Max Kruse | 1. FC Union Berlin

Kruse plagen Knöchelprob­le­me

22.09.2021 - 18:30 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Max Kruse muss derzeit kürzertreten: Wie der kicker berichtet, ist der Offensivakteur von Union Berlin aus dem vergangenen Wochenende mit einer leichten Knöchelblessur herausgegangen. Bei der 2:4-Niederlage gegen Borussia Dortmund am vergangenen Sonntag markierte Kruse einen Treffer für die Eisernen, allerdings wurde er auch in der 77. Minute vom Platz genommen.


Am Mittwoch stand beim Hauptstadtklub nun wieder das Mannschaftstraining auf dem Programm im Rahmen der Vorbereitung auf das anstehende Heimmatch gegen Arminia Bielefeld (Samstag, 15:30 Uhr). Statt mit den Teamkollegen zu trainieren, stand für den 33-Jährigen jedoch nur eine individuelle Einheit mit Reha-Coach Christopher Busse auf dem Plan.

Nach Angaben des Klubs handelte es sich dabei zwar um eine Trainingssteuerung, dennoch muss aufgrund der Knöchelbeschwerden erst einmal ein Fragezeichen hinter die Einsatzfähigkeit Kruses gesetzt werden. Dem Linksfuß bleibt aber auch noch etwas Zeit, um sich wieder fit zu melden.

Quelle: kicker.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,95 Note
-
3,41 Note
3,25 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
32
-
22
8
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
55% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
18% VERKAUFEN!