Suat Serdar | Hertha BSC

Serdar besteht Medizincheck bei Hertha BSC

15.06.2021 - 13:31 Uhr Gemeldet von: Fabian Kirschbaum | Autor: Fabian Kirschbaum

Suat Serdar gehört nun auch unumstößlich Hertha BSC zur neuen Saison 2021/22 an. Wie der Hauptstadtklub am Dienstag bekannt gab, hat der Mittelfeldakteur den noch fehlenden Medizincheck im Zuge seines Wechsels vom FC Schalke nach Berlin bestanden. Damit ist jetzt alles fix.


Bereits am vergangenen Freitag hatten die beiden Vereine den Wechsel des 24-Jährigen vorbehaltlich des noch ausstehenden Medizinchecks vermeldet. Dies wurde nachgeholt. Bei der Alten Dame ist Serdar nun ab 1. Juli langfristig gebunden. Vertragslaufzeit: bis 2026.

Quelle: herthabsc.com

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
4,08 Note
3,38 Note
4,27 Note
3,78 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
26
20
25
9
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
76% KAUFEN!
9% BEOBACHTEN!
14% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
Gregor Kobel © imagoimages / Sven Simon
Diagnose bei Dortmunds Kobel steht fest

Patrik Schick © imagoimages / ULMER Pressebildagentur
Schick mit Blessur aus­ge­wechselt
Borussia Mönchengladbach © imagoimages / Ulrich Hufnagel
Gladbacher Quintett fehlt im Teamtraining
Patrik Schick © imagoimages / ULMER Pressebildagentur
Leverkusen in den nächsten Spielen ohne Schick
  • KOMMENTARE
  • 15.06.21

    1a Transfer - Da passt er so richtig hin!

    • 15.06.21

      Was denkst du auf welcher Position er eingesetzt wird, 6/8er?

    • 15.06.21

      Denke Mal offensive 6 neben Tousart.

    • 15.06.21

      Jo Einstellung und Leistung in nicht funktionierenden Teams passen bei Serdar super zum Big City Club 😅
      Der braucht das ganze Jahr Sonne in der Mannschaft und es muss laufe. Bezweifle, dass das in Berlin so sein wird

    • 15.06.21

      @matchwinner

      Es ist zzt echt mega anstrengend mit Menschen zu diskutieren, die bei jeder News erstmal direkt negativ dagegen schiessen.

      Zum Glück werden nur einwandfreie, stetig in ihrer Leistungskurve steigende Spieler innerhalb des Weltfussballs transferiert. Die Verantwortlichen haben stets die Glaskugel zur Hand und wissen direkt das alles passt.

    • 15.06.21

      Sorry, liegt daran, dass diese Nichtsnutze unseren Verein lächerlich gemacht haben 😅✌
      Bin da vielelicht bisschen zu persönlich, aber ihr könnt euch ja dann ein eigenes Bild machen.

      Aber was anderes. Euer Kader ist doch schon voll mit für sich spielenden Spieler wie z.B. Cunha. Wieso holt man jetzt genau solche weiterhin 😂

    • 15.06.21

      bitte?

      Was genau hat Serdar mit Cunha spielerisch gemein?

      Ist Goretzka für dich der gleiche Spielertyp wir Reus?

      Wenn das die Schalker Fussballkompetenz wiederspiegeln sollte, wirds auch in Liga 2 schwierig.

      Das komplette Schalker Team hat unterperformt. Da hätte man auch Lewandowski in den Sturm sowie Toni Kross im Mittelfeld die Fäden ziehen lassen können und es wär nicht viel anders ausgegangen.

      Im Mannschaftssport gehst du als idividuum unter, wenn das Team so performt. Ausser du heißt Jonas Hector.

    • 15.06.21

      Alles klar, du verstehst einen ja nichtmal und verfasst erstmal einen Roman dazu 😂
      Lies nochmal meine Nachricht und sag mir mal, wo ich cunha mit serdar spielerisch verglichen habe. Es ging um Alleingänger, DIE FÜR SICH SPIELEN!
      Dachte man kann doch noch ein bisschen normal diskutieren, aber es entwicklet sich schon wieder zu ekelhaft also bin ich raus ✌

    • 15.06.21

      Serdar hat es geschafft, als Alleingänger und egoistischem Spiel auf der 8 via Mainz und S04 in die n11 zu kommen?

      ok.

    • 15.06.21

      @Matchwinner: die Entwicklung zum Ekelhaften hat schon mit dem Ausgangspost begonnen...

    • 15.06.21

      Der junge muss auf der 10 spielen. Mega am Ball, top Auge und Torgefährlich

  • 15.06.21

    [Kommentar gelöscht]

  • 15.06.21

    Guter Spieler, könnte passen

  • 15.06.21

    Hertha kauft und kauft, auf dem Platz kommt keine Leistung an und ich frag mich jedes Mal wie die Spieler überzeugt werden?!

    • 15.06.21

      Man will jetzt richtig geilen attraktiven Fussball spielen, und hat deshalb extra mit Dardei verlängert. Wer sollte da kein bock drauf haben? Und bischen Gehalt gibts natürlich auch noch.

    • 15.06.21

      @Dinho

      alter... wieder so ein Kommentar.

      Du redest einfach faktischen MÜLL. Fake News.

      1. 20/21 haben wir 5 Spieler vor der Saison verpflichtet (1x Leihe). Es kamen im Winter 2 dazu (1x Leihe). Es sind 11 Spieler vor der Saison gegangen.

      2. Wir haben zur Saison 21/22 aktuell eine Verpflichtung getätigt. EINE. Es sollen noch 3 kommen (2x Flügel 1x Sturm) - dazu wird es neben Löwen, Guendozi, Radonjic, Khedira & Leckie, weitere Abgänge geben.

      Quelle: https://www.transfermarkt.de/hertha-bsc/alletransfers/verein/44

      Und jetzt sag mir:

      Wo und in welcher Welt des Profifussballs ist das abnormal?! Wo "kaufen und kaufen" wir?

      Wie Spieler überzeugt werden? Mit Perspektive, Vision und einem Ihren Ansprüchen genügenden Arbeitspapier.

      Bevor du solche Unwahrheiten verbreitest, solltest du dich mit uns auseinander setzen.

    • 15.06.21

      14.,10.,11.,10. und 6. sind die Platzierungen der letzten 5 Jahre… bei einer Transferbilanz von fast genau -100 Millionen. Was willst du mir also erzählen😂 ? Parallel kickt man Dardai, schneidet schlecht ab, holt ihn zurück. Was ist das für eine Perspektive ? Man kann stolzer Fan von Hertha sein aber quatsch mich nicht voll mit solider Arbeit und nachhaltigen Transfers. Steht alles bei TM.de musst die Fakten und „Fake-News“ nur richtig lesen.

    • 15.06.21

      ok. Dann erklär mir bitte, was du an Herthas Stelle im aktuellen Umbruch anders machen würdest? Es wird versucht, die Fehler der letzten Jahre zu korrigieren.

      a) ohne, dass du dich angreifbar machst für "größenwahn"
      b) mit auf dem Markt verfügbarem Personal

      Was macht Hertha?

      - mistet den Kader aus
      - mistet den Vorstand aus
      - versucht eine neue "Identität" zu schaffen
      - verpflichtet erstmals nach einer Spielidee neue Spieler (Serdar war der Anfang)
      - schafft neue Positionen im Betreuerstab
      - stellt neuen Geschäftsführer ein
      - stellt neuen Sportvorstand ein
      - stellt neuen Kaderplaner ein
      - stellt neuen Torwarttrainer ein
      - weitere bis jetzt 14 (!) neue Mitarbeiter im Betreuerstab & Management fangen am 01.07. an
      - Hertha findet neuen, lokalen (!) Hauptsponsor (-> Identität Berlin)
      - bindet Vereinsikonen an den Verein um Ruhe rein zu bringen (Friedrich, Dardai, Covic U23)
      - Fördert erneut die Jugend in dem bisher 4 Spieler aus Hertha II / U19 in den Profikader stoßen
      (uvm...)

      So - und jetzt kommst du.

      Was machst du genau im Umbruch anders, um Hertha nach vorne zu bringen?

      Vllt. kommt ja ein bisschen mehr als dein bisheriges Stammtischgeblubber ohne Inhalt. Überzeug mich.

    • 15.06.21

      Was ich machen würde spielt keine Rolle. Du hast meine Aussage „Hertha kauft und kauft“ als „Fake News“ bezeichnet und das habe ich nachweislich widerlegt. Jetzt stehst du blöd da mit deinem Gefasel und willst mir weitere Aussagen unterschieben, die ich nicht gemacht habe. Kannst dich gerne mit jemand anderem drüber unterhalten.

    • 15.06.21

      Naja du zählst unter den - ja einiges auf was Hertha verändert, allerdings kommt es bei Änderungen auf die Qualität und nicht auf die Quantität an. Ohne es böse zu meinen. Mit den Windhorstmillionen wurde bisher rein gar nichts erreicht und immer nur Kohle verbrennen und ändern, ändern,.ändern sieht man beim HSV und bei Schalke was es bringt.
      Ich muss aber sagen mit der Verpflichtung von Bobic haben sie nun einen sehr guten Anfang gemacht. Denke nicht das Hertha nochmal gegen den Abstieg spielt, aber auch nicht um die selbstgenannten Ziele.

    • 15.06.21

      Was sind denn die selbstgenannten Ziele für die kommende Saison?

    • 15.06.21

      @Dinho

      deine Aussage "Hertha kauft und kauft" ist Fake News, solange mir keiner nachweislich belegt, dass innerhalb von 24 Monaten (3 Transferperioden) 13 Zugänge bei 19 Abgängen irgendwie abnormal in der Fussballwelt ist. Das sich Hertha im Winter 2019 unter der damaligen Führung evtl. nicht so clever auf dem Transfermarkt angestellt hat, steht ausser Frage.

      Deine Unfähigkeit Dinge richtig zu interpretieren und ins Verhältnis zu setzen ist für ein Fussballforum echt schade. Du wärst vllt. in der Kommentarspalte bei Sportbild auf Facebook besser aufgehoben, als hier.

      Deswegen wird von dir auch nichts kommen zum Umbruch bei Hertha, weil du es selber nicht anders machen würdest / könntest, noch überhaupt irgendwas positives kommentieren willst.

      Da bist du bei mir aber an der falschen Adresse. Ich werde auch weiterhin hier jede Stammtischparole und sonstige Unwahrheiten komplett auseinander nehmen.

      LG

    • 15.06.21

      @Micha:

      Ja, die "selbsgenannten Ziele" hätte ich auch gerne mit einer Quelle eines offiziellen.

      Ich gebe dir recht, es kommt auf die Qualität an.

      Aber zeig mir bitte, wo der HSV oder Schalke auch nur im Ansatz einen solchen strukturellen Umbruch gestartet hat, wie es Hertha seit nunmehr einem halben Jahr tut.

    • 15.06.21

      Dinge und oneberlin ich glaube ihr betreibt hier Haarspalterei. Der eine bezieht seine Aussagen nur auf die Kohle der andere nur auf die Zugänge. Halten wir uns an die Fakten, Hertha kauft nicht mehr Spieler wie andere auch, hat im Preisleistungsverhältnis aber absolut zuviel bezahlt (in den meisten Fällen)Zur Frage nach den Zielen. Die wurden doch bei Antritt von Windhorst und auch Klinsmann mit in naher Zukunft international angegeben. Da ist auch eine Aussage des Präsidenten https://amp.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/2007/Artikel/hertha-bsc-praesident-gegenbauer-will-in-die-champions-league.html

    • 15.06.21

      @Micha:

      "Zur Frage nach den Zielen. Die wurden doch bei Antritt von Windhorst und auch Klinsmann mit in naher Zukunft international angegeben. "

      Und genau DAS IST ES!

      Streicht doch mal diesen Bumms aus den Köpfen! Das ist nicht aktuell! Das ist alt & nichtig.

      Bis auf Windhorst, der zwischenzeitlich selber zurückgerudert hat, ist von den verantwortlichen keiner mehr da! Und Windhorst ist auch nicht zu vergleichen mit einem Dietmar Hopp oder den tonangebenden Männern bei Red Bull.

      Google mal "Operation Goldelse". Da ist aktuell.

      Kurzfassung:

      Innerhalb der kommenden ~5 Jahre die Entwicklungslücke der letzten ~10 Jahre zu Clubs wie z.B. Frankfurt, Wolfsburg, Leverkusen etc. schließen -> aka so "schön" von der Presse aus dem Zusammenhang gerissene "größte Aufholjagd der Geschichte..."

    • 15.06.21

      Dann schau dir mal den Artikel an den ich als link gepostet habe, der ist kein Jahr alt und da stammt die Aussage das man in die Champions League möchte von oberster Stelle vom eigenen Präsidenten. Und genau daran muss sich Hertha nun messen lassen. Wenn jetzt zurück gepudert wird zeugt das nur vom Eingeständnis des eigenen Versagens. Da hat dann wohl wer den Mund zu voll genommen. Ist aber auch egal. Ich wollte eigentlich nur sagen, dass ich Hertha die nächsten Jahre weder im Abstiegskampf noch international sehe.

    • 15.06.21

      @micha:

      "Präsident Werner Gegenbauer von Hertha BSC erwartet, dass der Bundesligist in der kommenden Saison unter den ersten zehn Mannschaften landet. Das langfristige Ziel sei die Champions League.

      "Perspektivisch sind die vorderen Tabellenplätze unser Ziel. Dazu gehört dann auch die Qualifikation für Europa. Am besten irgendwann auch für die Champions League", sagte der 70-Jährige am Mittwoch der Bild-Zeitung."

      -> Das ist aus Juni 2020. VOR dieser völlig verplanten und verkorksten Saison.

      Diese Aussage nimmst du dann noch als bindend? Nach alldem, was der Verein zzt. verändert?

      So nebenbei, ist das aber auch nicht so verkehrt. Natürlich wollen wir "am besten irgedwann auch in die CL". Irgendwann. Nicht 2024.

      Aber das wollen viele und viele zerbrechen daran auch.

      Ich traue uns zumindest eine Entwicklung in die Top 8 innerhalb der nächsten 2-3 Jahre zu.

      Es steht und fällt alles damit, wie der Trainer es schafft, ne vernünftige Truppe auf den Rasen zu stellen und nicht 11 Einzelkämpfer wie bisher.

    • 15.06.21

      Perspektisch Europa bedeutet für mich schon in den nächsten zwei, drei Jahren. Und Umbruch oder nicht ist mir persönlich egal.
      Wenn man den Mund voll nimmt muss man dich daran auch messen lassen. Wenn man dann direkt wenn es einmal nicht läuft diese Aussage als nichtig erklärt macht es einen nicht glaubwürdiger. Was denn jetzt? Besser wäre es dann wenn man in ein paar Jahren hingeht und sagt: ok wir haben nicht das erreicht was wie uns vorgestellt haben.
      Sowas hat Stil. Aber jetzt zu sagen, dass die eigenen Aussagen von vor nicht mal einem Jahr nicht mehr gelten ist nichts als ein Hinauswinden. Mit allem was danach folgt hast du aber zu 100 Prozent Recht.

    • 15.06.21

      Ambitionen haben wir. Vorallem im aktuellen Umbruch. Sonst würden Spieler wie Serdar auch nicht den Weg zu uns finden.

      Hertha will nach oben. Das Umfeld, die Finanzen etc. geben das her.

      Aber vorher muss das Grundgerüst stehen für höhere Ziele. Da wir scheinbar die letzten 10 Jahre moderne Strukturen komplett verpennt haben, muss viel aufgeholt werden.

      Insofern sollte die damalige Aussage als "nichtig" anerkannt werden, da man schnell durch die vergangene Saison aufgezeigt bekam, wie es nicht geht.

      Deshalb ist etwas Demut zu den damaligen Worten gut.

    • 15.06.21

      Das ist ja auch alles richtig. Gibt auch viele Vereine die seit ewigen Zeiten an veralteten Strukturen fest halten. Das sehe ich an meinem auch.
      Das Problem bei Hertha ist einfach, dass die halt zum einen die Windhorst Millhsben und zum anderen mit denen im Rücken damals getönt haben. Das bleibt in den Medien und in der breiten Öffentlichkeit hängen und daran wird somit gemessen. Das intern jetzt besonnener gedacht wird, ist an sich ja gut, aber es wird an der breiten Meinung sich nichts ändern. Daher kommen dann ja auch die Aussagen die kaufen und kaufen und bringt eh nichts zustande.

  • 15.06.21

    Bei Dardai gibt es keinen Freifahrtschein. Daher mache ich mir keine Sorgen, dass Serdar nicht überzeugen wird trotz der dürftigen letzten Saison. In der Zentrale muss er sich einen Stammplatz aber erstmal erkämpfen, denn er hat Konkurrenz. Wenn das klappt, kann er nur erfolgreich sein. LI sieht ihn mal ganz locker s11 ohne Option....Ascacibar kein Thema?
    Und Arne kehrt ja noch zurück.

  • 15.06.21

    1.
    - wir haben einen torgefährlichen 8er (box to box) gesucht.
    - wir haben einen torgefährlichen 8er (box to box) gefunden und verpflichtet.

    2.
    - Bobic hatte es in Frankfurt schon drauf, "formkriselnde" Spieler mit Potential zu sichten und zu verpflichten. Daher wundert mich der Transfer nicht und es werden noch weitere folgen.

    Ein paar Beispiele, die danach durchaus gute Saison(s) hingelegt haben und vorher eher so lalala:

    Mascarell
    Rebic
    KP Boateng
    Rode
    Kostic
    Andre Silva
    Hinteregger

    3.
    Serdar wird, sollte er zurück auf die Spur finden, dem Verein sportlich als auch später mit einer hohen Ablöse helfen. Alles andere ist Glaskugel.

    • 15.06.21

      Okay Nostradamus

    • 15.06.21

      der war immer so negativ...

    • 15.06.21

      Du legst dich ja echt ganz schön ins Zeug in den Kommentaren oneberlin 😂

      Zu 2.
      Von der Liste gebe ich dir nur kostic und Hinteregger, was man mit serdar vergleichen kann. Rest passt mMn nicht. Beim Rest hat es Bobic eher irgendwie geschafft im Regal weit über der Eintracht Spieler zu transferieren oder einen jungen Rebic zu holen.
      Aber z.B. wie im Fall Hinteregger oder vor allem Kostic kann es durchaus zu parallelen mit Serdar kommen. Da gebe ich Dir recht.

      Zu 3.
      Serdar wird, sollte er nicht funktionieren, dem Verein all das nicht bringen. Alles andere ist Glaskugel 🤔 merkste was?
      Das ist sinnlos da so drüber zu philosophieren, weil zu viel wenn oder sollte

    • 15.06.21

      Ja, dass mach ich.

      Ich will auch einfach augen öffnen.

      Es entwickelt sich eine Kultur, dass immer direkt „losgefotzt“ wird, nur weil einem der Spieler oder Verein, um den es gerade geht, nicht passt.

      Negativ, negativ, negativ. Immer direkt drauf. In Social Media sowieso und hier so langsam auch.

      Da geh ich, sofern mir möglich, gegen an. Wahrscheinlich ein Kampf gegen Windmühlen.

    • 15.06.21

      Ja haben wir uns alle lieb und alle ist toll 💙

  • 15.06.21

    Wird Darida trotzdem noch eine Chance bekommen?

  • 15.06.21

    Wie viele Sechser will sich Hertha noch holen?

    • 15.06.21

      Wieso der wird doch quasi nur 1 zu 1 Guendouzi ersetzen.

    • 15.06.21

      Wieder so ein unnötiger Kommentar.

      @Ludger

      1. Serdar ist 8er und kein 6er
      2. wieviele 6er haben wir? Ich sag’s dir: Zwei.

      Ascacibar und Tousart.

      Bei weiteren Fragen rund um Hertha BSC können Sie sich gerne direkt an mich wenden. Vielen Dank.

    • 15.06.21

      @Ludger69 Vielleicht noch einen, weil sie noch KEINEN verpflichtet haben.

    • 15.06.21

      „You must think first, before you move!“

    • 15.06.21

      Also laut Tm.de haben sie 4 1/2 🤔 geballtes wissen ist hier am Start.
      Aber ist halt auch nur die Hertha, wen kümmerts

    • 15.06.21

      @maultierblock:

      wen denn? Ich bin ebenso auf der Kaderübersicht von Hertha BSC auf Tm.de und sehe als "Defensives Mittelfeld (=6er)"

      - Tousart
      - Ascacibar
      - Dirkner (18 Jahre, eher Jugendspieler)

      Aber vielleicht hast du ne andere Übersicht als wir?!

    • 15.06.21

      @oneberlin Hat kein Sinn mit solchen Menschen. Die sind nur zum haten hier.

    • 16.06.21

      Mir egal ob ich recht oder unrecht hab. Wenigstens hab ich nicht selke im Kader 👄

    • 16.06.21

      Na, auch mit Selkes Abgesang wäre ich noch zögerlich. Mit Dardai traue ich ihm schon eine ordentliche Steigerung zu. Alles in allem hat er natürlich eine unglückliche Saison gespielt, aber er hat körperlich nochmal ordentlich zugelegt. Ich gebe ihm diese Chance noch...

    • 16.06.21

      Also neutraler Beobachter frage ich mich nach der Intention dieser Aussage.

    • 16.06.21

      Joa also ich wäre bei Selke auch skeptisch nach der Entwicklung der letzten Jahre. Allerdings weiß man bei Stürmern auch wie schnell das gehen kann sowohlnin die eine als auch in die andere Richtung. Ein paar Erfolgserlebnisse und der Kopf ist frei und es läuft. Hat man ja bei Immobile gesehen. Da ging nichts und zurück in Italien alles. Ähnlich Cordoba in Köln.

    • 16.06.21

      Natürlich bekommt Selke zzt. die Keule.

      Aber auch hier muss man sehen, dass er in einer Katastrophenmannschaft zwei Jahre lang spielte.

      Eine Chance soll man ihm ruhig geben. Was soll schief gehen? Man setzt ja nun nicht alles auf ihn und verkauft alle weiteren Stürmer...

      Es gibt doch nichts lustigeres, als wenn der plötzlich knipst.

      Kann mich an ein Auswärtsspiel vor 4-5 Jahren beim BVB erinnern, als ausgerechnet Julian Schieber für uns das 1:0 Siegtor schoss. Hab ich gefeiert ;)

    • 16.06.21

      Außer bei seiner ersten Station in Bremen hat Selke sonst nichts mehr gerissen die Kummer. Jeder Cent den der bekommt ist schon einer Zuviel amk

    • 16.06.21

      @Ludger seitwann ist Selke 6er?! 🤡

    • 16.06.21

      A) hab ich das nicht gesagt und B) hat er ne torquote wie ein unterdurchschnittlicher 6er also wäre das nicht mal abwegig 😘

    • 16.06.21

      Wichtig und richtig
      Nur um Selke nicht zu behalten ist Bremen in Wahrheit abgestiegen, kluger Schachzug

    • 19.06.21

      Kann sein dass du etwas senil bist?!
      „Wieviel 6er will Hertha noch holen?“
      „Wenigstens hab ich nicht Selke im Kader“

      Also nur einfach zusammenhangloses Gefasel?!

    • 19.06.21

      Langsam reichts hier mit deinen dummen Kommentaren. Leseverständnis ist bei dir nicht vorhanden. Bitte nochmal von jemanden erklären lassen und dann kannst du dich hier wieder melden Freund

    • 19.06.21

      Sehe ich auch so. Manchmal hab ich das Gefühl heut zu Tage nimmt jeder alles und jeden zum Anlass um sich triggers zu lassen.

    • 19.06.21

      Warum lasst Ihr euch denn Triggern?! Versucht einfach mal ordentlich zu kommunizieren und nicht nur Bullshit zu labern. Dann nimmt euch auch jemand ernst ;)

    • 19.06.21

      Ey du Reitschulschubser jetzt reichts. Du raffst halt schon wieder nicht worum es geht, Leseverständnis ist echt nicht deins. Hoffe du musst nicht zu viele Hartz 4 Unterlagen lesen, oder dass dir zumindest mal jemand beim ausfüllen hilft, weil ich glaube nicht dass du die allein verstehst 😘

  • 15.06.21

    paul keuter schreibt sich warm

  • 15.06.21

    Hertha hat nach der Serdar-Verpflichtung angeblich auch noch für Marko Grujic ein Gebot beim FC Liverpool hinterlegt. Zwar soll der FC Porto Favorit auf die Verpflichtung des Serben sein, doch müsste der portugiesische Meister erst Spieler abgeben, um die Ablösesumme zu stemmen. Weshalb Hertha noch im Rennen sein soll, da die Reds selbst Ablösen generieren müssen für die anstehende Transferperiode.

    https://www.independent.co.uk/sport/football/marko-grujic-liverpool-porto-portuguese-reds-b1865591.html

    • 15.06.21

      ich glaube da nicht mehr dran, nachdem Serdar verpflichtet wurde.

      Ausser man will zukünftig eine Formation (433) spielen, wo du mit zwei "Schienen" 8ern agierst.

      also Tousart auf die 6 und davor zwei 8er.

      Dann fehlt aber Cunha auf der 10, da diese Position obsolet wird.

      Cunha auf den Flügel finde ich nach wie vor ungut. Dazu wollen wir ja noch 2 Flügelspieler verpflichten.

    • 15.06.21

      @oneberlin: Serdar und Grujic als Schienen-8er?! Nix halbes und nix ganzes. Je weiter die auf die Seite gehen, desto weniger kommen ihre Stärken zur Entfaltung bzw desto mehr ihre Schwächen zur Geltung. Die Schienen sollten dann eher die Außenverteidiger bei einem 433 übernehmen... wenn Serdar einen auf Box to Box machen soll, muss er körperlich zulegen und topfit sein. Ich hab ihn auf Schalke ausreichend spielen sehen, um mir das Urteil zu erlauben.

    • 15.06.21

      bin ich bei dir Costologie.

      Ich glaube deshalb auch nicht an eine zusätzliche Grujic verpflichtung, ich finde kein richtiges System im Kopf für die Konstellation :)

      Meine Gedanken gingen in die Richtung wie z.b. Bayern mal mit Kimmich (6er) + Goretzka (8er) + Thiago (8er) gespielt hat.

      Und das man Serdar und Grujic braucht, für die Kaderbreite, fehlt uns zzt. irgendwie dieses sagenumwobene Europa ;)

  • 15.06.21

    Ich bin kein Kenner der Hertha im Moment. Aber meinen wenigen Eindrücken zufolge kann ich mir bei Dardai vorstellen,dass er auch häufiger 352 spielen lässt, weil sie brutal gute und ausreichend IV haben... Dafür bräuchtest du aber klassische Schienenspieler.