Paulo Otávio | VfL Wolfsburg

Otávio zurück in Wolfsburg: „Fühle mich sehr, sehr gut“

30.09.2021 - 11:15 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Paulo Otávio setzt mit seiner Sprunggelenksverletzung seit zwei Monaten aus. Eine Rückkehr auf den Trainingsplatz des VfL Wolfsburg ist nach seiner Reha in Brasilien nun aber wieder in greifbare Nähe gerückt.


Der Linksverteidiger wurde im Zuge der Champions-League-Patrtie gegen den FC Sevilla (1:1) bereits als Zuschauer auf der Tribüne gesichtet. „Ich fühle mich sehr, sehr gut. Ich möchte so schnell wie möglich mit der Mannschaft zusammen sein und auf dem Platz wieder für drei Punkte kämpfen. Ich glaube, das könnte schon bald der Fall sein“, so Otávio laut kicker-Angaben.

Die Verletzung handelte sich der Brasilianer in den letzten Zügen der Vorbereitung während einer Testpartie gegen Atlético Madrid ein, weshalb er bislang noch keine Pflichtpartie bestreiten konnte. „Das war ein großer Schock. Ich hatte in der Vorbereitung sehr viel investiert, und eine Woche, bevor es richtig losgeht, kommt dieser Schicksalsschlag.“

Otávio will „Topverfassung“ schnell erreichen

Nun möchte sich der 26-Jährige zurück in die Mannschaft kämpfen. „Ich glaube, dass ich nicht lange brauchen werde, um wieder in Topverfassung zu sein“, erklärte der Linksfuß. Warm anziehen muss sich künftig wohl Jérôme Roussillon, der bereits im letzten Abschnitt der vergangenen Saison von Otávio auf die Bank verdrängt wurde.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
-
2,90 Note
3,57 Note
3,90 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
-
5
23
5
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
78% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
5% VERKAUFEN!