19.03.2018 - 10:18 Uhr Gemeldet von: Max Hendriks | Autor: Max Hendriks

Auch zur Begegnung mit dem 1. FSV Mainz 05 rotierte Eintracht-Coach Niko Kovac wieder kräftig – mit Luka Jovic, Jetro Willems, Simon Falette und Jonathan de Guzmán rückten gleich vier Neue in die Startformation der Hessen.


Der Plan des Trainers ging auf, die Eintracht gewann ungefährdet 3:0, zeigte vor allem in der ersten Halbzeit ein starkes Spiel. Dazu erzielte der neu hereingekommene Jovic einen der Treffer, de Guzman lieferte ebenfalls einen Assist.

Zu denen, die bei der Rotation Platz machen mussten, gehörte auch der eigentliche Stammaußenverteidiger Timothy Chandler. Der US-Amerikaner, der bisher nur mit einem Außenmeniskusriss in der Hinrunde sechs Spiele pausieren musste, fehlte sogar komplett im Kader.

Doch Niko Kovac beruhigte schon auf der Pressekonferenz nach dem Spiel: "Timmy hat in den letzten Wochen sehr viel gespielt, sehr viel gute Spiele gemacht. Und ich hatte das Gefühl, dass er letzten Endes etwas müde ist, körperlich aber auch vom Kopf her."

Zudem habe der 27-Jährige auch sein Knie "etwas gemerkt", erläuterte der Übungsleiter, daher sei man mit ihm kein Risiko eingegangen. "Ich habe ihm gesagt: Du bist nicht dabei – das hat aber keine Auswirkungen", erklärte Kovac darüber hinaus laut "Hessenschau".

Quelle: Pressekonferenz

LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren

3,56 Note
3,63 Note
-
3,67 Note
Saison
2016/17
2017/18
2018/19
2019/20
Einsätze
32
24
1
14

Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:

80% KAUFEN!
20% BEOBACHTEN!
0% VERKAUFEN!
  • KOMMENTARE

  • 19.03.18

    Dann soll er mal duschen gehen...

  • 19.03.18

    Ein guter Trainer, schafft gleich Klarheit und zieht die richtigen Konsequenzen zum richtigen Zeitpunkt. Schön, dass auch Willems ein gutes Spiel abgeliefert hat, auch wenn über seine Seite mehr Gefahr kam als über die von Da Costa.

  • 19.03.18

    man man, das hat mir den Spieltag verhagelt.....wäre ja schön gewesen, es hätte im Vorfeld auch nur geringste Zweifel an seiner Aufstellung gegeben. Das war doch bestimmt schon Mitte der Woche ein Thema für Kovac.

    • 19.03.18

      Ich hab Chandler auch in 2 Managerspielen, aber damit muss man rechnen. Und wieso sollte Kovac sowas offenbaren? Um dir einen gefallen zu tun? Chandler war die letzten Wochen so dermaßen gesetzt und Willems so weit von der Startelf entfernt, dass es für Schwarz sicher die größtmögliche Überraschung war. Da stelle ich das Wohl meiner Mannschaft und den souveränen Sieg doch über mein eigenes Managerspiel.

    • 19.03.18

      Ist das nicht das Portal für die Amateurmanager ? Schade, ein paar tröstende Worte hätten es auch getan. Geteiltes Leid ist halbes Leid....
      Ist doch schon klar, dass so ein kleines Staubkörnchen wie ich aber auch sowas von unwichtig ist für den Erfolg unserer Eintracht. Diese Belehrung hab ich nicht gebraucht. Ich bin immer mehr für miteinander als gegeneinander.

  • 19.03.18

    Ist doch einfach herrlich zu lesen, dass ein Trainer trotz bevorstehender Länderspielpause seinem Spieler eine Pause gönnt und auf ihn Rücksicht nimmt. Sehr selten geworden! Respekt an Kovac!