22.01.2020 - 12:06 Uhr Gemeldet von: Jan Klinkenborg | Autor: Jan Klinkenborg

Pierre Kunde Malong vom 1. FSV Mainz 05 wird am Wochenende gelbgesperrt fehlen. Nun gab Trainer Achim Beierlorzer einige Überlegungen preis, wie er den Mittelfeldspieler ersetzen möchte.


"Wir haben da schon einige Möglichkeiten", sagte der Übungsleiter und benannte diese Möglichkeiten daraufhin. "Barreiro hat's mit Baku im Test gegen Dortmund richtig gut gemacht. Mwene später [in der 65. Minute für Baku eingewechselt, Anm. d. Red.] auch. Wir könnten aber auch einen Innenverteidiger nach vorne ziehen", lässt Beierlorzer den Ersatz weiterhin offen.

Eine Systemumstellung zieht der Trainer ebenso in Betracht: "Mit nur einem Sechser, dafür zwei Achter davor, würden wir Gladbachs [kommender Gegner] Grundordnung spiegeln – von daher ist auch das eine Option."

Zumindest öffentlich also vorab keine Festlegung von Beierlorzer, wie er gegen Borussia Mönchengladbach (Samstag, 15:30 Uhr) auf den Ausfall des Kameruners reagieren wird.

Quelle: bild.de