11.07.2019 - 09:15 Uhr Gemeldet von: Robin Meise | Autor: Robin Meise

Nach einer starken Saison mit Eintracht Frankfurt war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, bis auch im Fall von Sébastien Haller ein erstes Angebot auf dem Tisch der Hessen landet. Nachdem Luka Jovic bereits den Verein in Richtung Real Madrid verlassen hat, buhlt laut "Bild"-Angaben nun West Ham United um die Gunst des Franzosen.


Demnach sollen die Hammers dem Bundesligisten ein Angebot über 40 Millionen Euro unterbreitet haben. Doch diese Offerte würde den 25-Jährigen (Vertrag bis 2021) wohl nicht reizen, denn nur bei einer Anfrage eines Champions-League-Klubs käme der Stürmer wohl ins Grübeln.

Haller gilt in Frankfurt als Leistungsträger und unumstrittener Stammspieler. In der abgelaufenen Saison absolvierte er 40 Pflichtpartien, in denen er 20 Tore selbst erzielen und zwölf weitere auflegen konnte.

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,47 Note
2,98 Note
-
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
-
31
29
-

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

85% KAUFEN!
14% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!