Wout Weghorst | 1. Bundesliga

Weg­horst-Manage­ment verhandelt mit englischen Klubs

27.01.2022 - 20:02 Uhr Gemeldet von: maxwell94 | Autor: Fabian Kirschbaum

Geht er im Winter oder geht er nicht? Das ist die Frage bei Wout Weghorst. Nachdem zuletzt eher in Richtung eines Verbleibs beim VfL Wolfsburg berichtet wurde, geht es nun wieder in die andere Richtung. Laut Reporter Ryan Taylor (Express) spricht die Weghorst-Seite mit Klubs aus England.


Es wird demnach auf einen Winter-Transfer hingearbeitet. Einen konkreten Namen lieferte Taylor auch: Seinen Angaben zufolge hat unter anderem der FC Burnley den niederländischen Stürmer auf dem Zettel. Eine nächste Verhandlungsrunde mit dem abstiegsbedrohten Premier-League-Vertreter soll an diesem Donnerstag stattfinden.

Doch geben die Wölfe Weghorst in diesem Winter ab? Vertraglich ist der 29-Jährige noch bis Sommer 2023 gebunden. Die Niedersachsen werden also auf eine marktgerechte Ablöse beharren. Weghorts aktueller Marktwert nach Angaben von Transfermarkt: 20 Millionen Euro.

VfL-Geschäftsführer Jörg Schmadtke wunderte sich zu Wochenbeginn noch, dass es keine Angebote gebe. „Wir haben für Wout nichts vorliegen“, erklärte der Funktionär dem kicker. Das könnte sich nun bald ändern. Das letzte Wort bis zum Transferschluss (31. Januar) dürfte in der Personalie auf jeden Fall noch nicht gesprochen sein. Last-Minute-Wechsel? Wohl nicht ausgeschlossen.


LIGAINSIDER-DURCHSCHNITTSNOTE in den letzten VIER Jahren
3,32 Note
3,32 Note
3,09 Note
3,67 Note
Saison
2018/19
2019/20
2020/21
2021/22
Einsätze
34
32
34
18
Deine Einschätzung als Manager? Stimme jetzt ab und sieh, was die Community denkt:
25% KAUFEN!
17% BEOBACHTEN!
56% VERKAUFEN!