Mario Götze | Eintracht Frankfurt

Götze besitzt Ausstieg­sop­tion im Vertrag

23.05.2023 - 14:12 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Mario Götze kann Eintracht Frankfurt am Saisonende relativ unkompliziert verlassen. Möglich macht das eine Ausstiegsklausel, wie SGE-Experte Christopher Michel (SPORT1 und hr-Sport) berichtet.


Viel Geld muss ein interessierter Verein demnach nicht für den Weltmeister von 2014, der erst zu Beginn der aktuellen Saison von der PSV Eindhoven geholt wurde, auf den Tisch legen. Laut Michel geht es um eine Summe in einem niedrigen Millionenbereich, für die Götze wieder gehen kann.

Aktuell deutet jedoch nichts auf einen Abschied hin. Die Klausel in seinem Vertrag (bis 2025) sei aber dem Markt bekannt, wie es weiter heißt. Ein gutes Argument für einen Verbleib wäre natürlich die erneute Qualifikation für das internationale Geschäft im nächsten Jahr. Der Sieg im Pokalfinale gegen RB Leipzig (3. Juni) würde das zum Beispiel garantieren. Am Wochenende wartet aber zunächst noch das Saisonfinale gegen den SC Freiburg auf die Adlerträger.

Quelle: twitter.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
3,50 Note
3,78 Note
Saison
2020/21
2021/22
2022/23
2023/24
Einsätze
-
-
32
30
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
56% KAUFEN!
24% BEOBACHTEN!
20% VERKAUFEN!