21.12.2018 - 10:31 Uhr Autor: Max Hendriks

Erneut konnte RB Leipzig gestern eine Partie beim FC Bayern München nicht mit elf Mann zu Ende bringen. Diesmal erwischte es Stefan Ilsanker, der in der ersten Minute der Nachspielzeit von Schiedsrichter Marco Fritz für ein grobes Foulspiel an Bayerns Thiago des Feldes verwiesen wurde.


Das DFB-Sportgericht wartet heute mit dem Urteil für den Rotsünder auf. Der Österreicher wird für die kommenden zwei Meisterschaftsspiele gesperrt, hat somit eine um eine Woche verlängerte Winterpause. RB hat der Entscheidung schon zugestimmt.

Ilsanker verpasst die kommende Aufgabe der Sachsen gegen Werder Bremen (morgen, 15:30) sowie das Duell mit Herbstmeister Borussia Dortmund, das am 19. Januar (18:30 Uhr) stattfindet. In beiden Fällen handelt es sich um ein Leipziger Heimspiel.

Quelle: dfb.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

-
3,42 Note
3,68 Note
4,00 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
-
33
21
19

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

16% KAUFEN!
16% BEOBACHTEN!
66% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 21.12.18

    Rücksichtlos = 5 Spiele sperre

    BEITRAG MELDEN

  • 21.12.18

    Finde ich auch ehrlicherweise zu wenig.

    BEITRAG MELDEN

  • 21.12.18

    Das Foul war von vorne und Thiago zieht keine weiteren Verletzungen daraus. Sah nicht schön aus^^ - 2 Spiele sind angemessen.

    BEITRAG MELDEN

    • 21.12.18

      Geht es euch echt immer nur um Verletzungen bei solchen Angriffen? Unglaublich! Wenn er ihn verletzt hätte, würdet ihr alle aus Managersicht wieder rumheulen dass Thiago fehlt. Jetzt, wo nichts weiter passiert ist, setzt ihr die Daumen runter für Kommentare, dass 2 Spiele zu wenig sind. Mag wer verstehen, ich nicht. Und es geht mir dabei nicht darum, dass ein Bayernspieler gefoult wurde.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.18

      Nein. Es geht nicht um die Verletzung - Verletzungen würden nur die Sperre auf einer anderen Grundlage bewerten lassen. Der Herr Ilsanker versucht halt den Ball bei 1:0 Rückstand schnell zurückzuerobern, er senst Thiago zwar um, aber nicht Rücksichtslos. Ich glaube eher die Szene danach mit Ribery, Sanchéz etc. erhitzt die Gemüter und erzeugt eine andere Wahrnehmung, dass das Foul gröber ist, als es aussah.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.18

      Was ein Blödsinn in meinen Augen. Was soll das denn mit dem Danach zu tun haben. Hast du jemals an den Ball getreten oder einen anderen Manschaftssport betrieben? Wenn dein Mitspieler so umgetreten wird, gehen bei dir als Mitspieler die Sicherung aus. Hierfür wurde Sanches auch zu Recht bestraft und Ribery leider nicht. Er hätte auch gelb sehen müssen bzw. im Spiel ebenfalls. Ilsanker will den Ball erobern, sicher. Nur nimmt er definitiv das Foul in Kauf. Allein wie Ilsanker danach aufsteht, ziegt dass da ziemlich viel Frust dabei war (was menschlich ist). Egal, wir sind verschiedener Meinungen und das macht es ja auch aus.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.18

      Nur noch zu deiner Frage. Ja, ich Spiele selber Fußball und solche Fouls passieren in unserer Liga fast jedes Wochenende. Es gibt einige Personengruppen die sich dadurch extrem provoziert fühlen, andere wiederum geben sich danach die Hand und es wird weiter gespielt. Frust hin oder her.

      BEITRAG MELDEN

  • 21.12.18

    Er hat eine Verletzung des Gegenspielers billigend in Kauf genommen, er hat die Sense, wenn auch stumpf, ausgepackt und den Gegner zu Fall gebracht.
    Meiner Ansicht nach sind die 2 veranschlagten Spiele Sperre zu gering. Da sollte nochmals hinterfragt werden.

    BEITRAG MELDEN

    • 21.12.18

      Hat er das? Wenn zwei Spiele für das Foul zu wenig sein sollen, dann hätte Bellarabi die komplette Hinrunde gesperrt werden müssen.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.18

      So ein Quatsch, was reduzierst du denn Fetthals auf das "dabei sein"? Ilsanker nimmt die Verletzung in Kauf und hätte sich nicht beschweren können, wenn er 3 Spiele Sperre bekommen hätte.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.18

      Wenn Sanches für 1 Spiel fehlt , hätte ich im Vergleich schon 3 gegeben.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.18

      Ja vielleicht drei Spiele, aber hier wird von einem "Monsterfoul" gesprochen und das war es im Vergleich zu ganz anderen Aktionen und Strafen bei Weitem nicht. Sorry, aber nur weil es Thiago war muss jetzt nicht übertrieben werden.

      Ich reduziere nicht, ich stelle fest. Es war nur eine Randbemerkung, weil er diese Aussage selbst häufig ergänzt. Aber: Ich habe es jetzt editiert weil es die Leute wohl zum Dislike bringt, obwohl die Ansicht des TE genauso wenig Anklang findet - welche ich ebensowenig teile.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.18

      Wenn du genauer lesen würdest, kannst du lesen, dass es bei mir nicht um Thiago als Gefoulten geht sondern um die Szene an sich!

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.18

      Ich habe dich auch nicht explizit gemeint, sondern allgemein die Ansichten die vermutlich aufgrund der Spielernamen entstehen. Nichts für Ungut.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.18

      Sicherlich reden wir hier nicht von einem Foul á la Witsel gegen Wasilewski im Jahre 2009, dennoch geht es um die Absicht Ilsankers, unabhängig vom Spieler, den Gegenspieler „umzuholzen“ und sonst nichts. Der Ball war meilenweit weg, dementsprechend war es einfach ein übles Foul, welches mindestens mit 3 Spiele Sperre geahndet werden müsste.
      Das ist meine Meinung dazu. Und ich weiß auch nicht, was du vor dem Editieren geschrieben hast.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.18

      Alles gut Captain, wir haben einfach unterschiedliche Meinungen. Ich empfand deine Formulierung für hiesige Verhältnisse einfach etwas unüblich und daher meinte ich, das man merkt, das du noch nicht lange "dabei" bist.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.18

      Kein Problem, Beezle.
      Ich schreibe einfach, wie mir der Mund gewachsen ist. Ich bin einfach kein großer Fan der heutigen, gängigen, jugendlichen Sprachkultur. Außer „Gönn Dir“ find ich ganz gut.

      BEITRAG MELDEN

    • 21.12.18

      Ernsthaft, gerade Gönn dir findest du gut?

      BEITRAG MELDEN

  • 21.12.18

    Nur 2 Spiele? Mit etwas Pech hat thiago wieder den Fuß kaputt und fällt 6 Monate aus! Aber die ganzen Bayern Hasser hier wieder .... wenn das 2 Spiele waren (und es war pure Absicht) dann darf müller in der cl auch nicht mehr als 2 bekommen.
    Eurer Argumentation nach ist dem Gegenspieler ja auch nichts passiert, was ihn am Fußball spielen hindert.

    BEITRAG MELDEN

  • 21.12.18

    wie die bayern fans in den Kommentaren mal wieder krass überreagieren wenn einer ihrer Spieler gefoult wird. 2 Spiele ist die komplett richtige Strafe ganz davon abgesehen das es schon locker
    15-20 fouls diese Saison in der Bundesliga gab die schlimmer waren (für die es teilweise nichtmal Rot gab)

    BEITRAG MELDEN

    • 21.12.18

      das hat nichts damit zu tun das ich bayern fan bin, solche fouls können böse für spieler enden. Daher einfach härtere strafen damit spieler nicht aus frust so reagieren und zu sagen das er nicht verletzt ist und 2 spiele angebracht sind von vielen anderen leuten hier ist genauso schei...

      BEITRAG MELDEN

  • 21.12.18

    1. es war kein sehr hartes foul. weder war die sohle komplett offen noch war der fuß hoch. somit war das verletzungsrisiko gering.

    2. 2 spiele ist eine normale strafe bei so einer roten karte. wieso hast du dich nie bei ähnlichen aktionen aufgeregt wo es keinen spieler von bayern betroffen hat?

    3.wie lang sollen denn bitte die sperren sein? wenn dann einer wirklich zu spät kommt und einen anderen dadurch unbeabsichtigt hart foult soll er dann 10 spiele sperre bekommen? achne so lang sollen sie nur gesperrt werden wenn sie spieler von bayern foulen ;)

    BEITRAG MELDEN