Ricardo Rodríguez | 1. Bundesliga

Dosiertes Training mit dem Team

17.05.2017 - 10:03 Uhr Gemeldet von: Kristian Dordevic

Ricardo Rodriguez kann wieder im Kreise der Mannschaftskollegen trainieren. Am Dienstagnachmittag übte der Schweizer, der wegen Beschwerden im Sprunggelenk die vergangenen beiden Bundesligapartien verpasste, gemeinsam mit denjenigen Wölfe-Akteuren, die wie er zuletzt weniger zum Einsatz gekommen sind. Dabei absolvierte er die Übungen allerdings noch in dosierter Form.


Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
0% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 17.05.17

    Arrividerci du guter Spieler. Es Ist eh dein letzte Spiel dann heisst es eh Abflug. Ich tippe mal das Chelsea und Inter, gegen AC Mailand verlieren wird----

  • 17.05.17

    Man hat aber in den letzten Wochen gemerkt, dass er längst nicht mehr so unentbehrlich ist, wie er mal war. Ich hoffe Gerhardt steigert sich nochmal in der kommenden Saison (im Oberhaus?). Dann lieber die Kohle einstreichen und nen gescheiten IV verpflichten.

    • 17.05.17

      Gerhardt hat gut zugeschaut und wird einen Sprung machen, mach Dir mal da keine Sorgen, der wird. Ich sage an dass der in 2-3 Jahren wieder in Köln spielen wird, wenn die weiterhin gross aufspielen und er gesund bleibt--