Michaël Cuisance | 1. Bundesliga

Klubs in fortgeschrit­te­nen Gesprächen?

28.09.2020 - 10:19 Uhr Gemeldet von: robototo | Autor: Nils Richardt

Während die "Sport Bild" in Sachen Michaël Cuisance und Leeds United aktuell davon ausgeht, dass der junge Franzose keine Freigabe vom FC Bayern für einen Wechsel nach England erhält, bestätigt dagegen die französische "L'Équipe" am Sonntagabend die Informationen von "Footmercato".


Demnach soll der Premier-League-Aufsteiger schon in Verhandlungen mit den Münchenern stehen und sogar eine Einigung sei bereits nah: Cuisance würde beim im Raum stehenden Deal einen Vertrag bis 2025 auf der Insel erhalten und der deutsche Rekordmeister dafür dann im Gegenzug rund 22 Millionen Euro als Ablöse für den 21-Jährigen Mittelfeldspieler überwiesen bekommen.

Insgesamt bleibt es also spannend, ob Cuisance – den auch Olympique Marseille im Visier haben soll – die Rot-Weißen wirklich verlässt. Besonders, da zurzeit darüber spekuliert wird, dass ein Abgang von Routinier Javi Martínez in seine spanische Heimat kurz bevorstehe. Falls beide gehen würden, wäre das Mittelfeld des FCB sehr dünn besetzt, was wiederum dafür sprechen könnte, dass nur einer geht.

Auffällig war aber auch, dass beide am Sonntag, bei der 1:4-Niederlage gegen die TSG Hoffenheim, nicht gespielt haben (Cuisance nicht im Kader, Martínez komplett auf der Bank). Bei Cuisance begründete Chefcoach Hansi Flick seine Entscheidung wie folgt: "Jamal [Musiala, Anm. d. Red.] hat auf der Außenposition sehr gut gespielt. Darum kam er in den Kader und Micka nicht." Fortsetzung folgt.

Letzte Meldung vom 27. September:

Leeds mit Interesse an Cuisance? Bayern erteilt wohl keine Freigabe

In diesem Sommer gab es beim FC Bayern München immer wieder Gerüchte um einen Abgang von Michaël Cuisance. Nachdem der Franzose in der letzten Saison kaum zum Zug kam, meldete unter anderem Olympique Marseille Interesse an. Nun gibt es anscheinend den nächsten Bewerber um die Dienste des 21-Jährigen:

Nach Informationen des französischen Portals "Footmercato" ist Premier-League-Aufsteiger Leeds United an einer Verpflichtung interessiert. Demnach soll Trainer Marcelo Bielsa ein großer Fan des Mittelfeldspielers sein und ein Angebot in den nächsten Tagen planen. Im Gegensatz zu Olympique Marseille, die es auf eine Leihe abgesehen hatten, strebt Leeds dem Bericht zufolge einen festen Kauf an.

Nach Informationen der "Sport Bild" können sich die Engländer ihre Bemühungen aber gleich sparen. Wie das Blatt erfahren haben will, wird der FC Bayern dem Spieler keine Freigabe erteilen. Nachdem Thiago bereits abgegeben wurde (FC Liverpool) und auch Javi Martinez den Verein vielleicht noch verlässt, könne nicht auf einen weitern Mittelfeldspieler verzichtet werden.

Aktuell ist Martinez jedoch noch fester Teil des Kaders. Im Gegensatz zu Cuisance stand er am Sonntag im Aufgebot gegen die TSG Hoffenheim. Der Franzose hingegen gehörte nicht zu den 20 Spielern die Hansi Flick nominierte und verfolgte das Spiel von der Tribüne aus.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,52 Note
3,75 Note
3,60 Note
4,50 Note
Saison
2017/18
2018/19
2019/20
2020/21
Einsätze
24
11
9
1
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
30% KAUFEN!
19% BEOBACHTEN!
50% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 27.09.20

    Keine Freigabe, aber dann nicht mit in den Kader nehmen 😂

  • 27.09.20

    😂

  • 27.09.20

    Keine Freigabe.... ergo viele Einsätze?

  • 27.09.20

    Tja ja Eberl lacht, Gladbach lacht, das Konto lacht... alle, eben alle lachen über das Salamisandwich... das Transfermonster

    • 28.09.20

      wiiiiitzig, Brazzo macht keine guten Transfers. Der ist ja ganz neu.

      Davies.

      Sane.

      Gesamtkosten? ca. 50 Mio

    • 28.09.20

      Hernandez für 80 Mio war ein Top-Transfer

    • 28.09.20

      Sane und Davies sind gut aber Bayern hat in der Amtszeit auch viel mehr Top Spieler verloren. Das fangst du auf dem Niveau nicht mit den 2 auf.
      Gestern hat man wieder gesehen das wenn es nicht läuft, ein Taktgeber im MF fehlt der nicht nur auf Pressing steht, sondern das Spiel beruhigen kann wie Thiago.
      Die Gegner wissen jetzt wie man das MF lahm legt in München und es gibt im Kader keine Alternative für einen Plan B. Alles auf Pressing ausgelegt.

    • 28.09.20

      Wäre wirklich grausam für Bayern wenn man innerhalb einer Saison ein Transferplus von ca. 10 Milionen erwirtschaftet...

      Auch nach Abzug von einem großzügigen Handgeld und Gehalt bliebe da ein Gewinn.
      Man steinige Brazzo dafür.

    • 28.09.20

      Davies und Sane Gesamtkosten 50 Mio.??? 😂😂😂😂😂😂 Wie man sich hier, mit Lügen alles schön redet. 😂😂😂😂

    • 28.09.20 Bearbeitet am 28.09.20 11:06

      Hast du denn andere Zahlen mit besserer Quelle als die die in den Medien kommuniziert werden?

    • 28.09.20

      Wie sieht denn die Wahreheit aus @EH ?

    • 28.09.20

      Lügt euch nur weiter selbst an um als Transferkönige dazustehen. 😂😂😂

      Jeder, wirklich JEDER weiß, dass Sane und Davies zusammen nicht 50 Mio. gekostet haben. Damit habt ihr endlich eure Dummschwätzerei bewiesen, die ich euch schon seit Jahren vorwerfe. Immer wieder amüsant.

      Hoffenheim gehört seit gestern zu meinem Lieblingsverein. 😘

    • 28.09.20

      Ich seh da jetzt keine Quelle? Kommt da noch was oder bleibts wie sonst auch immer bei dem leeren Gelaber?

    • 28.09.20

      Okay, jeder weiß das also... was meinst Du denn? das Handgeld? Beraterhonorare? oder rechnest Du das Gehalt über die Vertrauglaufszeit mit und redest vom "Gesamtpaket"? lügen uns die Vereinen bei den genannten Transfersummen an? ich versteh nicht worauf Du hinaus willst irgendwie...

    • 28.09.20

      [Kommentar gelöscht]

    • 28.09.20

      @EH, ich finde den Neid und Hate gegen Bayern einfach nur noch ermüdend und peinlich. Ich freue mich über jeden BuLi Verein der gute Arbeit leistet und Deutschland international repräsentiert, auch wenn es Konkurrenten sind.

      Bayern hat unter einem unglaublich sympathischen Trainer nach einem verkorksten Saisonstart eine Bilderbuch Saison gespielt und das Triple geholt. Mit einer Startelf die weniger gekostet hat als Watzke für Jadon Sancho verlangt. Das war ein absolutes Fußball Märchen und wer das nicht würdigen kann ist im Herzen kein wahrer Fußball Fan. Bodenständige Arbeit, solides Wirtschaften und smarte Transfers über Jahrzehnte haben einen Verein geschaffen, der das Anti-Modell zu Scheich Clubs wie PSG & City oder hoch verschuldeten Teams wie Barca & Real darstellt.

      Aber anstatt das zu würdigen gibt es einfach zu viele Fußball Fans die unter belanglose News über einen belanglosen Kaderspieler irgendwelche Hatespeech Kommentare abseilen müssen oder jede Gelegenheit ergreifen um gegen den Verein Bayern München, Vorstandsmitglieder oder Spieler zu hetzen.

      Geh doch die AfD wählen und gegen Corona, Bill Gates und 5G demonstrieren. Das ist genau dein Niveau.

    • 28.09.20

      Bei Davies habe ich zumindestens gelesen, dass die Summer noch deutlich steigen kann. (bis auf 20 Mio).
      Daher werden 50 Mio für Sane und Davies nicht gereicht haben. Allerdings waren sie in Summer sicher ihr Geld Wert. Braucht aber noch mehr auf ähnlichem Niveau.

    • 28.09.20

      "Gestern hat man wieder gesehen das wenn es nicht läuft, ein Taktgeber im MF fehlt der nicht nur auf Pressing steht, sondern das Spiel beruhigen kann wie Thiago."

      War klar, dass das bei der ersten Niederlage kommen wird. :D Bei der letzten Niederlage stand Thiago auch auf dem Feld und da haben die Bayern drei Tage zuvor keine 120 Minuten in Budapest ein Finale ausgespielt. Bei allem Respekt Thiago gegenüber, er war nun auch nicht der Typ, der genau dann weiterhalf, wenn die Bayern mannschaftlich unterlegen waren.

      Die waren gestern einfach platt und hatten dazu auch nicht ihren besten Tag. Dazu sollte man Hoffenheims Leistung auch nicht unerwähnt lassen. Dem hatten die Bayern gestern physisch einfach kaum was entgegenzusetzen, vor allem nicht, wenn sie dann noch auf zwei ihrer athletischsten Spieler wie Goretzka und Lewandowski verzichten (mussten).

      Das wird eine ganz lange Hinrunde für die Bayern.

    • 28.09.20

      Platt ja aber wir sind am 2 Spieltag. Wir hatten schon immer CL und 3 Tage Rhythmus und da gab es nicht solch einen Abbau. Das der kommen wird bei dem straffen Programm ja, aber der darf nicht schon beim 2 Spieltag kommen. Hier ist mir die Ausrede von einfach Platt zu gering.
      Hoeneß hat es taktisch einfach clever gemacht und die Bayern gar nicht ins Pressing kommen lassen. Haben einfach gespielt wie Sevilla und das derzeitige MF ist nunmal nur auf das Pressing ausgelegt.
      Jetzt heißt es Flick kann sich beweisen ob er dagegen ein Rezept hat oder ob es jetzt generell schwer wird wenn das jeder so macht. So wie er gelobt wird, sollte da auch eine andere Taktik möglich sein.

    • 28.09.20

      Ist doch kein zweiter Spieltag wie jedes Jahr... Die Bayern hatten kaum Pause und lediglich eine Woche Saisonvorbereitung. Die 120 Minuten am Donnerstag waren einfach ein recht großes Päckchen.

      Das an Thiago festzumachen, ist mir persönlich zu einfach. Thiago fehlte nahezu den kompletten Corona Restart bishin zum Turnier in Lissabon und da hatten die Bayern eine überragende Form.

      Jetzt direkt Flicks Taktikverständnis in Frage zu stellen nach einem solchen Spiel mit gerade mal zwei Tagen Pausen nach dem Finalspiel... Find ich übertrieben. Hoffenheim hat verdient gewonnen, aber größer muss man das für Bayern nicht machen. Ich bin mir sicher, dass da (leider) noch einige Spiele folgen werden, in denen man etwas Frische vermisst.

    • 28.09.20

      Ich persönlich finde die Lüdenscheid Nord Fanboys klasse, Wir haten (also ich) nicht gegen Dortmund... die Stachel müssen ja tief sitzen 🤣

      Bei Brazzo ist das was anderes... er wartet und wartet, alle haben geplant... letztes Jahr waren die guten Manager wie Eberl, Zorc und Co. Am planen... im Sommer, der heißen Phase. Der Hasan macht Urlaub. Davies ist klasse... ABER mal ehrlich, der Hasan musste sogar auf YouTube, Videos anschauen über ihn, gab er offen zu. Mal ehrlich... alle lachen doch über den. Verliert gute Spieler und zahlt für Summen für Spieler, die lachhaft sind

    • 28.09.20

      Ich war anfangs auch sehr skeptisch Brazzo gegenüber, inzwischen bin ich eigentlich sehr zufrieden. Natürlich weiß man nicht was Brazzo gemacht hat und was eventuell auf das Konto von Neppe geht, Neppe ist zweifelsfrei ein Sechser im Lotto.

      Davies und Sané muss man nicht viel zu sagen.
      Pavard und Goretzka auch Weltklasse Transfers.

      Hernandez ist sicher deutlich zu teuer gewesen, sportlich fand ich ihn aber schon immer brutal interessant. War halt auch der letzte große Transfer vor Corona zu überhitzten Preisen.

      Die Leihen von Perisic und Coutinho absolut klasse. Dass man Coutinho für den Preis nicht kauft macht Sinn. Perisic hätte ich dagegen sehr gerne verpflichtet, das ist echt schade.

      Odriozola war definitiv ein Schuss in den Ofen da muss man nicht groß diskutieren. Arp ebenfalls.

      Cuisance hat unglaubliches Potenzial scheint aber menschlich eher schwierig, den mit 100% Aufschlag ziehen zu lassen ist aber doch keine schlechte Rendite.

      Kouassi kann man bisher nicht viel sagen, scheint mir aber ein absoluter Steal gewesen zu sein.

      Dass Thiago nochmal Abwechslung will nach 7 Jahren ist verständlich und kann man auch Brazzo nicht ankreiden.

      In der Jugend gab es auch zahlreiche spannende Transfers, da muss man aber noch etwas warten.

      Das Hauptproblem ist meines Erachtens Brazzos Auftreten, er kommt wenig seriös und immer etwas clownhaft rüber, das führt dazu, dass seine Leistung immer etwas negativer betrachtet wird.

    • 29.09.20

      @Zlati, endlich mal sachlich. Danke. Viele Transfers sind aber auch nicht wirklich Brazzos Arbeit, da hatte Hoeneß noch die Finger drin und wurden extrem gut verhandelt. Thiago, schade, aber wie du sagst, er hat alles erreich in München, daher klar gönne es ihm auch.
      Das Vergalten von Brazzo, genau da liegt auch meine Krux, er tritt auf wie ein Clown. Kovac wurde ein Maulkorb damals verpasst wegen CHO, und er plaudert munter drauf los, was schon quasi an Bord ist und nichts kam. Aktuell wird er regelmäßig vom Coach darauf hingewiesen das was gehen muss... und er reagiert nicht

  • 28.09.20

    Vermutlich würde selbst Bayern ein Transferplus machen mit Cuisance. Das ist so behämmert, wie Spieler bei großen Clubs automatisch Geld bringen, während kleinere Clubs um jeden Cent kämpfen müssen und immer noch Spieler unter Wert verlieren.

    • 28.09.20

      Findest Du etwa nicht, dass 300 Einsatzminuten bei der 1. Mannschaft seinen Wert um 100% nach oben geschraubt haben?
      Man kann nur hoffen, dass diese Transfers so richtig in die Hose gehen, damit das endlich aufhört. MC wünsche ich nix Gutes, der hat nämlich eine völlig übersteigerte Selbstwahrnehmung.

  • 28.09.20

    für 22 mio stempel drauf und ab

  • 28.09.20

    WTF...22 Mio? Wenn Cuisance in ENgland so stark gesehen wird, muss er eigentlich bleiben! Ich frage mich echt was derzeit in den Köpfen der Bayernführung vor sich geht. Wenn Cuisance, man mag ihn oder nicht, jetzt auch noch geht, wird es im Kader noch enger. DIE Verstärkungen findet man derzeit nicht für das Geld. Bin gerade ziemlich perplex wenn das wirklich passiert, rein aus Sicht auf die Kadergröße

    • 28.09.20

      Bin da auch etwas skeptisch was die Kaderplanung angeht. Im Vergleich zur Vorsaison sind jetzt mal Thiago, Perisic, Coutinho und Odriozola weg. Cuisance nicht im Kader bei der derzeitigen Konstellation spricht recht deutlich für einen Wechsel und bei Martinez hieß es auch er sollte wechseln. Einzig namhafter Zugang ist Sane und das Transferfenster schließt nächsten Montag. Das Spiel gegen Hoffenheim wird die Alarmglocken nochmal läuten lassen. Da sollten doch noch ca. 3 Spieler eingetütet werden..

    • 28.09.20

      Denke man wird dann schon was in der Hinterhand haben. Falls er ohne Ersatz geht, wird Flick wohl ausflippen. Aber Flick mag ihn wohl nicht, denke er führt sich dementsprechend auf und macht nicht das was der Trainer von ihm verlangt.

    • 28.09.20

      Holladiewaldfee: Woher kommt deine Mutmaßung? Finde das ein wenig überspitzt von dir.

    • 28.09.20

      @Charls: vllt überraschen uns die Bayern wieder mit einem Transfer, mit dem keiner rechnet. Das bezweifle ich aber derzeit stark

    • 28.09.20

      @BavariaFantastica ja mag sein. Aber dieses Thema ist schon enorm seltsam oder meinste nicht? Erst kauft man ihn für 10M obwohl er eigentlich keine Chance auf Spielzeit hat. Dann wird er in die Amateurmannschaft berufen und soll sich dort ziemlich Arrogant verhalten haben was man so hört. Dann hat er eigentlich die Chance aufgrund personalmagels und schafft es nicht mal in den 20er Kader? Eigentlich bin ich davon ausgegangen das er so an Position 15,16 ist bei dem Minikader. Das er sich jetzt aber so weit hinten anstellen muss ist schon sehr seltsam. Von außen betrachtet kann er nur ein komplizierter Typ sein, oder was wäre deine Begründung das man ihn nicht meh r berücksichtigt?

    • 28.09.20 Bearbeitet am 28.09.20 10:54

      Kann es mir nur so erklären, dass da schon Transfers im Hintergrund laufen. RV BackUp, ZM BackUp, und einer der ev. Mittelstürmer und auf Außen aushelfen kann würden noch benötigt werden.

      @holladiewaldfee die derzeitige Situation spricht recht deutlich für einen Wechsel und damit kein Risiko mehr eingegangen werden muss, stand er am Wochenende nicht mehr im Kader. Würde eher davon ausgehen, dass die Bayern in Corona-Zeiten die kolportierten 22 Mio. gerne mitnehmen und das nicht zu sehr auf seine Art bzw. das Verhältnis zum Trainer auslegen.

    • 28.09.20

      Die Bayern sollten einfach Kramaric als Backup für Müller/Lewa/und die Außen kaufen.

    • 28.09.20

      @Holla: jiep, so kann man es wohl wirklich sehen. Nur sind wir alle nicht so tief drin bzw dran am Kader. Ist ne schwierige Geschichte mit Ihm, zweifelsohne!

    • 28.09.20

      @charls.10 stimmt das wäre natürlich zweifelsohne die wahrscheinlichste Erklärung. Hoffe die Bayern machen keinen Mist und verpflichten dafür gute Leute. Falls dem so ist, kann man ihnen nur gratulieren, da diesmal wirklich nichts nach außen gedrungen ist.

  • 28.09.20

    Coco📈

  • 28.09.20

    Glaube die Bayern-Riege versucht in Windeseile, das wieder zu zerstören, was Flick in bahnbrechenden Rekord aufgebaut hat! Frage mich, wer da jetzt noch hilfreiches für den Kader kommen soll. Vielleicht ein Ribery aus Florenz, Weiser als RV-Back-up leihen oder Götze.^^ Nach gestern, sollte man eigentlich spätestens im Winter, Kramaric nach München holen...

  • 28.09.20

    @Nils Richardt:

    Martinez stand So im Kader.

  • 28.09.20

    Danke, ist verbessert

  • 28.09.20

    Gestern hieß es noch, es gibt keine Freigabe und heute heißt es, dass die Gespräche weit fortgeschritten sind. 😂😂😂

    Was ist nur aus dem FCB geworden. Der arme Flick. Er sollte gehen, denn er hat schon Geschichte geschrieben. Es kann für ihn nur noch Berg ab gehen. Das hätte er nicht verdient. Wirklich nicht.

    • 28.09.20

      Warum sollte er gehen? Warum ist er arm? Der gute Mann hat grad das Triple geholt. Meinst es wär besser wenn er Favre ablösen würde? Ich denke Flick kann nicht so gut mit Cuisance, der der junge zu verspielt ist. Flick wird schon noch seine Backups bekommen, keine Sorge. Der BVB sollte mal lieber etwas in gestandenere Spieler investieren, weil mit den Jungspunden (sogern ich sie auch sehe) wird das heuer wieder nix mit Titeln.

      Bergabgehen, klar, viel mehr kann man ja auch nicht mehr erreichen, es sei denn man Wiederholt die Titeljagt. Aber wirklich keiner in München würde ihn abschießen nur weil er jetzt vielleicht nicht das Triple gewinnt.

      Cool down EH, immer erst bei sich selbst schauen was da falsch läuft bevor man andere kritisiert.

      Kann nämlich auch gut sein, das man so den Preis hoch treiben wollte und bei 22M könnten sich die Bayern sehr freuen und hätten (finanziell) alles richtig gemacht.

  • 28.09.20

    Leute, es geht um Cuisance. 20 Mios...Ob er da nun mal als Ergänzung kommt oder Fein, Nianzou oder Stiller ihre Minuten bekommen ist doch das Gleiche. Den sollten sie sofort gehen lassen, wenn sie für den 20 Mios bekommen. Angeblich hat er Bayern ja auch schon mitgeteilt, dass er sich mit Leeds einig ist, denn er möchte spielen. Na klar, genau deshalb ist er ja schließlich auch von BMG zu Bayern gegangen. Der Typ scheint ein etwas verzerrtes Bild von sich zu haben. Dazu der Einzige, der in der letzten Zeit Stunk gemacht hat (Reaktion, als Martinez eingewechselt wurde anstatt er - völlig unkollegial gegenüber einem Martinez). Weg mit dem und abhaken. So einen Vogel kann man nicht gebrauchen.

  • 28.09.20

    Wenn das so weiter geht, muss sich Stahlhelmhansi selber einwechseln.