Marco Reus | Borussia Dortmund

Diagnose da: Ausfallzeit von Reus hält sich in Grenzen

18.09.2022 - 12:29 Uhr Gemeldet von: FCB22 | Autor: Ali Nikkhouy

Aufatmen für Borussia Dortmund und seinen Kapitän Marco Reus! Die Verletzung, welche sich der Offensivstar beim Derbysieg gegen den FC Schalke 04 zuzog, wird ihn nicht allzu lange aus der Bahn werfen. Dies betätigte BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl am Sonntag beim Doppelpass von Sport1.


„Es war gestern ein Schock für uns, als wir die Bilder gesehen haben. Ich kann heute ein klein wenig Entwarnung geben. Die Untersuchungen, die wir am Samstag gemacht haben, haben keinen Bruch gezeigt. Es ist eine Außenbandverletzung im Sprunggelenk. Marco wird drei bis vier Wochen ausfallen und uns dann hoffentlich wieder zur Verfügung stehen“, so die Dortmunder Vereinslegende. Die Weltmeisterschaft steht für den Nationalspieler damit nicht in Gefahr.

Zunächst geht es in die Länderspielpause, das darauffolgende Auswärtsspiel gegen den 1. FC Köln sowie das Champions-League-Duell bei Sevilla FC wird der Kapitän des BVB aber sicherlich verpassen. Bei einem optimalen Heilungsverlauf könnte es eventuell schon für den 9. Spieltag reichen, wenn es im Signal-Iduna-Park zum Aufeinandertreffen mit dem FC Bayern München kommt.

Quelle: bvb.de | Sport1

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,16 Note
3,17 Note
3,10 Note
-
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
19
32
29
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
30% KAUFEN!
27% BEOBACHTEN!
41% VERKAUFEN!