Paulo Otávio | VfL Wolfsburg

Europa League kommt für Otávio wohl zu früh

14.07.2020 - 19:55 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Aufgrund einer Verletzung im Sprunggelenk steht Paulo Otávio dem VfL Wolfsburg bereits seit Längerem nicht zur Verfügung. Und auch zum Start der internationalen Wettbewerbe wird der Brasilianer voraussichtlich noch keine Option darstellen.


"Bis zu unserem Europa-League-Spiel am 5. August gegen Donezk schaffe ich es glaube ich nicht, wieder fit zu sein. Aber danach kann ich wieder mit der Mannschaft trainieren", erklärte der 25-Jährige gegenüber der "Wolfsburger Allgemeinen".

Immerhin konnte der Defensivakteur inzwischen wieder erste Übungen auf dem Laufband absolvieren. "Das war sehr gut, ohne Schmerzen", so Otávio.

Otávio zeigte gute Ansätze – Reha in seiner Heimat

In der abgelaufenen Spielzeit konnte der Verteidiger vor seiner Verletzung gute Leistungen im Dress der Niedersachsen abliefern, als er in wettbewerbsübergreifend sechs Partien von Beginn an auflaufen durfte. Für die abgelaufene Saison hat er so eine LigaInsider-Durchschnittsnote von "2,9" erhalten, die sich sehen lassen kann.

An seinem Comeback arbeitet Otávio während der spielfreien Zeit laut "Bild"-Angaben aktuell in seiner brasilianischen Heimat.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
-
-
2,90 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
-
-
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
69% KAUFEN!
25% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!