Serge Gnabry | FC Bayern München

„Da bin ich wirklich klar“: Saliha­midžić hofft auf Gnabry-Verlänge­rung

24.06.2022 - 14:23 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Stand jetzt läuft der Vertrag von Serge Gnabry beim FC Bayern München im Sommer 2023 aus. Auf eine Verlängerung konnte sich der Klub und der deutsche Nationalspieler bisher noch nicht einigen. Nach Gnabrys Urlaub will FCB-Sportvorstand Hasan Salihamidžić das Ganze aber wieder konkret angehen. Das betonte der 45-Jährige in einem Interview mit Sky.


„Da bin ich wirklich klar, was das betrifft: Er ist ein super Junge. Wir wollen ihn unbedingt behalten. Wir würden so gerne mit ihm verlängern. Wir haben ihm, glaube ich, auch die nötige Wertschätzung gezeigt. Ich hoffe, dass er sich für den FC Bayern entscheidet“, so Salihamidžić am Donnerstagabend auf die Frage, ob der 26-Jährige verkauft werde, wenn er nicht Verlängerung sollte.

Der Funktionär ergänzte: „Wir werden die Gespräche in den nächsten Wochen vertiefen. Aber wenn sich ein Spieler nicht für den Klub entscheiden möchte, dann ist nur fair, das dem Klub zu sagen, so dass man für alle Beteiligten eine Lösung findet, die alle zufriedenstellt.“

Anfang des Monats hieß es dazu, dass Gnabry keine Eile habe und er in der anstehenden Saison definitiv bei den Bayern spielen wolle. Klar ist aber: Die Bayern wollen ihrerseits möglichst einen ablösefreien Abgang des Offensivakteurs im nächsten Jahr verhindern, was verlängern oder zwecks Ablöse gehen bedeutet. Es gilt auf jeden Fall so oder so eine Lösung zu finden.

Quelle: sport.sky.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
2,90 Note
3,28 Note
3,06 Note
2,75 Note
Saison
2019/20
2020/21
2021/22
2022/23
Einsätze
31
27
34
2
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
62% KAUFEN!
26% BEOBACHTEN!
11% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE
  • 24.06.22

    Bayern sollte alles tun um Gnabry zu halten, ist noch relativ jung, hat viel Erfahrung International und hat noch Potenzial nach oben.

    • 24.06.22

      Aber wie bekommt man ihn dazu konstanter zu werden? Er zeigt ab und an herausragende Leistungen, aber mindestens genauso oft taucht er völlig ab.

  • 25.06.22

    Er ist wichtiger als Sane und Coman…

  • 25.06.22

    Kann den Serge mal einer in den Arm nehmen und bisschen knuddeln, damit er sich endlich wertgeschätzt fühlt.

  • 24.06.22

    Er ist wirklich ein guter netter Junge so ein lieber Junge so lieb wie die Nachbarin also mir hatte er bei einer Tasse Kamillentee und Zwieback vertraulich erzählt er wird verlängern für 5 Jahre. Und abends wo wir noch einen Döner gegessen haben hat es noch mal bestätigt dass er gerne verlängern will und auch machen wird

  • 24.06.22

    Na klar. Mane, Müller, Sane, Coman, Gnabry alle verdienen 20 Mio und 3 setzen sich auf die Bank 😂😂😂 dazu kommt noch Musiala. Das wird ein Stress Jahr für Bayern

  • 24.06.22

    Er würde gut zu PSG passen. Das nötige Kleingeld vorhanden. Sehr schnelles Spiel was gut zu ihm passt und Di Maria soll eh verkauft werden. 🤷‍♂ Ich denke nicht das er verlängert.

  • 24.06.22

    Also Bayern muss quasi garkeine Transfereinnahmen generieren, oder was?

  • 24.06.22

    Er ist echt ein netter Junge und ich finde es toll, dass er in der BL ist. Aber wenn er wirklich ein Angebot von 17-19 Mio Gehalt hat und das in diesen schweren Zeiten für jeden von uns als mangelnde Wertschätzung sieht, dann möge er doch bitte gehen denn solche Leute (sorry) kotzen mich grad nur noch an.

    • 24.06.22

      Es geht ja nicht um die Euros an sich.
      Aber wenn du siehst, dass der Kollege Coman 17 Mio verdient, man selbst aber doppelt so viele Spiele macht und doppelt so gute Scorer und werte hat, dann lässt man sich sicher nicht mit weniger abspeisen…
      Vor allem wenn man vielleicht für genau das Geld zum amtierende CL-Sieger wechseln kann.

      Das Gehaltsgefüge ist komplett zerschossen. Dafür kann Gnabry nichts.

      Ich glaube aber, dass jeder Mensch sich seinen Teil denken würde, wenn man selber 3k netto geboten bekommt und sieht, wie der Kollege 5k bekommt obwohl er seine Arbeit nur zur Hälfte macht und 100 Tage im Jahr krank daheim ist.

    • 24.06.22

      Sollen deiner Meinung nach auch Mitarbeiter die öfters krank sind, weniger als gesunde Mitarbeiter verdienen? Ich finde Coman besser. Serge aber auch ein Guter.

    • 24.06.22

      Ein fitter Coman ist halt einfach besser als Gnabry

    • 24.06.22

      @Difigiano9 nein. Aber warum sollte der eine eine Gehaltserhöhung bekommen und der andere, der faktisch mehr leistet eine viel geringere. Das ergibt einfach kein Sinn. Vor allem in den Gehaltshöhen.

    • 24.06.22

      @finntomann. Das ist völlig subjektiv, da er das noch nie bewiesen hat. So kann man sich nur die Fakten Anschauen. Und die sagen, dass Gnabry immer mehr scorer hatte und in nahezu jedem Wert, der für Offensivspieler wichtig ist besser ist.

      Im übrigen war Coman letztes Jahr in fast allen Stats der schwächste offensiv Spieler bei Bayern. Teilweise sogar als manche defensivspieler. Sowohl in relativen, als auch absoluten Zahlen.

      Und da sind wir wieder bei unserem Vergleich. Wenn der Chef sagt er findet den Kollegen besser, es dafür aber nicht ein einziges belegbares Argument gibt, dann wird man sich verarscht vorkommen und das ist dann die Wertschätzung von der Gnabry spricht.

    • 24.06.22

      Es ist einfach eine subjektive Sicht, die man akzeptieren muss. Aber es ist ja wohl völlig verständlich wenn Gnabry das anders sieht und alle Argumente auf seiner Seite hat. Wenn man da nicht zusammenkommt ist der logische Schritt ein Wechsel.

    • 24.06.22

      Es stimmt, dass das Gehaltsgefüge bei den Bayern komplett durcheinander ist. Da muss wieder mehr Struktur rein.

      Aber Coman hat erst vor kurzer Zeit diesen gut dotierten Vertrag unterschrieben.
      Und wenn Gnabry jetzt genauso bzw etwas mehr bekommt, dann soll und muss er damit zufrieden sein.

      Er ist ein guter Kicker, aber mehr also 17-19 Millionen ist er nicht wert, sorry.
      Dafür ist auch er viel zu unkonstant. Schießt in einem Spiel 3 Buden und taucht dann wochenlang ab.
      Eigentlich ist das sogar zu viel, aber durch Gehaltstruktur musst du ihm das anbieten.

      Aber über welche Summen wir hier reden, ist einfach nur unnormal.
      Während man sich kaum noch das Gas zum Heizen leisten kann, wird noch über die eine oder andere Millionen gefeilscht...

    • 24.06.22

      @BoyWonder
      Bin 100% bei dir. Wie schon vorher geschrieben geht es vermutlich nicht um das Geld an sich. Das dürfte für 2 warme Mahlzeiten reichen. Und klar sind alle Flügelspieler bei Bayern zu unkonstant um sich mit so gut bezahlen zu lassen. Aber ist halt dann die Frage nach der Vergleich. Und das ist am Ende eben die Wertschätzung.

      Am Ende kommt es darauf an, wie weit die Sichtweisen von Gnabry und Bayern auseinander liegen.
      Und ich persönlich bin bei Gnabry.
      Am Ende einer unkonstanten Saison stehen trotzdem 27 Scorer in 45 spielen. Er ist der drittbeste deutsche Offensivspieler der Welt nach Reus und Müller. Da muss man sich als Bayern genau überlegen ob man einen besseren bekommt, für das selbe Geld. Vor allem wenn man bedenkt, dass es halt nur wenige gibt mit dem perfekten Profil: Charakter-Alter-Deutsch. Das was Bayern immer sucht und will.

    • 24.06.22

      Ich verstehe gar nicht, wieso man hier die ganze Zeit einen Vergleich zwischen Coman und Gnabry zieht. Ein Sane ist ja auch noch da und da finde ich persönlich, dass der Kollege von allen drei Flügelspielern der schlechteste ist und zudem verdammt gut bezahlt wird!
      Letzenendes wird es nicht am Geld liegen, sondern eher etwas neues zu sehen und eine andere Liga zu Spielen, sonst hätte er vermutlich schon unterzeichnet.
      Das Thema ist ja generell sehr sensibel, weil hier jeder eine andere Meinung hat, aber wir werden bald sehen, welche Entscheidung Gnabry fällen wird. Ich würde mich freuen, wenn er bleibt, habe ihn nämlich bei Comunio😂.

    • 24.06.22

      @Patty:

      Da stimme ich dir zu, dass Gnabry perfekt passt. Zumindest von den objektiven Daten.
      Fände es auch gut, wenn er bleiben würde.
      Aber das liegt an ihm.
      Ich habe aber ein ganz gutes Gefühl, dass man sich schon einigt.

      @Hulk:
      Absolut!
      Sane könnte sogar der Beste von allen Dreien sein, aber seine Körpersprache und tlws. Einstellung erinnert mich so sehr an Özil.
      Grandios, wenn es läuft. Aber ansonsten hängende Schultern, keine Lust, kein Einsatz und kein Biss.

      Und anscheinend bekommt ja selbst Flick (diesmal beim DFB) ihn nicht mehr auf die Spur...

    • 24.06.22

      @Boywonder:Du triffst den Nagel auf den Kopf mit dem Vergleich zu Özil. Anstatt den Kopf oben zu halten, wenn Dinge nicht so klappen wie sie eigentlich sollten, dann nicht die Fehler beim Kollegen suchen und Schultern hängen lassen, sondern die Leute motivieren und sich selbst und beim nächsten Mal besser machen.
      Bayern sollte mal Kohle für ein Mentalcoach locker machen, aber jetzt zurück zu Gnabry, unterschreib Junge!

    • 25.06.22

      Der Vergleich von Gnabry´s Gehalt zu Comans Gehalt hinkt komplett, weil Coman schon zwei Mal bei Bayern verlängert hat und Gnabry in seinem Erstvertrag mit Bayern steckt. Das Gleiche wie bei Süle auch. Das hat nichts mit Wertschätzung, sondern dem Zeitpunkt der Unterschrift zu tun.
      Meiner Meinung nach kann es bei Gnabry nur um Geld oder wirklich um eine neue Herausforderung gehen. Er wurde von den Bayernbossen nie angegriffen, ganz im Gegenteil sogar hoch gelobt, er hat seine Freunde hier, er hat die Chance auf alle Titel, der Trainer ist begeistert von ihm, er spielt viel, obwohl er diese Saison sehr schwankend war und er hat die Nummer 7 von Franck Ribéry geerbt. Wenn er da von Wertschätzung spricht, kann er nur mehr Gehalt meinen. Oder er soll einfach sagen, dass er was Neues probieren will. Dann kann er das aber auch dieses Jahr schon und nicht erst den Vertrag auslaufen lassen. Ergo wirds trotz 17-19 Mio wohl das Geld sein.

    • 25.06.22

      Ist doch eigentlich aus Gnabrys Sicht relativ klar, wenn er seinen Vertrag auslaufen lässt und jetzt nochmal eine starke Saison + WM spielt, bekommt er deutlich mehr Geld, als in der jetzigen Situation. Daher vermutlich auch der Eiertanz. Wird in 2 Wochen 27 und war ein Spätzünder(ergo kam noch nicht soviel rum), will sich die Taschen vermutlich so vollmachen, wie es nur geht..

    • 26.06.22

      Ich seh es auch so wie Marco Offizier. Der Vergleich mit Coman hinkt und außerdem würde ja mit diesem Angebot sein Gehalt angeglichen.
      Mir ging es hier um das grundsätzliche. Wenn er bei so einem Angebot in dieser aktuellen Weltsituation von mangelnder Wertschätzung spricht und mit so viel nicht zufrieden ist, in einem Verein der stabil da steht, keine Schulden hat und regelmäßig sein Gehalt bekommt, dann ist es nicht nur mangelnder Respekt gegenüber seinem Verein sondern auch ein Schlag ins Gesicht von jedem hart arbeitendem Bürger hier.
      Wenn er seine Taschen voll machen will dann soll er das doch einfach sagen und gehen, aber bitte sofort weil das einfach nur noch nervt.
      (Dann kann er den Polen gleich mitnehmen. Der ist bei mir auch unten durch)

  • billigehose
    1 Frage 0 Follower
    billigehose
    24.06.22

    wann geht die neue kickbase saison los? (also neue spieler und co)

    • 24.06.22

      What? Ich dachte Kickbase wäre das modernere und bessere Comunio. Comunio zockt meine Liga schon seit ein paar Wochen.

    • 24.06.22

      du kannst kickbase 24std am tag, 365 tage im jahr zocken. es gibt in dem sinn keine „saisonabhängigkeiten“. du kannst die neue saison seit abschluss der letzten (14.05) zocken. die „neuen“ spieler sind aber erst ab dem 1.7 in der app.

    • 24.06.22

      Bei Comunio war der Saisonübergang am 25.5. und seitdem werden neue Spieler permanent aktualisiert. Da finde ich Comunio besser als Kickbase, auch wenn das design veraltet ist.

    • 24.06.22

      Die Einführung der neuen Spieler richtet sich bei Kickbase nach den Verträgen. Beginnt der Vertrag eines Spielers ab dem 01.07. beim neuen Verein (wie es meistens der Fall ist), dann wird er auch erst ab dem 01.07. im neuen Verein zu finden sein. Ob du Süle im Bayern- oder im BVB-Trikot kaufst, ist ja wohl egal. Bei Spielern wie Mané oder Haller ist es zwar schade, allerdings mMn nachvollziehbar.

    • 24.06.22

      Naja, mag jeder spielen was ihm gefällt. Sehe aber an dieser Stelle keinen Vorteil bei Kickbase. Teilweise wird man ja gedisst, wenn man sich als Comunio Manager outet. Offenbar an dieser Stelle unbegründet.

  • 24.06.22

    „ Aber wenn sich ein Spieler nicht für den Klub entscheiden möchte, dann ist nur fair, das dem Klub zu sagen, so dass man für alle Beteiligten eine Lösung findet, die alle zufriedenstellt“

    -> so wie bei Lewandowski?

  • 24.06.22

    Geh zu Real und führ' uns zum Schotter!
    Lg aus HB

  • 24.06.22

    Bald verdient jeder bei Bayern 20 Mio 😂

    • 24.06.22

      Die wichtigen Stammspieler haben sich das aber auch verdient 💪🏽 Wieso sollte ein Gnabry weniger verdienen als ein Coman?

      Nur zur Erinnerung: was Gnabry gegen alle Londoner Clubs gezeigt hat.

    • 24.06.22

      Daran erinnern sich alle immer gerne, klar. Dass er in gefühlt 75% seiner Bundesligaspiele komplett unsichtbar ist, wird aber oft vergessen.

    • 24.06.22

      Coman würde ivh da nicht unbedingt als Referenz nehmen. Ein fitter coman ist mmn deutlich vor gnabry anzusiedeln.
      Aber weniger als ein sane sollte er natürlich nicht verdienen.
      Trzdm entwickelt sich das gehaltsgefüge in eine sehr ungesunde Richtung.

  • 24.06.22

    Der kann doch auch RV? Kehl mach dich ran! was spricht dagegen?

  • 24.06.22

    Geh ablösefrei junge

  • 24.06.22

    Jetzt mit Mane noch mehr Rotation, also ein Wechsel wäre verständlich.

  • 24.06.22

    Ich hoffe wirklich sehr , dass er verlängert.

  • 24.06.22

    Hoffe auch so sehr das er bleibt. War trotz durchwachsener Saison nicht umsonst Bayerns 2. Bester torschütze

  • 24.06.22

    Ronaldo kommt eh