Marco Richter | FC Augsburg

Köln stellt Bemühungen um Richter ein

16.09.2020 - 10:40 Uhr Gemeldet von: LilLano78 | Autor: Fabian Kirschbaum

Aktuell arbeitet der 1. FC Köln intensiv daran, seinen Kader besonders in der Offensive zu verstärken. Dabei konnten die Geißböcke jüngst den Zugang von Sebastian Andersson (zuvor Union Berlin) offiziell bekannt geben. Im Fall von Marco Richter vom FC Augsburg wird es in Sachen Verpflichtung jedoch nichts.


Das berichten mehrere Medien übereinstimmend. So haben die Kölner nunmehr, nachdem sie ihre Offerte für den 22-jährigen Flügelspieler nochmals nachgebessert hatten, die Bemühungen um Richter endgültig eingestellt. Für die Rheinländer ist die von den Fuggerstädtern aufgerufene Summe einfach zu hoch.

Genau genommen bot der Effzeh wohl rund sieben Millionen Euro für Richter. Was wiederum dem FCA offenbar zu wenig ist, dessen Ablösevorstellungen für den Rechtsfuß dem Vernehmen nach bei mehr als zehn Millionen liegen sollen. Zudem ließ Augsburg-Chefcoach Heiko Herrlich am Freitag bereits wissen, dass er Richter (Vertrag bis 2023) gerne in seinen eigenen Reihen behalten möchte.

Die Kölner haben sich mittlerweile schon anders orientiert: Denn der Wechsel von Ondrej Duda zu den Kölnern steht kurz vor dem Abschluss. Der Slowake, der von Bundesligakonkurrent Hertha BSC kommt, weilt bereits in der Domstadt.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,50 Note
3,76 Note
4,10 Note
-
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
12
25
31
-
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
62% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 16.09.20

    10 Millionen ist ja auch sowas von überzogen. Die letzte Saison war jetzt nicht der Knaller von Richter.

  • 16.09.20

    Sehr schade. Kann glaub ich ein Guter werden
    Mit Duda wird aber immerhin ein guter Alternativtransfer getätigt, soweit er denn vermeldet wird

  • 16.09.20

    Ja, Stefan ist kein Trottel und Horst hat sich stets bemüht ;-)

  • 16.09.20

    Richter oder Gregoritsch S11?

    • 16.09.20

      Naja da währen ja auch noch Vargas und Caligiuri, die ebenfalls auf den Außen spielen könnten. Jensen kann ich nicht einschätzen. Hahn berücksichtige ich jetzt nicht, weil es für ihn glaube ich eher eng wird. Der Sturm sollte mit Finnbogason und Niederlechner auch fix sein.
      Ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher ob einer der beiden überhaupt S11 am Anfang der Saison sein wird.

    • 16.09.20

      Richter ist als Hängende Spitze/MS geplant und dürfte jetzt nach seiner Verletzung Gregoritsch/Finnbogason ordentlich Dampf machen. War ja wegen einer Verletzung 3 Wochen raus. Ansonsten hätte er wohl zu Saisonbeginn schon in der S11 gestanden. Mit Caligiuri und Vargas hat er nur bedingt was zu tun. Seine Stärken hat er nämlich nicht auf dem Flügel

    • 16.09.20

      Ich finde Augsburg hat da einfach zu viele Spieler, die in die S11 wollen. Wenn er wirklich hinter den Spitzen oder als Hängende agieren soll gibt es für diese Position mit Gregoritsch, Finnbogason und Richter 3 Spieler (Niederlechner als gesetzt nicht mitgedacht). Ich kann mir dann gut vorstellen, dass noch einer ausgeliehen/verkauft wird.

  • 16.09.20

    Eintracht Frankfurt zeigt Interesse. Wäre meiner Meinung nach ein Top-Transfer

    • 16.09.20

      Das wäre in der Tat ein guter Paciencia Ersatz. Kann mir auch nicht vorstellen, dass die Eintracht mit nur 3 Stürmern bei einer Doppelspitze in die Saison gehen. Außerdem ist Richter zur Not auch hinter den Spitzen variabel einsetzbar.
      Vielleicht gibt das ja auch eine Leihe mit Kaufoption. Augsburg hat einen sehr großen Kader, besonders in der offensive.

    • BavariaFantastica
      3 Fragen 4 Follower
      BavariaFantastica
      16.09.20

      Frankfurt wird keine 10 Mio zahlen und unter der Summe wird Augsburg ihn auch nicht abgeben (wenn überhaupt)

  • 16.09.20

    Richter kommt eher von RA oder HS/OM. Das enspricht auch am ehesten seinen Fähigkeiten. Ich glaube die Eintracht lässt häufig 3-5-2 spielen. D.h. Richter würde hier eher im OM eingesetzt, als Alternative zu Kamada. Wäre wieder ein guter Transfer von Bobic.

  • 16.09.20

    22 Jahre jung und gutes Potenzial. Ohne Corona sind diese Aspekte maßgeblich für die hohen Ablösesummen.

  • 16.09.20

    Richter hat bisher immer überzeugende Leistungen gebracht. Mich würde es nicht wundern, wenn er schon am Wochenende spielt. Sein Spielverständnis, Schnelligkeit und Technik ist etwas, das Augsburg nicht so leicht ersetzen kann. Richter ist zur Zeit eindeutig unterbewertet und mein persönlicher Geheimtipp für die Saison