3,35 Note
4,25 Note
3,42 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
32
27
27
6
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
17% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
73% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 24.03.22

    Wäre er nur in Leipzig geblieben. Wenn Gier siegt.

  • 23.03.22

    Sabitzer ist und bleibt ein Fremdkörper im Bayernsystem.
    Die Ablöse und das entsprechende Gehalt hätte man besser investieren sollen!!

  • 23.03.22

    Erst das Geld nehmen und dann rumheulen. Wahnsinn.

    • 23.03.22

      Wenn ein richtiger Fussballer nicht spielt, hilft auch die Kohle nicht. Es gibt nur wenige, die gut damit klar kommen.

    • 24.03.22

      Es gibt keine richtigen Fußballer mehr. Das war 2005 zuletzt so. Heute nur noch Wappenküsser die für 5 Euro mehr den Verein wechseln.

    • 24.03.22

      Ok. Komplett desillusioniert.

    • 24.03.22

      Diese Entwicklung wird von den Vereinen schon im Kindesalter gefördert. Gut, der erste Wechsel vom Dorfverein zu einem , sagen wir mal mindestens 3. LIGA Club, muss sein, weil man gute Trainingsbedingungen, Trainer und das Niveau der Mitspieler braucht. Das muss schon in der E oder D Jugend passieren. Wer dann dort im Leistungsteam spielt, kann jedes Jahr locker aussortiert werden. Jedes Jahr werden neue, bessere Talente gescoutet. Ich kenne Jungs, die in der B Jugend schon bei 8 Clubs gespielt haben. Loyalität und Geduld werden jungen Spielern nirgends mehr vorgelebt.
      Ein richtiger Fussballer muss also, wenn er Profi werden will, zuerst seine eigene Entwicklung im Blick haben. Dabei muss man allerdings nicht zum Wappenküsser (super Begriff) werden, Einsatzbereitschaft, Fleiß und Kameradschaft sind auch Parameter, um ein guter Fussballer zu sein.

  • 23.03.22

    Was hat er sich eigentlich bloß dabei gedacht? Der muss zum HSV, falls die aufsteigen natürlich.

  • 23.03.22

    Absolut unwürdig wie man mit einem der besten 10 Spieler der welt umgeht!! Komm zurück du star!!

  • 23.03.22

    Sarrbitzer

  • 23.03.22

    Roca soll verkauft werden, Tolisso geht Ablösefrei und Sabitzer will weg. Dann haben wir stand jetzt kimmich und die überbezahlte Teilzeitkraft Goretzka. Das versteht Brazzo wohl unter Kadertiefe

    • 23.03.22

      Musiala gibt es noch der auch sehr gut neben Kimmich spielen kann - aber ja da muss halt in der Transferphase nachgelegt werden damit man wieder Kadertiefe hat

    • 23.03.22

      Der Kader gibt auf der Position sehr wohl Tiefe her. In Kimmichs langer Verletzungs-/Krankheitspause fielen zeitgleich auch mal Goretzka, Tolisso und Sabitzer aus und Bayern dominierte mit Musiala und Roca tortzdem fußballerisch andere Teams in der Liga. Auf der Bank saß dann noch Nianzou, der für Roca eingewechselt wurde. Also ganz so dünn kann das nicht sein bei vier namhaften Ausfällen für zwei Positionen. Ich gehe schwer davon aus, dass man einen möglichen Abgang Tolissos ersetzen wird und sollte Sabitzer wechseln wollen, wird man auch da was tun. Dann hat man 1:1 die Breite, die man aktuell auf der Positon hat und die ist mehr als ausreichend. Da gibt es im Kader andere Baustellen, die man eher angehen muss.

    • 23.03.22

      Ich wiederhole für dich. Roca, Sabitzer tolisso sind wahrscheinlich nächstes Jahr nicht mehr hier also was bringt dein Argument? Absegehn davon fad Nianzou verliehen werden soll. Dann bleiben kimmich, Goretzka und Muisala. Und Muisala is nebenbei auch noch als vierter Winger eingeplant. Wenn das für dich Kadertiefe is dann gute nacht

    • 23.03.22

      "Ich wiederhole für dich. Roca, Sabitzer tolisso sind wahrscheinlich nächstes Jahr nicht mehr hier also was bringt dein Argument?"

      Und ich wiederhole für dich: Sollte von denen jemand gehen, wird man Ersatz holen. Das siehst du alleine am Interesse an Gravenberch, dass Bayern auch bereit wäre, Geld für diesen Ersatz in der Breite in die Hand zu nehmen.

      Keine Ahnung, wie du auf den Trichter kommst, dass Bayern im Sommer keinen Spieler holen würde.

      Nach der Argumentation kann ich bei 18 von 18 Bundesligisten einen zu dünnen Kader analysieren, wenn ich einfach kommende Abgänge rausrechne (die übrigens noch nicht Mal feststehen) und dann davon ausgehe, dass die jeweilige Mannschaft keinen Ersatz verpflichtet. Freiburg spielt dann nächste Saison vielleicht nur mit drei Mann in der Viererkette, weil der Kader dann zu dünn ist. Merkst du selbst, dass man Stand jetzt den Kader für nächste Saison noch nicht bewerten kann, oder?

  • 23.03.22

    Sabitzer wird so schnell nicht die Flinte ins Korn werfen, kann durchaus eine Verstärkung werden, wenn er mal wieder abruft, was er in Leipzig schon gezeigt hat.

  • 23.03.22

    War trotzdem schlauer Wechsel von Sabitzer, kann sich dann Deutscher Meister und evtl CL-Sieger nennen.

  • 23.03.22

    Wäre gut für Bayern

  • 23.03.22

    Ach nö, Sabi komm. Ist doch sicher schön in München mit all deinen ganzen Kumpels von früher. Kannst schön in der Sonne im Grünen auf der Bank sitzen. Bleib den Bayern doch noch 3 Jahre auf der Tasche liegen und dann schön in Fussballer-Rente.

  • Coach Potato
    2 Fragen 0 Follower
    Coach Potato
    23.03.22

    Damit hat wohl absolut keiner gerechnet… 😏

  • 23.03.22

    Nächste Saison mit Bellingham und Dahoud evtl im Dortmunder Mittelfeld, würde ich schon sehen. 👍🏻

    • 23.03.22

      Hell nah

    • 23.03.22

      Warum nicht? Dortmund plant einen Umbruch, viele werden wahrscheinlich den Verein verlassen und ein Sabitzer hat keine wirkliche Zukunft bei Bayern.

    • 23.03.22

      1. wird sabitzer ein fürstliches Gehalt fordern, das Dortmund nicht bezahlen wird. Finanzielle Einbußen wird er sicher nicht (oder wenn, dann geringfügig) hinnehmen, da könnte die PL als mögliches Ziel in Frage kommen.
      2. passt der Mann nicht wirklich ins gesuchte Profil des bvb. Da wird nach dem Witsel Abgang eher ein defensiver sechser geholt, mit ähnlichen Anlagen, wie der leider gewechselte Delaney.
      3. hat Dortmund genug andere, wichtigere Baustellen. Zum einen defensiv stärkere Außenverteidiger, als die aktuell gegebenen, wobei (meiner Hoffnung nach) Rapha endlich mal defensiv entlastet und mehr Freiheiten nach vorn bekommen sollte. Zudem fehlen Flügelspieler mit Tempo. Dann gibt es noch die Stürmerfrage, wer soll auf Haaland folgen? Wenn eine Adeyemi Einigung erfolgen wird, wird das sicher das Budget stark einschränken für weitere Transfers.
      4. denke ich nicht, dass tatsächlich so viele Spieler gehen werden. In der Breite wird sich Dortmund vermutlich mit Talenten verstärken, die weniger Anspruch auf Spielzeit hätten, als der Marcel. Die Saison hat jedenfalls gezeigt, dass der Kader zu dünn ist. Als Alternative für dahoud und bellingham sehe ich auch Brandt, der hat das in Leverkusen gut gemacht.

    • 23.03.22

      Denke Bayern hat ihn genau aus dem Grund dem BVB im Sommer weggeschnappt.Einfach nur unsympathisch dieser Verein.Aber letztlich ist sabitzer ja auch selbst dran Schuld.Viel zu schade um bei Bayern auf der Bank zu versauern

    • 23.03.22

      Jetzt werden Vereine also schon geschwächt, indem ihnen potenzielle Transfers "weggeschnappt" werden?
      Wird immer skurriler mit "Bayern kauft die Liga kaputt".
      Edit: auf Leipzig bezogen könnte ich es nachvollziehen.

  • 23.03.22

    schade, nächste Saison wäre er bestimmt der Topscorer beim FCB geworden.

  • 23.03.22

    Weil alle sagen, das war zu erwarten und Sabitzer hätte es besser wissen müssen:

    Bayern war Sabitzers Kindheitstraum und die Möglichkeit Champions League zu gewinnen und das fette Gehalt sind genug Gründe, warum der Wechsel von Sabitzers Perspektive sehr viel Sinn machte.

    Zudem sehe ich in Sabitzer einen der größten Verlierer von Nagelsmanns neuem System. Die sehr offensive Ausrichtung braucht Defensive 6er und das war nie Sabitzers Stärke.

    • 23.03.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 23.03.22

      Rudy Und rode Niveau stimmt zu 100%

    • 23.03.22

      Jannis und Holger, entspannt euch mal, konstruktiver beitrag von rundanny.
      Upamecano tut sich genauso schwer, erwartungshaltung ist ne andere in Leipzig und dort waren sie eingespielt. Die Qualität kann man denen nicht absprechen. Selbstbewusstsein fehlt leider.

      Ich kann mich noch gut an nen 80 Millionen Transfer erinnern der über eine Saison keine Rolle gespielt hat und ist jetzt nicht mehr wegzudenken.

    • 23.03.22

      Wie mir des immer auf'n Sack geht nach einer Saison jeden Spieler direkt abzuschreiben. Auf den Druck in München musst du erstmal klarkommen und dann ist es erst Recht sche*** wenn man auch kaum Spielpraxis bekommt - da hat es ein Upa leichter und der tut sich auch schwer. Da tat sich ein Sane leichter und auch bei dem hat es gedauert (+der Vorverlegung aus City).
      Als könnte Sabi keinen guten Ball kicken, als wäre der bei RB einfach mitgeschwommen.

  • 23.03.22

    Hat sich gelohnt. Von einem der wichtigsten Mittelfeldakteure zum Bankdrücker. 👍🏼

  • 23.03.22

    Gibt für mich hier nur zwei Möglichkeiten für den damaligen Wechsel:

    A) er hat nur den finanziellen Aspekt gesehen (wobei ich nicht weiß ob er so viel mehr bei Bayern verdient als bei Leipzig)

    B) der Mann hat ernsthafte Probleme mit der Selbsteinschätzung und wirklich gedacht er hat eine Chance in die Nähe der Startelf zu rücken

    • 23.03.22

      Oder C) er hat sich seinen Kindheitstraum erfüllt.

      Der Fehler liegt/lag bei Nagelsmann, nicht bei Sabitzer.

    • 23.03.22

      Wieso sollte der Fehler beim Trainer liegen? Anscheinend hat er nicht hart genug an sich gearbeitet um ein potenzieller s11 Kanodst zu sein

    • 23.03.22

      @rundanny

      Ok, dann C) wenn der Kindheitstraum auf der Bank bei Bayern zu sitzen war, dann hat er alles richtig gemacht

    • 23.03.22

      Wo genau lag der Fehler bei Nagelsmann? Sabitzer hatte genug Chancen und hat keine genutzt. Da waren nicht mal durchschnittliche Spiele dabei, meistens war er einer von den schlechteren. Is aber wohl die schuld von Nagelsmann

    • 23.03.22

      Sabitzer war der Wunschtransfer von Nagelsmann und jetzt lässt er ein System spielen, in dem für Sabitzer überhaupt kein Platz ist.

    • 23.03.22

      Sabitzer hat in seiner Karriere, bzw bei Leipzig schon fast alles gespielt außer TW, IV und Stürmer. Deine Aussage macht überhaupt keinen Sinn. Er hat etliche spiele auf der Doppel 6 gemacht, er dufte auch schon rechts außen ran (ursprünglich seine position) links vorne, links vorne. Also welche Position gibt es aktuell nicht, die aus Sabitzer plötzlich einen Leistungsträger machen würde?

    • 23.03.22

      Bayern spielt momentan mit echter Dreierkette ohne Außenverteidiger. Dabei profitieren sie vor allem davon, dass Hernandez und Pavard Innenverteidiger sind, die aber auch sehr gut als AV spielen können und dies schon oft gemacht haben.

      Durch das Fehlen der AV kommt den 6ern aber eine wichtige defensive Rolle zu, weil sie den Raum in der Mitte verdichten müssen. Dabei ist die Box-to-box Funktion, die eine freiere Gestaltung der Position zulässt, beeinträchtigt. Sabitzers Stärken lagen aber schon immer eher im Zentralen Mittelfeld als im Defensiven. Er war immer mehr 8er und 10er. Und ja, er kann auch auf den Außen spielen oder auch auf der 6 - aber auf diesen Positionen hat er jeweils Spieler vor sich, die diese Positionen viel besser beherrschen. Sabitzer ist ein Allrounder, der ohne gewisse Freiheiten einfach nicht ganz so gut funktioniert. Mit Leipzig kann man es nur bedingt vergleichen, weil Leipzig nie mit echter Dreierkette gespielt hat, sondern mit 5er Kette mit offensiven AV.

      Übrigens bin ich auch gespannt, wie ein Goretzka im neuen System funktionieren wird.

    • 23.03.22

      Thema 3er Kette bin ich voll bei dir und das ist auch der Grund warum wir einen klassischen 6er brauchen. Die Spieler, die bei uns auf der 6 spielen, sind ausnahmslos zu offensiv. Selbst der als 6er getarnte Kimmich rennt nur allzu gern vorne rum und für unser Spiel is das auch wichtig allerdings resultiert daraus die Tatsache, daß jeder zweite Gegenangriff auf eine entblößte 3er Kette zurennt. Da da würden auch andere Innenverteidiger dumm aussehen. Wir brauchen keinen weiteren box to box Spieler sondern einen Spieler wie Martinez oder a Thiago, die die Position vor der Kette halten. Goretzka wird daran auch nichts ändern, der is ja noch offensiver als Kimmich und defensiv war er noch nie gut. Will zwar keiner sehen weil der Hype alles überblendet aber zahlen und Fakten lügen nicht

    • 23.03.22

      @rudanny

      Das spricht doch nochmals gegen Sabitzer: er ist der Wunschtransfer des Trainers und spielt trotzdem nicht. Das heißt für mich, er bringt absolut nicht das was man sich erhofft hatte und nicht mal die Vorschusslorbeeren von Nagelsmann helfen darüber hinweg zu sehen.

    • 23.03.22

      @werninho

      Ich glaube, dass Nagelsmann, als er nach München gekommen ist, ein anderes System spielen lassen wollte - in das Sabitzer vermutlich auch besser gepasst hätte und dass er dann in München adaptiert hat und mittlerweile bei einem System gelandet ist, das für Sabitzer keinen Platz hat.

  • 23.03.22

    Was eine Überraschung! Wäre er Mal in Leipzig geblieben. Vom Stammspieler und Kapitän zum Bankdrücker. So wie es alle vorher gesehen haben!

  • 23.03.22

    Ich weiss hinterher ist mab immer schlauer und so aber was hat er erwartet??? Das war von Anfang an ein dummer Wechsel aus Sabitzer Perspektive und ich denke auch für Bayern

    • 23.03.22

      Das wusste man im Vorfeld schon, da ist man im Nachhinein nicht schlauer. Zudem Zeitpunkt seines Wechsels, konkurrierte er gegen das beste Mittelfeld Duo in ganz Europa, wenn nicht sogar der Welt. Er hätte einfach bei RB bleiben sollen, hatte dort sein gemachtes Nest und war capo. Ein Comeback zu RB wäre empfehlenswert, sofern sie ihn nehmen.

    • 23.03.22

      bestes Mittelfeld Duo in Europa ist aber sehr dick aufgetragen

    • 23.03.22

      Bestes MF Duo Europas, geschweige denn der Welt.. ich weiß ja nicht🥴

    • 23.03.22

      Und was stand hinter deinem sog. besten Mittelfeldduo? Nicht besonders viel, bzw. Konkurrenz bei der man erwartet hätte, dass Sabitzer die 1. Alternative ist. Wenn man dann noch bedenkt, dass Goretzka einer der beiden Mf ist, dann finde ich die Hoffnung auf viel Spielzeit nicht so unbegründet?
      Da hätte er dann halt liefern müssen, wäre das geschehen würde Sabitzer bei mindestens genausovielen Einsätzen wie Gore stehen. Ich glaube nicht, dass ein Leistungssportler mit dem Mindset reingeht dass er nicht liefern könnte, sollte ein Platz frei werden.

    • 23.03.22

      Ganz schön windige Aussage Willy

    • 23.03.22

      Wer ist denn euerer Meinung nach besser als Goretzka und Kimmich in Topform? Mir fallen da leider nicht viele ein. Das mal einer von den beiden ausfällt, davon kann man ausgehen, aber Sabitzer kann doch nicht ernsthaft gemeint haben, anstelle einer der beiden spielen zu können/dürfen. Ich möchte damit sagen, dass er zwar ein guter Spieler ist, aber für den FCB reicht es halt leider nicht.

  • 23.03.22

    50mio war es Hasan wert (Gehalt plus Ablöse), um Leipzig als Konkurrent auszuschalten 🤭😅

  • 23.03.22

    Niemand vermisst dich😘

  • 23.03.22

    Besser is

  • 23.03.22

    Er hatte mehr Chancen als zu erwarten waren. Dass Kimmich und Scoretzka ausfallen war so ja nicht absehbar. Trotzdem konnte er sich nicht durchsetzen. Dann soll es wohl nicht sein und ein Wechsel wird für beide Seiten die beste Lösung sein. Viel Erfolg!

    • 23.03.22

      Der Transfer hat sich allein schon gelohnt um RB fatal zu schaden !

    • 23.03.22

      Wieso geschadet? Der war doch bei Leipzig zuletzt schon nicht mehr auf dem alten Niveau.

    • BavariaFantastica
      5 Fragen 14 Follower
      BavariaFantastica
      23.03.22

      Leipzig hat nicht der Abschied von Sabitzer geschadet, sondern der Trainer Marsch...wie man ja aktuell sehr gut erkennen kann. Also alle Hater Mal die Linse schärfen, Hirn einschalten und dann den Mund aufmachen

    • 23.03.22

      Du Ahnungsloser, Fiete Arp. Sabitzer hat bereits verkündet den Vertrag (2022) nicht zu verlängern. Der wäre alternativ sonst ins Ausland gegangen. Bayern hätte nicht zuschlagen müssen un RB zu schwächen.

    • 23.03.22

      Mehr als zu erwarten waren? Habt ihr euch mal Goretzkas Historie angeschaut? Begnadeter Spieler und harmoniert super mit Kimmich, aber ohne einen ansatzweise gleichwertigen Backup kann man doch nicht planen. Tolisso könnte das sein, der ist aber selbst dauernd verletzt. Sabitzer wäre schon ein Top-Transfer gewesen, wenn er denn besser spielen würde bei Bayern.

  • 23.03.22

    Seit der bei Bayern spielt denke ich bei ihm leider nur noch an Fehlpässe und unnötiges bolzen aus der zweiten Reihe

  • 23.03.22

    Komm schon BVB. Mach Sabitzer Great again!

  • 23.03.22

    finde die aussage über nagelsmann interessant. wusste ich nicht, dass er so tickt. macht ihn leider etwas unsymphatisch aus rein menschlicher sicht. schade, fand ihn immer sehr nahbar.

    • 23.03.22

      Er wird halt irfendwann mal gemerkt haben, dass es nix wird und sendet dann solche Signale. Was soll er ihn auch weiter betüddeln wenn er mit dem Thema abgeschlossen hat? That's business.

    • 23.03.22

      Ist doch aber auch klar dass sich Reservisten irgendwie schützen wollen…kann mir das bei einem Trainer auf diesem Niveau kaum vorstellen, dass er mit einigen Spielern gar nicht kommuniziert…

    • 23.03.22

      Kommt halt auch immer drauf an woher es kommt und wie derjenige tickt.
      Manche wissen wo sie stehen und andere überschätzen sich selbst.
      Dem unangefochtenen Stammspieler ist etwas wenig Gespräch sicher egal. Aber was soll denn der Trainer dem sich selbst überschätzenden Bankspieler denn auch ständig sagen?

    • 23.03.22

      Man sollte nicht alles glauben was Bild schreibt

  • 23.03.22

    Einfach ein Transfer um rb leipzig kaputt zu machen 😂

    • 23.03.22

      nein. Sein Vertrag lief 2022 aus und er wollte nich verlängern. Alternativ wäre er ins Ausland gegangen. Dafür brauch Bayern kein Ablöse zahlen.

  • 23.03.22

    Wenn er das Vertrauen bekommt kann er glaube ich an die Leistungen aus Leipzip anschließen. Ein schlechter Fußballer ist er ja nicht

    • 23.03.22

      Was soll Nagelsmann sonst noch machen?

    • 23.03.22

      Der passt einfach überhaupt nicht zu Bayern und zum System das Nagelsmann spielen lässt. Bei Leipzig hat einfach alles gepasst da war er offensiv das um & auf. Bei Bayern ist er einer von vielen und diese Umstellung ist keine leichte. Der müsste zu Hoffenheim, Frankfurt etc. wo er wieder eine zentrale Rolle einnehmen kann

  • 23.03.22

    Ab zum BVB. Suchen sowieso einen 6er durch den Abgang von Witsel

  • 23.03.22

    Hoffentlich geht er

  • 23.03.22

    Hat von Anfang an keinen Sinn gemacht lol

  • nils
    1 Frage 0 Follower
    nils
    23.03.22

    Einer für Leipzig

  • 23.03.22

    Oh wow

  • 23.03.22

    Konnte halt noch nie was

  • 23.03.22

    Der macht den Albert Streit

  • 23.03.22

    Dümmster Transfer den ich je gesehen hab

    • 23.03.22

      Eigentlich ursprünglich ein ziemlich schlauer und günstiger Transfer, dass Sabitzer so sehr nicht mit dem Leistungsdruck klar kommt kann man ja vorher nicht wissen

    • 23.03.22

      Natürlich kann man das wissen. Denkst du der setzt sich gegen Kimmich und Goretzka durch oder was

    • 23.03.22

      Er musste sich ja nicht einmal gegen Kimmich und Goretzka durchsetzen. Er hat es aber bisher leider auch nicht geschafft sich vor einen Musiala zu spielen, der mit Sicherheit kein klassischer 6er/8er ist. Das hätte man schon erwarten können.

    • 23.03.22

      Man hätte aber nicht erwarten können dass Kimmich und Goretzka sich verletzen??

    • 23.03.22

      Goretzka war 3-4 Monate verletzt diese Saison und kimmich war durch Corona auch 2 Monate raus, er musste sich nicht mal gegen einen von beiden durchsetzen und hat trotzdem nicht gespielt, wenn sabitzer so performt hätte wie bei Leipzig dann wäre er die letzten Monate Stammkraft gewesen, aber seine Leistung hatte einfach nichts mehr mit dem zu tun was er bei Leipzig gespielt hat.

    • 23.03.22

      Woher willst du das vorher wissen Goldjunge? Kimmich oder Goretzka haben sich auch irgendwann gegen starke Konkurrenz durchgesetzt. Aber abgesehen davon war Goretzka zb 3 Monate verletzt, da hätte er es packen können. Aber er kriegt seine Leistung aus Leipzig nicht mehr auf den Platz

    • 23.03.22

      [Kommentar gelöscht]

    • 23.03.22

      Der wurde ja auch nicht geholt, um sich gegen Goretzka und Kimmich durchzusetzen. Bei dem straffen Terminplan der Bayern brauchen auch Kimmich und Goretzka ihre Pausen. Und gerade Leon ist seit Jahren dermaßen verletzungsanfällig, dass er leider immer wieder mal mehrere Wochen fehlt. Und genau dafür wurde Sabitzer geholt. Schade, dass er seine Qualität nicht so abrufen konnte wie er es in Leipzig getan hat. Deswegen war trotzdem nie ein „dummer Transfer“. Mir würde kein ansatzweise vergleichbarer Spieler für 15 Mio Ablöse einfallen, den Bayern als Alternative hätte verpflichten können.
      Der Typ hat für RB in 140 Buli-Spielen 59 Scorer erzielt. Also überleg dir mal vorher wie du redest @Goldjunge

    • 23.03.22

      Ein top Mannschaft braucht immer eine gute Überbesetzung auf wichtigen Positionen, nur so kann man Titel gewinnen, weil immer mal jemand n Pause braucht oder verletzt ist, ( sieht Bayern 2020, Thiago kimmich und Goretzka für 2 Position.) hätte man diese Weltklasse Überbesetzung nicht Gehabt dann hätte Bayern wahrscheinlich nicht die CL geholt. Außerdem hatten alle e genug Spielzeit und keiner war unzufrieden ( Thiago wollte eine neue Challenge und ist nur deshalb gewechselt). Das selbe Prinzip hat sich Bayern mit sabitzer erhofft und dass war auch naheliegend. Bayern ist hier kein Vorwurf zu machen, also erst nachdenken bevor man sowas schreibt :).

      Ps: hätte Bayern Sabitzer nicht geholt, würden alle wieder Brazo kritisieren, weil die 8 diese Saison auf Grund von Verletzung, die Problemposition ist und man mit Sabitzer im Kader dieses Problem ja sicher nicht hätte.

    • 23.03.22

      Keine Ahnung also echt

    • 23.03.22

      Starke Argumentation, also echt

    • 23.03.22

      Den wird Bayern noch am Bein haben.. wer zahlt 10mio für den an Gehalt 🤭.. höchstens ablösefrei

    • 23.03.22

      Schätze Sabitzer nicht so ein wie Bale zum Beispiel, welcher sich auf sein Gehalt ausruht und ihm der Vereinsfußball egal ist, glaube Sabitzer möchte selber weg um wieder an seine alte Leistung zu kommen und dafür auch auf Gehalt verzichten

    • 23.03.22

      Goldjunge scheint etwas schwer von Begriff zu sein also echt...