DU BESUCHST UNS MIT AKTIVEN ADBLOCKER

Werbung nervt - klar. Aber unser Team arbeitet täglich hart für Dich
und finanziert sich über die Werbeeinnahmen.

Daher bitten wir Dich, uns mit einer der folgenden Optionen
zu untersützen:

ADBLOCKER
DEAKTIVIEREN

EIN VIDEO ANSEHEN -
1 TAG WERBEFREI

1,99 € für
1 MONAT WERBEFREI

09.01.2019 - 09:32 Uhr Autor: Kristian Dordevic

Bereits vor Feststehen des Wechsels von Christian Pulisic zum FC Chelsea, der dem BVB in der Rückrunde noch als Leihgabe erhalten bleibt, wurde Thorgan Hazard im Hinblick auf das Wechselfenster im Sommer als Ersatzkandidat gehandelt. Erwartungsgemäß wird es in der Gerüchteküche nach offizieller Verkündung des Pulisic-Deals nun wärmer.


Wie die "Bild" erfahren hat, laufen die Verhandlungen zwischen Dortmund und der Hazard-Seite bereits. Als Kostenpunkt für den Belgier, dessen Vertrag bei Borussia Mönchengladbach bis 2020 läuft, nennt das Blatt eine Ablösesumme in Höhe von 42 Millionen Euro.

Erst gestern äußerte sich Hazard hinsichtlich eines möglichen Wechsels innerhalb der 1. Bundesliga. "Vielleicht. Dortmund und Bayern sind beides sehr große Klubs. Der BVB spielt zurzeit richtig guten Fußball, die Bayern wollen zurück nach oben. Aber ich kann im Moment nicht viel mit anderen Klubs reden, denn ich habe mit [Sportdirektor] Max Eberl besprochen, mich in der Rückrunde komplett auf Gladbach zu fokussieren. Nach zwei Jahren ohne Europa wollen wir dahin zurück – und ich mich noch weiter verbessern", wird er zitiert.

Der 25-jährige Nationalspieler machte aber auch dem Fohlen-Anhang Hoffnung auf eine Verlängerung am Niederrhein und deutete an, dass auch der weitere Saisonverlauf eine Rolle spielen könnte: "Möglich ist alles. Natürlich wäre es ein Plus für alle, wenn Borussia die Champions League erreicht."

Ist Chelsea noch involviert?

Bis zuletzt hielten sich im Übrigen Gerüchte, dass Chelsea bei Ex-Spieler Hazard auf vertraglicher Ebene noch die Finger mit im Spiel haben könnte. Einst war von einer Rückkaufoption die Rede, die aber von Gladbachs Manager Eberl dementiert wurde und von der auch der Offensivmann selbst nach eigenem Bekunden keine Kenntnis hatte. Später hieß es, die Londoner hätten ein sogenanntes Matching Right und im Falle eines Bieterrennens um den Fohlen-Profi dementsprechend eine bevorzugte Position inne.

In den vergangenen Wochen wurde sodann spekuliert, dass Dortmund diesen Aspekt im Zuge der Pulisic-Verhandlungen adressieren könnte, um mit den Engländern ein Untätigbleiben auszumachen. Vielleicht muss Chelsea in den nächsten Wechselperioden jedoch ohnehin die Zuschauerrolle einnehmen – es steht eine FIFA-Sanktion in Form einer Transfersperre im Raum

Quelle: bild.de

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,30 Note
3,10 Note
3,13 Note
2,88 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
29
23
34
25

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

93% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
6% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 09.01.19

    oh oh..lasset die Kommentarschlacht beginnen..

    BEITRAG MELDEN

  • 09.01.19

    "Aber ich kann im Moment nicht viel mit anderen Klubs reden denn ich habe mit [Sportdirektor] Max Eberl besprochen, mich in der Rückrunde komplett auf Gladbach zu fokussieren. Nach zwei Jahren ohne Europa wollen wir dahin zurück – und ich mich noch weiter verbessern"

    Heißt:
    Kurze Wechselgespräche führen, in der Rückrunde BMG nach Europa bringen, nächste Saison sich beim BVB weiter verbessern.
    ;)

    BEITRAG MELDEN

  • 09.01.19

    “Bayern kauft die Konkurrenz”

    BEITRAG MELDEN

  • 09.01.19

    Macht einfach maximalen Sinn für beide, wenn er zum BVB kommt!!!

    BEITRAG MELDEN

  • 09.01.19

    Wenn sie Werner und Hazard bekommen könnten, wäre das ein Traum für die Buli.

    Die Kohle müssten sie ja haben, nach den ganzen Verkäufen der letzten Jahre...

    BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Fände es auch Mega, aber ich glaube nicht das der Uli H. das zulässt. Damit könnte er nicht leben. Ich glaube die Chancen, das Hazard zum BVB wechselt sind ganz gut. Werner werden wir aber sicher in München sehen. Beide wird Dortmund nicht bekommen.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Werner geht wenn zu Bayern, hatte er letztens auch durchblicken lassen im Interview, dass wenn er wechselt es für ihn nur einen Verein gäbe. Lassen wir uns überraschen.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Dortmund kauft die besten Spieler der Konkurrenz -> "Ein Traum für die BuLi."

      Bayern kauf die besten Spieler der Konkurrenz -> "Bayern kauft die Liga kaputt!"

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Na und? Fühlst Du Dich deshalb ungerecht behandelt?

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      so sehr ich das argument bayern kauft die liga kaputt ja hasse, in dem zusammenhang macht das schon sinn.wenn beide genannten spieler zu bayern wechseln wird der liga primus einfach weiter dominieren.würden hazard UND werner bei dortmund landen , entwickelt sich tatsächlich sowas wie ein konkurrenzkampf für die nächsten jahre,genau das was die liga braucht.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Wenn Werner zu den Münchner wechselt, sitzt er dann auf der Bank? Wird Lewandowski auf der Bank sitzen und zuschauen wie Werner stürmt? Wird Lewandowski weiterhin auf jedes Spiel beharren und spielen wollen? Wird Werner sagen....egal ich sitze auf der Bank, die Hauptsache ist ich bin bei den Münchnern? Hahahaha da bin ich mal gespannt.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Bin ich eigentlich der einzige Mensch auf Erden, der in Werner nicht die Qualität sieht, in einem TOP-Team Europas dauerhaft eine gute Rolle zu spielen? Und damit meine ich nicht ausschließlich seine Fähigkeiten zum heutigen Tage, sondern sehe auch sein Entwicklungspotential als nicht so enorm an, dass es noch dazu kommen wird.
      Erinnert mich an den etwas besseren Schürrle von damals - und der ist ja letztendlich jetzt auch weit hinter den allgemeinen Erwartungen zurückgeblieben, auch wenn er sich verdienter Weltmeister nennen darf.

      Im Sinne der Liga, was heißen soll, keine explizite Stärkung der Bayern, wäre Hazard zu Dortmund und Werner zu Bayern (wenn das gleichbedeutend mit einem Lewandowski-Abgang sein sollte), die "beste" Lösung, da einfach Lewandowski > Paco >> Werner.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      hahaha Jetzt heben die dortmunder aber ab. Niemals holt BVB Werner UND Hazard. Die werden jetzt nicht auf einmal anfang soviel Kohle rauszuballern. Vorallem mit Alcacer Werner Reus Sancho Hazard hat man einen zuviel.

      Hazard traue ich zu, zum bvb zu wechseln. Werner niemals, der auch meinte, dass Bayern der einzige sinnvolle Schritt waere innerhalb der Liga..

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Ja bist du. Werner ist halt auch einfach ein ganz anderer Spielertyp als Lewandowski. Werner als einzige Spitze wird nur mäßig funktionieren. Mit Lewandowski wäre schon genial. Auch Lewa würde davon ernorm profitieren, wenn Werner die Räume öffnet.

      BEITRAG MELDEN

  • 09.01.19

    Wozu Werner wenn Hazard kommt. Lieber einen anderen Stürmertypen

    BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      batsman zb, der in valencia überhaupt nicht zurecht kommt. jetzt dürfte sein preis deutlich günstiger sein als letzten sommer.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Ganz ehrlich, ich fände Bats jetzt völlig überflüssig. Im Sturm hakt es bei Dortmund überhaupt nicht. Paco ist viel spielstärker und passt so auch besser ins System. Zudem scheint Bats mit Coach Marcelino nicht klar zu kommen. Ob das mit Favre besser wird? Bats hat gut getroffen letzte Rückrunde, ja. Er hatte aber mit Stöger auch einen "Kumpel"-Coach. Dieser ist Favre ganz klar nicht. Das einzige, was Bats an Mehrwert bringen würde, wäre Robustheit (Wobei Paco jetzt vlt nicht so aussieht, aber auf mich dennoch relativ stabil wirkt). Zudem hatte Bats auch einige Spiele, in denen er fast unsichtbar war. Ich muss sagen, ich bin sehr froh, dass es so gekommen ist, wie es ist (Paco statt Bats) :)

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      für mich ist paco in dem spielsystem der nahezu perfekte stürmer für den bvb. allerdings fänd ich es nicht verkehrt einen völlig anderen stürmer in der hinterhand zu haben, der je nach gegner und spielstand vielleicht gerade mal besser passt bzw den man neben paco stellen kann. batsman müsste sich damit abfinden, dass er nicht immer spielt. das weiß ich natürlich nicht, ob er dazu bereit wäre.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Paco ist und bleibt der beste Transfer der Bundesligasaison 2018/2019.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Man hat doch noch Götze als Ersatz da vorne, der ein ganz anderer Typ als Paco ist und so wie Götze gegen Gladbach gespielt hat würde ich mich freuen wenn er da weiter macht in der RR und seinen Vertrag verlängert.

      BEITRAG MELDEN

  • 09.01.19

    Wäre ein super Transfer für Dortmund!

    BEITRAG MELDEN

  • 09.01.19

    Hazard wäre für den FCB wie für den BvB eine große Berreicherung. Mal sehen, wer das Rennen macht. Kommt der BvB zum Zug und hält die Leistungsträger dieser Saison, haben die Bayern einen richtig ernsten Konkurrenten in den kommenden Jahren.

    BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Haben die Bayern ja jetzt schon, den richtig guten Konkurrenten. Endlich, endlich ist es mal wieder so!

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Hauptsache die Granate bleibt in der Buli 👍

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Für Dortmund wäre Hazard auf jeden Fall ne Verstärkung, beim FCB bin ich mir da nicht so sicher, glaube der Sprung wäre zu groß, zumindest kann ich mir da nicht vorstellen, dass er sich als Stammspieler durchsetzt vor Coman. Mit Chelsea wird er ja schließlich auch nicht in Verbindung gebracht, obwohl die ihn angeblich irgendwie zurückholen könnten, also warum sollte er es bei einem eigentlich besseren Verein leichter haben?

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Du sagst es, serioeser User: angeblich. Da sind so viele Konjunktive was das angeht.

      Ich bin in der momentanen Form bzw. die Entwicklung die Hazard genommen hat, bei SanJi.
      Letzte Saison hätte ich das definitiv noch anders gesehen.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Ich denke wenn er zum FCB gehen würde, wäre er mit Coman S11 und die anderen würden sich hinten anstellen. Die Konkurrenz ist beim BVB ähnlcih grost

      BEITRAG MELDEN

  • 09.01.19

    Junge was für Dortmund!!


    Ab in die Premiere League oder Premiera Division mit dir!!

    BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Junge was für Premiera !!

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Hatte früher auch mal einen Nissan Primera, war ganz zufrieden mit...

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Was will der denn in der spanischen Gurkenliga? 😄

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Habt ihr es nicht mitbekommen? Die Premier league und die Primera Division fusionieren. Heißen ab nächster Saison "Premiera Leavision" :P

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Bin ich eig der einzige, der T. Hazard jetzt mal gar nicht so toll findet? Göttlich bei Kickbase, klar, aber seine mangelnde Spielintelligenz und -übersicht erinnert mich häufig an Douglas Costa. Dortmunds erste Mannschaft bringt er IMO nicht unmittelbar weiter. Dazu ist er ziemlich unflexibel.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Ja, du bist der einzige.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Hmm, lass mal überlegen. 15 direkte Torbeteiligungen in 17 Spielen und somit maßgeblichen Anteil am "so" nicht zu erwartenden Erfolg von Gladbach... du hast Recht, er kann nix!

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      mangelnde spielintelligenz und übersicht.... Hast du eigentlich mal ein Spiel von ihm gesehen, was der teilweise für geniale doppelpässe mit hofmann gespielt hat und teilweise für Bälle durchgesteckt hat.... Das sucht momentan in der Buli seines gleichens. und was übersicht angeht, guck dir einfach seine Vorlage auf Stindl gegen Düsseldorf an oder die ein oder andere auf Plea.... Wenn hazard eine schwäche hat momentan, ist das gelegentlich den Moment zu verpassen abzuspielen. Und dein Vergleich mit Costa ist in sofern amüsant weil Costa in seiner Debütsaison bei bayern 14 Vorlagen in 27 Spielen hatte, gerade weil er so eine gute übersicht bewiesen hat und auf der grundlinie die Flanken immer an den Mann gebracht hat.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Die spanische Liga ist eine Gurkenliga die seit Jahren die Champions League und Euro League dominiert.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Immer dieses schwachsinnige Argument mit internationalen Erfolgen.
      Ja, die Spitze in Spanien ist (bzw. war... da verändert sich gerade einiges mit einem unterirdischen Real) unvergleichlich in Europa.

      Ab Platz 8 fällt das Niveau allerdings rapide ab. Nicht umsonst sind Spieler wie Merino in spanischen Mittelklasse-Mannschaften annähernd Stamm, obwohl die in der Bundesliga keinen Fuß auf den Boden bekommen haben.
      Ich würde Haus und Hof darauf verwetten, dass in einem 1:1 Vergleich (also 1. der PD vs 1. der BL, 2. der PD vs. 2. der BL,...) deutsche Mannschaften am Ende die Nase vorne hätten, auch wenn die ersten 5-6 Duelle an Spanien gehen könnten.
      Als Indiz dafür sind zB die Vorbereitungsspiele gut, in denen Stuttgart gegen Eibar, Mainz gegen Celta Vigo, Hannover gegen Bilbao. Nürnberg gegen Valladolid etc allesamt gewonnen haben.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Das Blatt kann sich schnell wenden, vor allem bei Offensivspielern, die über die Schnelligkeit kommen. Wenn Hazard nach vier sieglosen Spielen zu Hause gegen Wolfsburg beim Stand von 0:1 den vierten Ball ins Außennetz knallt, dann wird keiner sich an die Scorerpunkte aus der Saison 18/19 erinnern. Ist hundert mal passiert.

      Es ist nicht wichtig ob er gut ist, sondern ob er besser als die Alternative ist.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      ligaleaks wie gut das hazard ganz bestimmt nicht über seine Schnelligkeit kommt, ählich wie sein bruder sind die beiden für Flügelspieler im Endtempo eher mittelmaß. Antrittschnell ist thorgan aufjedenfall. Worüber thorgan aber meiner Meinung nach kommt ist seine Komplettheit. Antrittstark, gute technik, Trickreich, beweglich, gute übersicht, torgefährlich und für einen Offensivspieler sehr starke Arbeit gegen den Ball. Das Szenario was du aufwirfst kannst du allerdings auf jeden Spieler der Welt anwenden. Sieht man doch bei Leuten wie Hummels, Boateng, Müller, Özil im Moment, wenn es nicht mehr läuft wird man sofort angezählt egal wie gut die Leistungen in der Vergangenheit war.

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Finde Thorgan strahlt auf den Feld bei den meisten Aktionen eine potentielle Torgefahr aus, immer gut für ein geniales dribbling, einen genialen Pass oder so was .... Wenn T.H gegen VfB spielt hab ich immer Angst wenn er den Ball hat 😅

      BEITRAG MELDEN

    • 09.01.19

      Wo Hazard sich mMn im Vergleich zu den letzten beiden Saisons verbessert hat ist der Abschluss. Er versiebt deutlich weniger dicke Dinger.

      BEITRAG MELDEN

  • 09.01.19

    Hazard wird definitiv zum BVB wechseln.

    BEITRAG MELDEN

  • 09.01.19

    An den Autor dieses Beitrags: Einfach mal Respekt, qualitativ richtig gut und hochwertig geschrieben. Wie lange brauchst du für die Verfassung eines solchen Artikels? Machst du das auch professionell/beruflich?

    BEITRAG MELDEN