23.05.2019 - 10:31 Uhr Autor: Max Hendriks

Der medial schon lange angedeutete Wechsel von Timo Werner von RB Leipzig zu Bayern München hängt aktuell komplett in der Schwebe, wohl auch wegen des bevorstehenden DFB-Pokalendspiels zwischen den beiden Klubs werden die Gespräche nicht forciert.


"Grundsätzlich wäre ich mir nicht so sicher, dass er tatsächlich bei den Bayern landet", streute Ralf Rangnick in der "Sport Bild" gestern schon Zweifel hinsichtlich des Abschieds seines Angreifers in Richtung München.

Wäre man sich in München über eine Verpflichtung des Nationalstürmers einig, hätte man sich längst bei RB mit einer Anfrage gemeldet, folgerte Leipzigs Coach, der zudem noch einmal betonte, dass man ohne eine Verlängerung nicht mit Werner ins letzte Vertragsjahr gehen wolle und man dann zu einer Freigabe für eine "marktgerechte Ablöse" bereit sei.

Auch der "kicker" nimmt sich der komplexen Situation um den 23-Jährigen an. In der heutigen Printausgabe heißt es, dass es Werner zu diesem Zeitpunkt seiner Laufbahn noch nicht in eine ausländische Liga ziehe. Anfragen von Atlético Madrid und aus England, die es gegeben habe, würden ins Leere laufen.

Zudem sei eine Verlängerung in Leipzig in jedem Fall ausgeschlossen. Somit wäre im Falle eines Wechsels in diesem Sommer der Weg nach München praktisch besiegelt. Werner hatte vor ein paar Wochen deutlich durchblicken lassen, dass im deutschen Oberhaus nur der FC Bayern infrage kommen würde.

Der 23-Jährige sei außerdem schon – ebenso wie RB – darüber unterrichtet, dass Bayern ihn grundsätzlich verpflichten will, so der "kicker". Der Stürmer könne sich aber auch noch ein Jahr in Leipzig unter Neu-Coach Julian Nagelsmann vorstellen.

Quelle: kicker

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,80 Note
2,98 Note
3,39 Note
2,97 Note
Saison
2015/16
2016/17
2017/18
2018/19
Einsätze
33
31
32
30

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

100% KAUFEN!
0% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
AKTUELLE TOP-THEMEN
  • KOMMENTARE

  • 23.05.19

    Glaube an ein weiteres Jahr Leipzig und dieses mal unter Nagelsmann mit noch mehr Toren. Danach dann ein ablösefreier Wechsel zu Bayern...

    Für Bayern klingt das sehr ideal.

    BEITRAG MELDEN

    • 23.05.19

      Ich denke, er wird nochmals verlängern mit einer AK und dann evtl der Wechsel zu Bayern. Die Frage ist, wenn Sané kommt, ob dann Werner auch noch direkt dieses Jahr kommt. Ich hoffe mehr auf Sané.

      BEITRAG MELDEN

    • 23.05.19

      Warum sollte Werner verlängern, wenn er (spätestens) nächstes Jahr wechseln will und dann ein vermutlich sehr dickes Handgeld einstreichen kann?

      Abgesehen davon glaube ich nicht an einen Sane-Transfer. Aber das ist ein anderes Thema.

      BEITRAG MELDEN

    • 23.05.19

      Naja denke in Leipzig hat man da notfalls auch so seine Druckmittel indem man einen anderen Stürmer ihm vorzieht und ihn auf der Bank sitzen lässt. Man muss bedenken, wenn er ohne Vertragsverlängerung ins letzte Jahr geht, hat er rein wirtschaftlich eh keinen Wert mehr für Leipzig, da könnte man ihn auch auf die Bank oder Tribüne setzen... der sportliche Wert ist natürlich ein anderer, aber glaube nicht, dass Rangnick, Mintzlaff und Co. einfach so gerne zurückstecken, gerade da die Ansage ja ursprünglich war, dass er auf jeden Fall dann gegen Ablöse wechseln soll/muss wenn er nicht verlängert.

      Ist natürlich sSpekulation, ob Leipzig solche Mittel anwenden würde, aber ganz auszuschließen ist es sicherlich nicht. Mindestens einen weiteren Stürmer werden Sie ohnehin verpflichten für die Zeit nach Werner und dann könnte man diesen eben direkt vorziehen. Augustin wird es wohl nicht sein.

      BEITRAG MELDEN

    • 23.05.19

      In der Theorie sicher ein Druckmittel, aber ich denke Werner ist sich seiner Bedeutung für Leipzig bewusst.
      Mir fällt spontan kein Spieler mit ähnlicher Klasse und Wichtigkeit für ein Team ein, der aufgrund einer ausgeschlagenen Verlängerung nur noch auf der Bank oder Tribüne Platz nehmen durfte.

      BEITRAG MELDEN

    • 23.05.19

      Na ist glaube Ich noch nicht vorgekommen, will es auch keinem unterstellen, aber wäre durchaus denkbar. Die Frage ist ja wie die Absprachen zwischen Werner und RBL vorher waren, als er eine Verlängerung ausgeschlagen hat. Denke die Aussagen die sie nach außen getroffen haben mit "kein ablösefreier Wechsel" wird man auch mit Ihm besprochen haben, dass er dann diesen Sommer gehen soll/muss usw., weiss nicht wie entspannt man dann, dass Auslaufen des Vertrages in Kauf nehmen würde.

      Klar Bayern wird gerade in den Ablöseverhandlungen darauf pochen, dass Sie Ihn sonst eben ablösefrei ein Jahr später holen, jedoch kann ein Spieler da ja auch mitreden und durchaus "Druck" machen und sagen, er will sofort wechseln und dann wird man sich sicher auch einig werden, denn am Geld mangelt es Bayern sicher nicht und er wird keine 100Mio kosten wahrscheinlich unter 50Mio...

      BEITRAG MELDEN

    • 23.05.19

      @JohnLuther Wie siehts mit Rabiot aus ? ist vllt. nicht auf dem Niveau von Neymar und Mbappe, aber aufgrund der Engpässe im Mittelfeld wäre er für PSG unverzichtbar gewesen... Werner hat zwar einen grandiosen Spurt zum Ende der Saison hingelegt, über die ganze Saison gesehen, war er mMn aber nicht der wichtigste Mann für Leipzig, da waren Leute wie Poulsen, Halstenberg oder Kampl mMn genauso wichtig...

      @SeeMeRockin ich würde Augustin noch nicht abschreiben. Nagelsmann hat es geschafft aus so ziemlich jedem sein Potenzial herauszukitzeln und Augustin hat das ja offensichtlich. Dazu hat Cunha auch enorm viel Talent. Sollte man einen Werner nicht verkauft bekommen, denke ich schon das man mit den vorhandenen Stürmer in die Saison gehen würde ( sollte keiner dieser wechseln)

      BEITRAG MELDEN

    • 23.05.19

      Jo, Rabiot hatte ich tatsächlich grad nicht auf dem Schirm.
      Wobei da noch mehr lief als nur die bloße Ablehnung der Vertragsverlängerung.

      Ich glaube aber noch immer nicht an ein Jahr Tribüne für Werner.

      BEITRAG MELDEN

    • 23.05.19

      Denke dass das Handgeld bei dem Verdienst von Werner in München weniger eine Rolle spielen wird, als das er vllt. für Leipzig eine bessere Ablöse erzielen kann? Keine Ahnung ob es solch Solidarität heutzutage von Spielern gg.über Vereinen gibt. Darauf beruht eigentlich meine Annahme von heute Morgen. Wir werden es sehen wie es läuft.

      BEITRAG MELDEN

  • 23.05.19

    Kann auch zu Schalke kommen. Wäre ein spannender Konkurrenzkampf mit Burgstaller und Teuchert.

    BEITRAG MELDEN

  • 23.05.19

    wenn das ausland kein thema ist, hat sich werner mit seiner aussage über die nationalen möglichkeiten vielleicht ein eigentor geschossen. scheint ja nicht sicher zu sein, dass ihn bayern überhaupt kaufen will.

    BEITRAG MELDEN

    • 23.05.19

      Spieler und Bayern sind sich längst - seit Monaten, ggf über einem Jahr - einig, eindeutiger kann man es wahrlich nicht nach außen tragen. Falls RB nicht für die von Bayern als anständig erachtete Summe verkauft (Modell Hummels/neuer/etc), wird eben am 02.01.2020 der ablösefreie Transfer bekanntgegeben (lewy/goretzka/etc). Falls es sportlich nicht reicht wird man ihm keine Steine in den Weg legen und ihn gegen eine marktgerechte Ablöse nach 2-3 Jahren woanders hinziehen lassen (Rudy/Rode/etc).

      Gewinner: Spieler, Bayern
      Verlierer: andere Vereine

      BEITRAG MELDEN

    • 23.05.19

      Würde mich dem durchaus anschließen, dass Werner und Bayern sich generell schon einig sind, die einzige Frage ist doch eher wenn jetzt bei Sane auf einmal doch ne Tür aufgeht und man ne Chance auf Ihn hat, ob Bayern dann den Werner Plan nicht nochmal überdenkt wenn Sie mit Sane eine bessere Lösung bekommen könnten.

      BEITRAG MELDEN

    • 23.05.19

      mag schon sein, dass sich spieler und bayern einig sind. nur laut kicker braucht bayern das geld jetzt für sane. und nachdem rb wirklich oft darauf hingewiesen hat, dass man ihn nicht ablösefrei abgibt und das auch mit dem spieler abgesprochen sein soll, also so viele möglichkeiten bleiben da nicht. verlängern will er angeblich nicht, ins ausland auch nicht.

      der option bvb hat er sich mehr oder weniger völlig grundlos beraubt. clever ist das mMn nicht. mehr vereine werden ihn sich in deutschland eh nicht leisten können.

      BEITRAG MELDEN

    • 23.05.19

      Na ablösefrei werden oder würden Ihn die Bayern nächstes Jahr trotzdem holen denke Ich, die Frage ist ob er dann noch die Bedeutung für den Kader hat oder bekommt. Könnte mir eben vorstellen, dass Sie für die gleiche Position geplant wären, da Werner eben die Körperlichkeit fehlt um Lewandowskis Position zu spielen und die Doppelspitze a la RBL auf Konter und Schnelligkeit spielt Bayern einfach in ihrem Dominanzfußball nicht. Wenn Sane kommt sollte sich Werner auf jeden Fall 2x überlegen ob ein Bayernwechsel noch Sinn ergibt.

      BEITRAG MELDEN

  • 23.05.19

    Der bleibt noch in Leipzig, die Döner schmecken ihm dort einfach zu gut...

    BEITRAG MELDEN

  • 23.05.19

    Werner und Sane wären eine gute Antwort auf Dortmunds Super-Transfers .

    BEITRAG MELDEN

  • 23.05.19

    Der kommt 2020 ablösefrei vermute ich. Rangnick kann von mir aus jeden Tag sagen, dass er nicht in ein letztes Jahr mit anschließendem ablösefreien geht mit Werner. Dann hat er wohl nicht verstanden was Verträge bedeuten...Der Spieler hat das Recht seinen Vertrag zu erfüllen, ohne zu verlängern. Und es hat auch nichts mit fehlender Solidarität zu tun, wenn er das macht. Es ist schlicht und einfach vertraglich so geregelt. Und wenn er noch ein Jahr bleibt wird ein Nagelsmann ihn kaum auf die Bank setzen. Es wäre nämlich sehr wohl absolut unwirtschaftlich einen Spieler der Klasse nicht spielen zu lassen. Denn sein Gehalt müssen sie ihm auch zahlen, wenn er nicht spielt. Bekomme ich dafür keine Gegenleistung, weil ich ihn nicht aufstellen, dann ist das für mich sehr wohl als unwirtschaftlich einzustufen. Ich vermute auch, dass der Wechsel Anfang 2020 bekanntgegeben wird. Wäre auch einfach dämlich, wenn man für ihn jetzt Ablöse zahlt, wenn man weiß, dass er sowieso zu Bayern möchte. Schön noch ein Jahr warten und die Kohle in Havertz oder Sané investieren, meine Meinung.

    BEITRAG MELDEN

    • 23.05.19

      denkst du das ist realistisch, wo bayern und rb in anderen bereichen so nah miteinander arbeiten und bayern da sicherlich auch von profitiert? das glaube ich nicht. aufgrund dessen kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, dass es in irgendeiner weise schmutzig abläuft.

      BEITRAG MELDEN

    • 23.05.19

      Wieso ist es denn schmutzig, wenn ein Spieler seinen Vertrag erfüllt und danach wechselt??? Waren die Wechsel von Goretzka und Lewandowski zu Bayern dann auch schmutzig?

      Nur weil man mit RB keinen Streit möchte soll man also Ablöse zahlen, weil denen ein ablösefreier Abgang von ihm nicht passen würde? Ja, Bayern hat Talent dazu, solche Dummheiten zu machen, das stimmt. Ich hoffe aber, dass sie ihn einfach nächstes Jahr holen. Bedarf ist nicht so akut, für ihn jetzt viel Kohle zu zahlen. Und er kann nächstes Jahr machen, was er möchte. Das hat überhaupt nichts mit schmutzig zu tun.

      BEITRAG MELDEN

    • 23.05.19

      sorry, aber auf die diskussion was daran schmutzig ist oder auch nicht lasse ich mich an der stelle nicht ein.
      wir wissen doch beide wie es rbl aufnehmen würde und rb zahlt dem fcb nunmal die basketballhalle. deswegen denke ich nicht, dass das so passieren wird, wie du es dir wünschst.

      BEITRAG MELDEN

    • 23.05.19

      Brauchen wir ja auch nicht diskutieren. Einen Vertrag zu erfüllen ist nicht schmutzig, was soll das?! Da finde ich es eher lustig, wie von Dortmund-Anhängern damals Götze fertiggemacht wurde und Brandt jetzt gefeiert, obwohl der vor einer Woche gesagt hat "Stand jetzt spiele ich nächste Saison zu 100% in Leverkusen". DAS ist schmutzig. Aber gut, lassen wird das.

      Da Sané scheinbar heißer ist als angenommen was einen Transfer angeht, gehe ich sogar noch fester davon aus, dass Werner nächstes Jahr zum Nulltarif kommt.

      BEITRAG MELDEN

    • BEITRAG MELDEN

  • 23.05.19

    RB ist solider 3. der Liga geworden. Nächstes Jahr Champions League... Hier passt Werner top ins Spielsystem. Würde mir wünschen, dass er in Leipzig bleibt, einen neuen Vertrag + mehr Gehalt aushandelt und mit den jungen hochtalentierten Mitspielern und dem neuen Trainer richtig angreift, national und international!

    BEITRAG MELDEN

  • 24.05.19

    Die Frage ist doch was für Werner ein marktgerechte Ablöse ist, alles über 50 Mio wären für mich zuviel...

    BEITRAG MELDEN

    • 24.05.19

      sehe ihn auch bei 50mio in diesem sommer. aber nur wegen der geringen restlaufzeit des vertrags.

      BEITRAG MELDEN