1. FC Union Berlin | 1. Bundesliga

Nach Rückstand: Union dreht Spiel gegen Bilbao

31.07.2021 - 17:33 Uhr Gemeldet von: Bennet Stark | Autor: Bennet Stark

Bundesligist Union Berlin hat seinen letzten Test vor dem Auftakt in die neue Saison gewinnen können. Gegen den spanischen Erstligsten Athletic Bilbao drehten die Eisernen um Trainer Urs Fischer einen Rückstand noch in einen 2:1-Sieg.


Für den Treffer des Tages sorgte Außenstürmer Álex Berenguer in der 31. Spielminute, dachte man zumindest. Doch die beiden Unioner Neuzugänge Genki Haraguchi (75.) und Timo Baumgartl (81.) schlugen in der Schlussviertelstunde noch zu und bescherten dem Hauptstadtklub damit eine gelungene Generalprobe.

Verzichten musste Fischer neben den jungen Fabio Schneider und Mathis Bruns auch auf Grischa Prömel und Leon Dajaku (alle angeschlagen). Olympia-Rückkehrer Max Kruse (und wohl auch Teuchert) waren zwar wieder vor Ort, standen aber noch nicht im Kader – anders als Anthony Ujah nach seiner Verletzung.


AKTUELLE THEMEN DES VEREINS