14.02.2020 - 14:55 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Auf der Pressekonferenz am Freitag vor dem 22. Spieltag hat Peter Bosz, Chefcoach bei Bayer Leverkusen, mit der Information aufgewartet, dass Mittelfeldmann Paulinho seit Mittwoch wieder im Rheinland verweilt. Der 19-Jährige kommt mit einem gelösten Olympia-Ticket für Tokio 2020 zurück, das er mit der U23 Brasiliens beim südamerikanischen Qualifikationstunier in Kolumbien erringen konnte.


"Ich kann noch sagen, dass auch Paulinho wieder zurück ist. [...] Der hat gestern noch nicht mittrainiert", so der niederländische Fußballlehrer. Als Gründe dafür führte er die Reisestrapazen und den Schlafmangel des Brasilianers an.

Bosz hatte aber auch gleichzeitig die Hoffnung, dass Paulinho zeitnah wieder mit dem Training beginnen könne: "Vielleicht wird er heute wieder einsteigen. Mal sehen, wie das mit ihm aussieht."

Damit bleibt wohl aber noch abzuwarten, ob es beim jungen Brasilianer wirklich schon für das kommende Wochenende reicht. Dann spielt die Werkself bei Union Berlin. Anstoß in der Alten Försterei ist am Samstag um 15:30 Uhr.

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
-
4,00 Note
4,17 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
15
6

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

75% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
25% VERKAUFEN!